Nähzeit am Wochenende #30 – 2016

Auch diese Woche startet meine Linkparty „Nähzeit am Wochenende“. Dort könnt ihr Genähtes vom Wochenende verlinken und damit allen anderen zeigen!

LogoLinkparty

Regeln:

  • Der Post muss von Freitag ab 15:00 Uhr, Samstag oder Sonntag sein und zeigen was du am Wochenende so gewerkelt hast.
  • Verlinkt werden darf alles was du am Wochenende genäht hast – bis um 24:00 Uhr am Sonntag.
  • Dein Post darf keine kommerzielle Werbung enthalten, aber gern für Freebooks etc. werben.
  • Hinterlasse bitte einen Backlink zu mir (http://www.naehkaeschtle.de) in deinem Post.
Und nun hoffe ich ihr erfreut euch auch an all den Dingen die ihr über das Wochenende gewerkelt habt und verlinkt euch bei mir!

Freutag

Endlich habe ich es heute Vormittag mal wieder an die Nähmaschine geschafft, da ich mit dem kleinen Mann daheim war – Planungstage im Kindergarten – und wir gemeinsam aufgeräumt und umgeräumt haben und dabei noch zwei Stoffe zu Tage gefördert haben, aus denen ich längst Kurzarmshirts genäht haben wollte … die EM ist längst vorbei (aber ich hab ja vorausschauend gut gewählt und die Farben passend zum örtlichen Verein) … und da kam die Aufforderung „Mama die musst du gleich nähen – ich geh spielen“.

Shirt_Fussball1 Also habe ich mich grinsend in mein Schicksal gefügt und so kann ich sogar noch am Wiederholungstäter-Sewalong mitmachen, worüber ich mich noch mehr freue. Und nachdem wir noch viel vorgelesen und gespielt haben, wollte er gerne draußen herumtoben und die Gelegenheit habe ich gleich für Fotos genutzt: Fußballer und Polizei im vollen Einsatz und so kann ich jetzt, wo er schläft noch den Post schreiben … ach wie ist das schön.

Shirt_Polizei1

Der Schnitt ist aus dem Buch von Pauline Dohmen – alias Klimperklein – das Raglanshirt in Größe 110 für die Großen. Die Stoffe einfach pur, so mag ich es gerade bei den Motivstoffen sehr gern, die Abschlüsse oben und an den Armen mit Bündchenstoff versäubert und unten gesäumt. Das erste Shirt ist noch nicht lange her … das Robbenshirt von hier:

Raglansshirt_Robbe1

Und damit schicke ich die Shirts alle zum Wiederholungstäter-Sewalong – Shirtwoche bei Rebekha aus der Villa Müppet und zum Freutag!

Schnullerkette

Heute gibt es mal Nichts aus Stoff, sondern was Gebasteltes. Einem kleinen Bruder sollte ein kleines Willkommensgeschenk überreicht werden und ich hoffe sie gefällt den Eltern. Da ich gerne eine Kette mit Namen haben wollte musste ich wohl oder übel selber basteln und ich es hat Nerven gekostet, denn das ist so gar nicht meins – aber die Anleitung von hier war hilfreich und das Ergebnis gefällt mir und vielleicht wiederhole ich sowas mal.

SchnullerketteLucas

Der kleine Mann wollte auf jeden Fall auch sofort Perlen fädeln … und erstaunlicherweise klappte das ohne jedes Problem und mit sehr viel Geduld und Ausdauer. Das war mir heute eine große Freude und die Geburt eines kleinen Menschleins sowieso und deshalb ab damit zu den Montagsfreuden.

Nähzeit am Wochenende #29 – 2016

Auch diese Woche startet meine Linkparty „Nähzeit am Wochenende“. Dort könnt ihr Genähtes vom Wochenende verlinken und damit allen anderen zeigen!

LogoLinkparty

Regeln:

  • Der Post muss von Freitag ab 15:00 Uhr, Samstag oder Sonntag sein und zeigen was du am Wochenende so gewerkelt hast.
  • Verlinkt werden darf alles was du am Wochenende genäht hast – bis um 24:00 Uhr am Sonntag.
  • Dein Post darf keine kommerzielle Werbung enthalten, aber gern für Freebooks etc. werben.
  • Hinterlasse bitte einen Backlink zu mir (http://www.naehkaeschtle.de) in deinem Post.
Und nun hoffe ich ihr erfreut euch auch an all den Dingen die ihr über das Wochenende gewerkelt habt und verlinkt euch bei mir!


Sommerwichteln 2016 – Teaser

Lange habe ich nachgedacht was ich meinem Wichtelkind beim Sommerwichteln bei Frau Nahtaktiv an schönen Dingen werkeln könnte und habe ihren Blog und ihre Facebookseite durchsucht und gelesen und bin doch nicht so recht schlau geworden, bis mir heute dann doch ein Eintrag im Fragebogen auf die Sprünge geholfen hat. Ich hoffe sehr ich habe etwas gefunden, das ihren Geschmack trifft, denn es ist eine echte Herausforderung für mich, was die Sache sehr spannend macht.

Teaser

Denn ich glaube da ist alles gefragt was ich sonst nicht benutze zum Werkeln: pink und türkis, verspielte Stoffe, Getüddel, … und das Gewünschte kann ich leider so gar nicht erfüllen, da ich keine Maschine habe die das kann …aber ich gebe mein Bestes – versprochen!

Dankeschön!

Leider gibt es im Moment von mir nur sehr selten Einträge auf meinem Blog und das liegt nicht daran, dass ich keine Lust habe, sondern das mich und die ganze weitere Familie in diesem Jahr fortlaufende Krankheiten auf Trab halten bzw. lahmlegen und ich das Alltagsleben gerade noch so auf die Reihe bekomme. Aber genau deshalb möchte ich heute an diesem schönen Tag euch allen, die ihr meinen kleinen privaten Blog lest, bei meiner Linkparty mitmacht und euch die Mühe macht meine Beiträge zu kommentieren oder sogar persönliche mails mit Tipps und Hinweisen und Ermutigungen schickt danken. Auch wenn das alles „nur“ virtuell stattfindet, fühle ich mich wohl damit und freue mich ein kleiner Baustein einer netten Nähbloggergemeinschaft zu sein!

DANKE

Ein spezielles Dankeschön möchte ich die Woche an Janet und Sandra schicken, die mir in dieser Woche eine tolle Überraschung bereitet haben und mir ein großes breites Lächeln ins Gesicht zurück gezaubert haben!

Nähzeit am Wochenende #28 – 2016

Auch diese Woche startet meine Linkparty „Nähzeit am Wochenende“. Dort könnt ihr Genähtes vom Wochenende verlinken und damit allen anderen zeigen!

LogoLinkparty

Regeln:

  • Der Post muss von Freitag ab 15:00 Uhr, Samstag oder Sonntag sein und zeigen was du am Wochenende so gewerkelt hast.
  • Verlinkt werden darf alles was du am Wochenende genäht hast – bis um 24:00 Uhr am Sonntag.
  • Dein Post darf keine kommerzielle Werbung enthalten, aber gern für Freebooks etc. werben.
  • Hinterlasse bitte einen Backlink zu mir (http://www.naehkaeschtle.de) in deinem Post.
Und nun hoffe ich ihr erfreut euch auch an all den Dingen die ihr über das Wochenende gewerkelt habt und verlinkt euch bei mir!


Taschen – Sew – Along – Mai

So, diesmal bin ich sehr sehr viel zu spät dran beim Taschen-Sew-Along 2016 bei Greenfietsen … au weia, denn ich kann euch heute erst mein „Unterwegs & auf Reisen“ Projekt zeigen. Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, so wollte sie doch mit Liebe genäht werden für die lieben Menschen, mit denen wir unseren Sommerurlaub am Meer verbringen dürfen. Aber da sie auch erst dann gebraucht werden, eilte es nicht so damit.

