Wie schön, dass uns so einige in ihre Nähzimmer haben gucken lassen und fleißig ihre Berichte gezeigt haben, ich habe mich einfach sehr darüber gefreut!

Heute geht es bei unserer „Wir machen klar Schiff im Nähzimmer – Aktion“ um den letzten Schritt. Was mache ich mit den vielen schönen Dingen, die ich hier habe, aber gar nicht gebrauchen kann?

Aber erst möchte ich gern auf die letzten Wochen zurückblicken: Erst gab es einen Einblick in meinen Nähbereich, dann habe ich die kleinen zusammenlegbare Behälter genäht, beim Kartenetui Reste verwertet und schließlich habe ich euch in die Entstehung meiner Nähtreffentasche mitgenommen, womit ich eine weitere Material-UFO-Kiste geleert habe.

Was ich noch nicht geschafft habe ist die Abdeckungen für meine Nähmaschinen zu machen, wie es Marita so wunderbar gezeigt hat – aber noch habe ich ja eine Woche. Auch die Hockerbezüge von Ulrike gefallen mir super, aber mein Hocker sieht noch gut aus, das speichere ich mir ab, wenn es mal notwendig wird.

Ab heute soll es bei unserer Aktion darum gehen zu Zeigen, was ihr beim Aufräumen, Ausmisten oder aus euren Kisten mit den beiseite gestellten Dingen gern in die Börse der Nähzimmerrelikte einstellen wollt. Was es vielleicht bei euch zu Verschenken, zu Tauschen oder zu Verkaufen gibt. Material aller Art, Bücher, Hefte, Zubehör, Stoffe, Wolle, Papier … ich bin gespannt.

Hier ist meine Börse:

Ich habe hier eine Wäschewanne stehen, in die Stoffe gewandert sind, die ich gerne weitergeben möchte. Das untere in grau ist ein dicker Teddyplüsch, der mal eine Quiltrückseite werden sollte, aber hier allen viel zu warm ist. Es gibt aus petrol noch kleinere Reststücke davon. Oben drauf liegen ein großes Stück beiger und ein kleineres Stück weißer Baumwoll-Frottee. Und dazwischen ein etwas dickerer Strickstoff (der ist innen so kuschelig), ideal für eine Jacke oder Pulli, aber mir gefällt leider das Apfelgrün an mir gar nicht, auch wenn ich die Farbe so mag. Das wars tatsächlich schon an Stoffen.

Als nächstes kommen hier Webbänder. In meinem wunderschönen Webbandhotel, das ich sehr mag, finden sich inzwischen einige Webbänder, die hier leider in Ermangelung kleiner Kinder, keinem mehr so richtig Freude machen. Aber vielleicht euren Kindern oder Enkelkindern:

Dazu gibt es hier noch Spitze und Bänder sowie eine Menge Schnallen für Bauchtaschen oder Rucksäcke oder Taschen in allen möglichen Farben.

Und folgendes an Werkzeug ist hier auch zu viel: ein Aufsatz für einen Staubsauger zum Aussaugen der Nähmaschine, eine Fadenschere, ein super praktischer Nahtroller, den ich sehr liebe, aber von dem ich zwei habe (er ist schwer und breit und liegt sehr gut in der Hand) und eine Dose mit so Gummihütchen für Stricknadeln, die ich einfach nicht benötige.

Und dann habe ich noch so einige Zeitschriften hier, die gern in gute Hände kommen dürften und ein Musterbuch von der babylook:

Bitte meldet euch bei mir einfach in den Kommentaren, wenn ihr an etwas Interesse habt. Mir ist es lieber es freut sich jemand an den schönen Sachen, als dass sie hier Ladenhüter werden. Gegen Porto verschicke ich alles. Falls ihr mir gern etwas zum Tauschen anbieten möchtet oder könnt, dann freue ich mich über folgendes: Ich suche für einen Quilt den ich nähen will Patchworkstoffe mit Tieren und evtl. auch Pflanzen drauf. Ich benötige dafür keine sehr großen Stücke, maximal 6″ x 6″, es reicht aber sehr häufig auch deutlich weniger ab 2″ x 2″. Schön wäre es, wenn die Tiere darauf gut zu sehen wären, also keine Allover-Muster, wo sie nur winzig sind (außer vielleicht ein Fischschwarm oder …).

Ende der Börse

Gerne zeigen möchte ich euch heute auch noch eine wunderschöne Projekttasche, die mir Lotte gestern zugeschickt hat und in der gleich mein neues Projekt Platz gefunden hat. Lotte verfolgt glaube ich viele Nähblogs und beteiligt sich immer wieder an Aktionen. Ich freue mich immer sehr, wenn ich von ihr höre, Tipps bekomme und sie mir Bilder ihrer schönen Nähereien zeigt! Schön, dass du hier bist und vielen herzlichen Dank für die tolle Mappe, die man so vielfältig benutzen kann (Reiseunterlagen aufbewahren ist eine super Idee)! Vor langer Zeit habe ich auch schon mal solche Mappen genäht und mich erst unlängst gefragt welche Plastikfolie man dafür am besten nimmt.

Auch bei vielen von euch hat sich etwas getan: Schubladen und Kisten geleert und neu sortiert, Schnittmuster aussortiert, Sachen wurden repariert und neue Dinge aus Resten erschaffen oder das Material dafür beiseite gelegt. Gespannt verfolge ich auch eure Pläne für Umgestaltungen, neue Ideen, Reparaturen und Resteverwertungen oder Verwertungen von gefunden Stoffen, Zubehör oder dergleichen. Ich habe schon überlegt, ob ich eine Linkparty einstellen soll, in der ihr übers Jahr eure Ergebnisse zeigen könnt – schließlich sind vier Wochen doch etwas kurz, um „alles“ zu schaffen. Was meint ihr?

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Und jetzt gehe ich mal los und sehe mir an, was aus euren Nähzimmern aussortiert wurde und nun auf die Börse der Nähzimmerrelikte zum Tauschen, Verschenken oder Verkaufen wandert und sich in unserer Linkparty sammelt. Ich bin gespannt!

11 Gedanke zu “Nähzimmer – Börse”
  1. Liebe Ingrid,
    Du wirst jetzt lachen a) weil Du weißt, dass hier viel Material im Nähzimmer ist und b) über meine Auswahl, aber Webbänder gibt’s hier nicht so in großer Wahl: ich interessiere mich für die Webbänder 1 (Werkzeuge), 9 (Bagger) und 11 (Polizei, Feuerwehr). Und außerdem würde ich gern den Kinder-Ottobre eine neue Heimat geben.
    Nach Tieren und Pflanzen schaue ich, da würde ich Dir mal eine extra Mail schicken.
    Ich finde eine Jahres-Party super, denn ich bin noch lange, lange nicht durch…
    Die Klarsichttischdecke vom Dänischen Bettenlager, die jetzt Jysk heißen, geht gut für die Projektmappen.
    Herzliche Grüße an Dich!
    Elke

  2. Liebe Ingrid,
    da ist ja bei dir auch einiges zusammen gekommen. Ich glaube eine ständige Linkparty wäre bestimmt sehr gut.
    Bei mir würde sich bestimmt auf noch mehr finden. Für Patchworkstoffe mit Tieren schaue ich gleich mal nach. Da wird sich bestimmt etwas finden.
    Schönen Sonntag.

    Liebe Grüße Marita

  3. Hallo Ingrid, ich hätte Interesse an dem Nahtroller. Bis jetzt benutze ich meine Finger oder ein Plastikstäbchen. Im Tausch könnte ich Dir ein paar Tierstoffe bieten, es liegen bestimmt noch welche in meinen Schubladen, aus der Zeit als meine Enkel noch klein waren. Liebe Grüße Elsbeth

  4. Hallo Ingrid, die Nähzeitschriften für Erwachsene und die Patchworkzeitschriften wären bei mir in guten Händen. Ich gucke auch gleich mal nach Tier-Stoffen.
    Liebe Grüße
    Eva

  5. Hallo Ingrid,

    ich hätte in der Tat Interesse an einigen deiner Sachen.
    Und zwar; Die Ottobrehefte – sowohl die für die erwachsenen, als auch die für Kinder-. Ich nähe immer wieder mal Als Spende Kindersachen. Und den Babylockordner.
    Und nach Tierstoffen schaue ich mal. Ich hatte mal welche. Hoffentlich habe ich die noch nicht im Rahmen meiner letzten Aussortieraktion weggegeben.

    Gruß Marion

  6. So viel hast Du aussortiert, da werden sich bestimmt einige Näherinnen sehr freuen.
    Und die Projekttasche ist klasse. Sowas kann man immer gut gebrauchen.
    Dir weiterhin viel Freude beim Klar Schiff machen und ganz liebe Grüße
    Nicole

  7. Es ist wirklich gut, von Zeit zu Zeit alle Dinge, die sich im Nähzimmer befinden, einmal gründlich durchzuschauen. Ich werde mir auch mal wieder eine Ecke vornehmen. Und wenn dann noch jemand das gebrauchen kann, super.
    Liebe Grüße
    Renate

  8. Hallöchen,
    Ich interessiere mich für den Staubsaugeraufsatz und die Fadenschere. Nahtroller hätte ich auch gebrauchen können, aber der ist wohl schon weg.
    Mir fällt spontan ein Stoff mit Tieren in meinem Lager ein. Aber vielleicht ist weiter hinten noch mehr. Soll ich dir Fotos schicken?
    LG Silke

  9. Liebe Ingrid,
    hey, du hast ja mächtig ausgemistet. Sich von Sachen trennen schafft nicht nur Platz sondern macht auch glücklich, denn Sachen abgeben macht Freude. Mir geht es zumindest immer so. Beim letzten Nähtreffen hatte ich eine ganze Klappkiste Stoffe mitgebracht und am Ende war die Kiste leer. Ich bin so happy darüber. 🙂
    Ich suche schon seit längerem das Musterbuch Nr. 2 für meine Coverlock. Das ist doch mit echten Nähten versehen, oder? Falls ja, hätte ich das gerne. Und du bekommst im Gegenzug Tier- und Pflanzenstoffe von mir, hättest du Farbwünsche oder magst du bestimmte Farben gar nicht, dann schreib mir.
    Die Projekttasche ist wirklich hübsch und bestens geeignet, um die KUSV darin zu verstauen. Ich bin gespannt, was du noch alles darin aufbewahren wirst, bei der Fertigstellung der geheimen Mission. 😉 Viel Freude beim Werkeln.
    Herzliche Grüße
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert