Shietwetter Sew Along 2020

Nachdem ich im letzten halben Jahr kaum Zeit hatte zu nähen oder gar zu bloggen, habe ich wirklich überlegt das bloggen sein zu lassen und vorläufig die Nähmaschinen in Ruhe zu versetzen. Es hat mich sehr frustriert, dass ich immer das Gefühl habe ich muss jeden Handgriff von vorn lernen und entwickle mich zurück statt weiter. Aber die Prioritäten haben sich einfach sehr massiv verschoben in diesem Jahr und ich fürchte das ist auch noch nicht vorbei. Nachdem ich aber beim gemeinsamen Werkeln mit Nähfreundinnen doch viel Freude hatte, obwohl ich kaum etwas geschafft habe und dann noch mein Sohn ankam und sagte “Mama, hast du eigentlich schon Stoffe für meine neuen Anziehsachen gekauft?” und er auf meine Vorschläge, er dürfe sich was bestellen, so gar nicht reagierte … dann dachte ich okay, das ist ein Auftrag.

Deshalb würde ich gern mit euch zusammen auch in diesem Jahr wieder ein Shietwetter Sew Along machen. Gemeinsam Ideen zu sammeln, Stoffe und Schnittmuster zu suchen und dann die Produkte zu bestaunen macht mir Freude und ich hoffe diesmal auch viel selber schaffen zu können.

Jeder kann sich mit einem Thema oder mehreren Produkten beteiligen – alles war für ihn persönlich zu Shietwetter passt.

Dazu zählen für mich neben Shirts, Pullis und Hosen auch Accessoires wie Mützen, Schals und Gesichtsbedeckungen sowie Jacken und Mäntel. Und da wir in dieser Schlechtwettersaison wohl eher Menschenansammlungen meiden werden, gehören für mich heuer auch bequeme Klamotten für zu Hause dazu, wie Schlafis, Hausanzüge, Bademäntel oder Joggingsachen.

Also was sagt ihr, seid ihr dabei? Dann fangt doch schon mal an in den Schränken zu wühlen: vielleicht kommen dabei ja auch noch Sachen raus, die ihr nicht mehr gebrauchen könnt und vielleicht tauschen oder verschenken wollt – auch dafür sind solche Aktionen ja manchmal gut. Über eure Ideen, Fundstücke und anderes würde ich dann gern lesen am 18.09.2020, dem Startschuss der Aktion “Shietwetter”.

Ab dann könnt ihr jeweils eure Ergebnisse zum jeweiligen Thema zeigen, die Linkparty bleibt die ganze Zeit geöffnet (gern dürft ihr auch Sachen zu Mottos der vorangegangenen Wochen zeigen). Ich persönlich freue mich immer ganz besonders, wenn ihr auch etwas zum Entstehungsprozess, wie zu Änderungen von Schnitten, zu Nähtechniken etc. zeigt oder erklärt, über Erfahrungen mit Stoffen, Schnittmustern oder Passform berichtet und persönliche Einschätzungen gebt. Ich profitiere von solchen Informationen immer besonders und das ist es, was ich an solchen Aktionen schätze.

ab 18.09.2010 “Shietwetter – ich bin dabei!” – Ideensammlung
ab 25.09.2020 “Shietwetter – für drunter” – Shirts, Pullis, U-Wäsche, Hosen, …
ab 02.10.2020“Shietwetter – für drüber” – Jacken, Mäntel, Mützen, Schal, Taschen, …
ab 09.10.2020 “Shietwetter – für drinnen” – Schlafsachen, Joggingsachen, Bademäntel, …

Es wäre schön, wenn sich ein paar Näherinnen finden würden, die gemeinsam mit mir in die Shietwetter-Zeit starten wollen, ganz egal ob ihr für euch, die Partner oder eure und andere Kinder näht!

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

15 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,
    schön das es wieder einen Sew Along bei dir gibt :0) Ich bin wohl bis Ende November mit dem Quietbook ausgelastet… Schlechtes wetter gibt es bestimmt wieder genug *lach* ich hoffe es geht euch soweit gut? hab noch ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

  2. Oh ja!!! Wie schön!!! Ich freu mich riesig, dass ein pasr Dinge doch “wie inmer ” sind. Danke, dass du das wieder machst. Ich bin sehr gern dabei und schon am Überlegen, was entstehen soll. Viele liebe Grüße maika

  3. Wir brauchen sicher auch wieder einiges an Kleidung. Momentan bin ich am Sichten und habe für den ersten Sohn schon die ersten Klamotten gekauft… .
    Mal schauen, wie die nächsten Wochen werden und wie sich die Nähzeit gestaltet. Ich freue mich aber, dass Du Deinen Blog wieder füllen möchtest!
    Liebe Grüße
    Ines

  4. Liebe Ingrid,
    schön , dass du weiter machst. Ich habe auch vor zu nähen für die Kleinen. Aber Zierstichs ich noch ein paar Sachen zu Ende nähen und vor allem das Outfit für meine Enkelin und mich zur Taufe nähen und besticken. Schönes Wochenende.

    Liebe Grüße Marita

  5. Nähen ist eine gute Abwechslung zu all dem Denken, Reden, Planen, Organisieren, ich hoffe, du findest immer wieder Zeit dafür. Und ich stelle mich gerne hin und wieder als Begleitung zur Verfügung 😉
    Und ich freue mich, wenn du weiter blogst! Du schaffst mit deinen Posts und Aktionen so eine tolle Vernetzung zu anderen Blogs. Ich bin zwar nicht dabei beim Sew-Along, muss mich gerade um die Kleidung für die Erstkommunion kümmern, aber ich lese gerne mit.
    Liebe Grüße Christiane

  6. Hey, liebe Ingrid 🙂 gerade die eigene kreative Auszeit ist in der mitunter hektischen Pandemie-Zeit so unglaublich kostbar! Von daher hab vielen lieben Dank, dass du dein Sew Along erneut startest 🙂 Ich melde mich die Tage noch mal via Email, da steht noch einiges an Antworten aus bei mir, nicht vergessen, nur immer wieder verschoben… Ich freue mich, vereinzelt wieder mehr zu lesen bei dir. Was bei mir dieses Jahr leider auffällt, ich lese zu wenig blogs im Netz 🙁 Wie war das mit der Auszeit 😀 ) Hab ein wunderschönes Wochenende und ich hoffe sehr, dass Emil endlich mal Stoffe asugesucht hat. Sonst lieben Gruß, ich habe hier noch pinken Sweat liegen, der wartet nur auf einen Jungen 😀 Wunderschönes Wochenende Euch 🙂

  7. Liebe Ingrid,
    für manche hat das letzte halbe Jahr besonders viel zusätzliche Arbeit, unbequeme Veränderungen und nervige Aufgaben gebracht. Aber ein bisschen an der Nähmaschine finde ich dann eher tröstlich, auch wenn kaum ein Zeitfenster vorhanden ist…
    Mal sehen, was das Shietwetter zu mir spricht… 😉
    LG
    Elke

  8. Bitte bitte weiterbloggen, liebe Ingrid! Bei mir war der Sommer auch nähtechnisch sehr mau, aber jetzt im Herbst starte ich mit neuem Elan in die Produktion von Werken und Blogposts. Die eine oder andere Mütze oder Jacke bekomme ich vielleicht hin, mal nachschauen was alles auf meiner laaaaaangen to-sew-Liste steht. Liebe Grüße, Gabi

  9. Ach herrje, liebe Ingrid, der Startschuss für den Shietwetter Sew Along ist völlig an mir vorüber gegangen. Schade, ich kann dich bei WordPress – warum auch immer – nicht in die Reader-Liste aufnehmen und irgendwas ist einfach immer, dass ich es nicht immer schaffe, von alleine dran zu denken, was wo los ist. Definitiv war hier bei mir im September zu viel los, sonst hätte ich sicherlich an das Rudelnähen gedacht. Ach, nicht grämen, nächstes Jahr… 🙂

    Liebe Grüße

    Anni

  10. Hallo Ingrid,
    bitte nicht aufhören! Ich hatte letztes Jahr soviel Spaß bei deinem Sew Along und dieses Mal ist das völlig an mir vorbeigezischt. Wenn ich es nicht bei Anni gelesen hätte … so schade. Aber im nächsten Jahr bin ich auf jeden Fall wieder mit an Bord und damit ich es nicht verpasse … mach ich gleich mal ein E-Mail Abo.
    Lieben Gruß
    Ivonne

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.