Webbandhotel

Wer von Euch kennt das Problem wohl nicht … in einer Kiste fliegen lose unterschiedlichste Bänder in allen Längen, Farben und Thematiken herum und man findet nie auf Anhieb das Passende, vergisst was sich an Schätzen alles darin befindet, jedes Band wickelt sich ab und verheddert sich … kurzum, es ist und bleibt ein Ärgernis … nun ja, bis heute!

In dieser tollen Mappe, mit dem schönen Titel Webbandhotel, könnt ihr ab heute nach einem Ebook von Katharina von Greenfietsen alle eure Schätze geschützt, wohlsortiert und übersichtlich verstauen, ohne dass die Bänder geknickt und zerknüllt werden und nicht nur das …

… denn das Webbandhotel ist recht stabil und kann im Regal/auf dem Tisch liegen oder auch im Regal stehen wie ein Buch, was ich super praktisch finde, da die Aufbewahrung so nicht nur Platz spart, sondern auch noch überall griffbereit gelagert werden kann.

Auch lässt es sich mit dicken Druckknöpfen, mit Steckschlössern oder einem Gummizugverschluss schnell öffnen und wieder schließen.

Am allermeinsten aber freue ich mich darüber, dass ich so immer alle meine Webbandschätze vor Augen habe und das passende Band sofort finden kann, es herausnehme, ein Stück abschneide und es sofort unkompliziert unter dem Gummiband wieder verstauen kann.

So, nun bin ich mal gespannt wie viele Webbandhotels ihr nähen müsst, bis alle eure Webbänder in ihnen verschwinden können – bei mir hat eins, wie ihr sehen könnt, genau gereicht. Die Anleitung könnt ihr hier bei Katharina erwerben und sofort loslegen und ich schicke es noch zu HOT und zu TaschenundTäschchen.

  • Schnitt: Webbandhotel von Greenfietsen (zur Verfügung gestellt für das Probenähen)
  • Stoff: Patchworkstoffe aus dem Stoffladen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

12 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,

    ich danke dir sehr für diesen schönen Blogartikel, das tolle Designbeispiel und dein Feedback im Probenähen. Ich liebe dein Webbandhotel! Die Stoffe sind so fröhlich und rufen ganz laut Frühling. ♥ Ich finde, es ist dir rundum gelungen. Die Fotos sind so herrlich anzuschauen. Danke! 🙂

    Liebe Grüße
    Katharina

  2. Liebe Ingrid! Was für eine tolle IDee und wunderschöne Umsetzung!! Meine liegen schön mit Looms zusammengehalten in einer Box gestapelt…Geht! – Aber schöner ist definitiv DEINE Aufbewahrung! TOLL! Mit lieben Grüßen! Nicole

  3. Hallölle Ingrid!
    Das ist eine tolle Mappe mit schönen Stoffen! Meine Bänder waren zwar sehr ordentlich gepackt, aber ich habe sie trotzdem nicht so gut parat gehabt und wußte zum Teil nicht mal, was ich überhaupt so alles hatte. Hey, du hast aber auch tolle Webbandschätzchen! ♥
    Liebste Grüße,
    Betty

  4. Obwohl ich sowas nicht brauche (ich habe eine Kiste und nicht zu viele Webbänder) könnt ich mich verlieben. Wegen deiner Stoffkombination…

    Ich kann ein echtes Verpackungsopfer sein…

    LG Anja

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT