Sommer am Meer

*Auch in dieser Jahreszeit tauschen Annette von Augensterns Welt und ich wieder ein Tischset im Rahmen unseres kleinen Swaps. Und passend zum Sommer und unserer beider Leidenschaft, dem Meer, heißt das Motto diesmal “Sommer am Meer”. Während Annette diesen zum Glück genießen konnte, habe ich mich heuer nicht an die geliebten Strände an Ostsee oder Nordsee getraut.

Aber deshalb war die Freude umso größer, als ich neben diesen tollen Beigaben Annettes Set ausgepackt habe, denn da sprang mich das Meer sofort an: die Farben und das Motiv … ach …

Sehr nur wie die Schiffe auf dem Wellenquilting tanzen und sogar das Abendessen hätte ich mir vom Boot angeln können! Es kommt mir wie Ewigkeiten her vor, dass wir über das Meer gesegelt sind, dabei ist es gerade mal ein gutes Jahr her. Das Kind hat heuer wenigstens seinen Optimistenschein machen könne; ja das geht sogar hier im Süden des Landes und ganz ohne natürliches Gewässer, der Dutzendteich in Nürnberg hat es möglich gemacht – genauer gesagt der Yachtclub mit seinem Ferienprogramm dort.

Die Besteckteile – diesmal Gabel und Messer – leuchten so schön in Meeresblau und sind sehr akkurat appliziert und auch der Stoff des Bindings passt perfekt – wo Annette immer nur diese extrem hübschen gemusterten Stoffe herzaubert, die perfekt zum Thema passen? Das Binding ist total perfekt völlig unsichtbar angenäht – also wohl auf der Rückseite mit der Hand.

Besonders spannend fand ich ja im Sommer, was gleich bleibt jeder Jahreszeit und was sich ändert an den Sets. Annette hat die gleiche Grundstruktur für das Set gewählt, genau wie ich – geblieben ist die Anordnung des Teller und der Besteckteile, die Hintergrundfarbe und das Quilting auf und neben dem Teller in verschiedener Gestaltung. Neu hinzugekommen ist das Binding außen herum. Und variiert haben in Anpassung an die Jahreszeit das Muster des Tellers und die Farben. Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie die vier Sets dann nebeneinander wirken werden.

Ganz ähnlich habe ich mich für die gleichen Grundzüge bei der Gestaltung entschieden: der graue Grundstoff und der gestreifte Rückseiten/Bindingstoff ist geblieben, genau wie die dreifarbigen Ziernähte an den Seiten des Motivs.

Bei mir variieren aber nicht die Grundfarben, sondern nur das Motiv – hier habe ich ein Motiv mit Strandhäuschen von Ellis&Higgs gewählt, in der Absicht Annette an ihre Lieblingsinsel Wangerooge zu erinnern. Das ist – wie ich erfahren habe – leider misslungen, weil es gar keine solchen Häuschen gibt … aber ich hoffe sie erinnern trotzdem ans Meer.

Gequiltet habe ich die Häuschen wieder nur mit einer Randkontur und dafür am Rand drei schöne Zierstiche ausgesucht in den drei Grundfarben, die zum Thema passen: Wellen, Schiffe und die Sonne.

Leider haben sich die Schiffchen sehr schlecht nähen lassen und sich auf einer Seite ziemlich verzogen … sie sind wohl in einen Sturm geraten … auch die Fähnchen wehen nicht so ganz gerade im Wind … es war wohl ein stürmischer Sommer am Meer!

Annette, ich freue mich über unsere Sommersets und der Herbst ist nicht mehr weit, der für mich die größte Herausforderung birgt, denn was zaubere ich aus diesem Farbschema für ein Motiv? Klassisch herbstlich wird es auf jeden Fall nicht werden können … die Spannung steigt!

Und die Sets dürfen sich jetzt in die Jahreszeitensammlung “Sommerzeit” bei Jenäht begeben!

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

8 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,
    herzliches Dankeschön für dieses wunderschöne Badehäuschen Tischset. Ich finde die Erinnerung an Frankreich und die Badehäuschen dort auch schön. Wir können ja mal dem Bürgermeister von Wangerooge vorschlagen, dort auch welche aufzustellen *smile*. Hey, das wäre doch klasse *lach*. Und ich finde das eine super Idee, das Emil einen Optimistenschein gemacht hat. So hat er sich schon gut auf den nächsten Segeltörn vorbereitet. Ihr macht das wirklich großartig! Du Liebe, hab einen schönen Sonntag und auch ganz liebe Grüße an deine Männer.
    Annette

  2. Liebe Ingrid,
    klasse sind beide Sets geworden. Ich finde die Ziernähte total schön. Die Fische von Anette und deine Boote. einfach klasse. Mich erinnern beide ans Meer…. 🐟 Super das dein Sohn seinen Schein machen konnte. 👍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  3. Liebe Ingrid, tolle Sets habt ihr da getauscht und ich mag die Motive, das Quilting, die Farben… großartig alles zusammen! Der Vogel aus den Papier(?)röllchen ist ja spannend, so etwas möchte ich auch können ;o)
    Herzlichen Glückwunsch an den Junior zum Segelschein, das ist ja super und ich staune, was mitten in der Stadt doch alles möglich ist. Toll gemacht!!!
    Alles Liebe und herzliche Grüße an Deine Männer
    Katrin

  4. Hach, die Strandhäuschen! Die sehen in diesem Farbschema einfach klasse aus. Und perfekte Höuschen gibt es eh nicht; die sind aus Holz und dementsprechend immer individuell. Ich mag sie auch sehr und irgendwann nähe ich die auch noch.
    Dir noch eine gute letzte “Ferienwoche”.
    Liebe Grüße
    Ines

  5. Wow. Da habt ihr wirklich ganz tolle Tischsets gezaubert!
    Mir gefallen deine Strandhäuschen sehr und deine Zierstiche runden das Bild wunderbar ab! Annette hat sich sicherlich sehr über deine schöne Überraschung gefreut!
    LG Pamela

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.