Reiseetui2 Das Thema war mit Meer und Maritmes auch klar und ich hoffe damit können sie alle Papiere, Ausweise, Kurkarten und Sonstiges beisammen halten und schnell überall hin stecken, wo man es gerade so braucht. Ich werde sicherlich noch eine solche auch für uns nähen, denn ich habe vor allem im Auto immer gern alles zusammen und bei der Hand.

Reiseetui1

… und nun schimmt sie leider nicht mehr zu Greenfietsen, dafür aber aber zu Maritimes und Meer und zu den Montagsfreuden!

  • Schnittmuster: orientiert an einem Tutorial vom Berninablog
  • Stoffe:  Cordrest und maritimes Patchworkpaket aus dem Fundus

Taschen – Sew – Along – Juli

Als erstes in diesem Monat und zum aktuellen Thema „Sommertaschen“ beim Taschen-Sew-Along 2016 bei Greenfietsen zeige ich euch heute eine Reversible Mini Beach Bag. Genäht ist sie nach einem Tutorial und einem Schnittmuster von Hamburger Liebe.

Reversibleminibeachbag

Bei Sommertasche dachte ich gleich an Biergarten und Strand und laue Abende … und dann sah ich die Tasche aus dem Tutorial und wusste, endlich hab ich die Gelegenheit gefunden einen für mich total untypischen Stoff, der mir aber wegen der tollen Farben so gut gefallen hatte, in Szene zu setzten und auch zu nutzen.

Reversibleminibeachbag2

Ich freue mich mit dieser einfachen, aber wunderschönen kleinen Begleiterin in den nun hoffentlich schönen, aber nicht zu heißen Sommer zu starten … und bringe die Tasche diesmal pünktlich zur Linkparty zu Greenfietsen und zu Taschen und Täschchen.

Jahresparade der Muster – Juni

Die Faszination und Liebe zur Natur und zu den Tieren ist beim kleinen Mann noch nicht so ausgeprägt wie bei mir – ihm fehlt nocht die Ausdauer beim Beobachten. Hier sind vor allem die vielen kleinen Insekten interessant, im Tierpark gefallen ihm am  besten alle Raubtiere, die Elefanten und dann Delfine und Robben. Unter Robben fällt vom Seehund bis zum Walroß alles und alles gefällt.Und Tiere waren ja auch das Motto der Jahresparade der Muster.

Raglansshirt_Robbe1

Längst hat er sich meine Kuschelrobben unter den Nagel gerissen, verschlingt alle Robbengeschichten und als hätte ein Freund von uns das voraus geahnt, hat er ihm zur Geburt eine Robbe geschenkt, die nun heiß geliebt ist.Diese durfte heute einen Ausflug ins Freie machen und dabei wurde so irre getobt, … Fotos … Aber ich liebe diesen Stoff – der Druck ist einmalig schön und die Qualität des Stoffes genial – dünn und flauschelig, dabei angenehm kühl.

Raglansshirt_Robbe2

Das war der Stoff, für den ich endlich den ersten Schnitt aus dem Buch von Pauline Dohmen – alias Klimperklein – abgepaust habe und das Raglanshirt in Größe 110 für die Großen genäht habe (noch bisschen groß, aber 104 wäre so gut wie zu klein). Lediglich die Abschlüsse habe ich nicht mit Bündchen gemacht, ich wollte den Stoff pur lassen – so wie er ist. Der Halsausschnitt ist also mit dem Jersey versäubert und Ärmel und Saum mit einer Flatlocknaht. Diese ist hier nicht so gut gelungen, ziemlich unregelmäßig, aber da war halt hoher Wellengang … schwimm schwimm zum tierischen Monat der Musterparade.

  • Schnitt: Raglanshirt für die Großen aus Kinderleicht (Pauline Dohmen)
  • Stoff: Robrob – Special von Farbenmix über Swafing
This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT