Schulkind! – Der Einschulungsquilt #4

*Jetzt ist es bald soweit … und ich bin noch lange nicht fertig. Diese Ferien, wo man entweder miteinander unterwegs ist oder aber daheim, aber eben nie allein und dann geht man später ins Bett und … ohje. Die letzten Tage habe ich endlich die Farbe der Hände eingebügelt und auf das richtige Maß geschnitten und heute Früh, wo der große den kleinen Mann dankenswerter Weise beschäftigt hat und zwar außer Haus, habe ich endlich den restlichen Zuschnitt geschafft, nachdem mir das Bügeln mit heißem Dampf bei den Temperaturen zuvor schon recht arg war.

Jetzt will ich euch aber noch schnell, ehe ich mich jetzt dann an die Maschine setze und beginne die vielen Teile zusammen zu nähen, einen letzten Zwischenstand zeigen und hoffe bis nächsten Dienstag schaffe ich es noch den Quilt fertig zu stellen, meine erste große Decke, denn die anderen Tops liegen fertig und/oder unfertig noch hier herum … mit üben an anderen Objekten war es eben nichts, jetzt muss es eben gleich das richtige, wichtige und echte Stück sein …

Irgendwie ist es mir gerade total wichtig ihm dieses besondere Stück zu diesem Anlass zu geben und ich hoffe er freut sich darüber, auch wenn er sicher auf andere Geschenke hofft. So langsam sehe ich leicht irritiert und verunsichert dem Treiben anderer Eltern um mich herum zu und wundere mich … ja, wir wollen diesen besonderen Tag mit ihm feiern, aber so, dass es sein Fest ist und nichts anderes und ich hoffe er hat einen wunderschönen Tag. Und den letzten Zwischenstand schicke ich jetzt noch zu den Menschenskindern.

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

8 Antworten

  1. Guten Morgen liebe Ingrid,
    ach da bin ich sehr neugierig wie weit du schon gekommen bist. Hach bestimmt wird der Quilt wunderschönen sein. All die farbenfrohen Stoffe und die hübschen Details werden ihm ganz bestimmt sehr gut gefallen. Ich kann mich gut vorstellen weshalb dir dieser Quilt so wichtig ist. Er ist ein Symbol und gleichzeitig die pure Freude für den Start in einen neuen Lebensabschnitt für Emil. Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Fertigstellung.
    Herzliche Grüße
    Annette

  2. Ich drücke dir die Daumen, dass du noch genügend Zeit findest! Dein Sohn wird das Geschenk sicher zu schätzen wissen, er nimmt ja auch sonst rege Anteil an deiner Näherei. Liebe Grüße Christiane

  3. Liebe I grid,
    ich hoffe, dass du es noch schaffst bis nächste Woche. Ich drück dir jedenfalls die Daumen, denn es ist eine tolle Idee.

    Liebe Grüße Marita

  4. Valomea sagt:

    Huch, da haste ja noch richtig zu tun! Aber wenn Du Dich nicht mit kompliziertem Quilten aufhältst, kannst Du es schaffen. Ich verrate Dir ein Geheimnis: für’s erste reicht es, wenn Du nur die Nahtschatten der Quadrate quiltest und dann das Binding annähst.
    Solltest Du außerdem noch mehr/enger quilten wollen, geht das notfalls auch nach dem Verschenken noch… 😉
    Liebe Grüße und gutes Gelingen!
    Elke

  5. Liebe Ingrid,
    ich wünsche dir ganz viel Zeit und Muße für den Endspurt und kann dir aus eigener Erfahrung von der Einschulung unseres Sohnes berichten, dass für ihn noch heute, ein Jahr später, seine Einschulungsdecke sehr, sehr wichtig ist. Dein Sohn wird sich bestimmt freuen.
    Viele Grüße
    Tina

  6. nealich sagt:

    Liebe Ingrid, Du schaffst das, da bin ich ganz sicher!!! Die Farben sind so toll und die Handabdrücke machen das Ganze so richtig schön persönlich! Valomeas Tipp ist wirklich eine Überlegung wert… ;o)
    Liebste Grüße an Dich
    Katrin

  7. Liebe Ingrid,
    so wie ich Emil einschätze, wird er sich freuen wie Bolle und sein geschenk ausreichend zu würdigen wissen. Ihr werdet diesen besonderen tag sicher genau richtig feiern, so das es für immer sein Tag sein wird. Du machst das schon, lass dich da mal nicht durcheinanderbringen! Der Quilt wird bestimmt wunderschön, es sieht schon toll aus. Er ist etwas ganz besonderes! Ich bin mal sehr gespannt. ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  8. Meike sagt:

    Liebe Ingrid, ich lauere ja schon seit Wochen auf den fertigen Quilt und freue mich, dass du den Endspurt angetreten hast. Das ist wirklich ein Projekt zum Mitfreuen, und ganz sicher wird dein Sohn das zu schätzen wissen. Spätestens, wenn sich die erste Aufregung gelegt hat.
    Liebe Grüße, Meike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen