Weihnachtsgeschenkewanderkiste – Startgeschenk

*Heute geht es los mit der Vorstellung der Startgeschenke für die Kiste, die ihr bei uns allen betrachten könnt, denn Tante Jana von Zum Nähen in den Keller und wir anderen Sieben, das sind Anni von antetanni, Katrin von nealichundderdickeopa, Maika von maikaefer, Marietta von H-M&C, Natalie von blumenwiese und Pamela von Bonnbon und eben ich legen jede etwas hinein.

Ich lege zum Start in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste eine Tasche mit dem schönen Namen Zidney (das Schnittmuster scheint es nic ht mehr zu geben und der Blog von Binimey ist auch privat geschaltet). Im Juli 2015 habe ich diese schöne Tasche genäht – eher Frühjahrslook als Weihnachtszeit, aber …

Ihr wisst ja inzwischen, dass ich keine große Taschenträgerin bin … also habe ich die Tasche in eine Kiste gelegt, um sie zu verschenken und dann wurde sie dort vergessen … und vor kurzem fiel mir die Tasche in die Hände und so habe ich mir gedacht, ich lege sie in die Weihnachtsgeschenkewanderkiste, damit sie jemand findet, der sie dann an einen anderen lieben Menschen verschenken kann. Ich hoffe es ist in Ordnung, dass ich sie nicht extra für die Kiste genäht habe, aber es wäre so schade und auch wenig nachhaltig, sie wieder wegzulegen.

Die Tasche ist gute 30cm hoch und an der breitesten Stelle unten auch genauso breit. In die sich beiden vorn überlappenden Taschen passt Kleinkram wie Taschentücher, Brillenetuis, Schminkzeug etc. und sie werden je von einem Druckknopf verschlossen. Das große vordere Fach hat Platz für ein Buch, ein Tablet, eine Zeitung … auch eine Trinkflasche passt gut hinein.

Die Haupttasche wird von einem Magnetdruckknopf verschlossen und hat innen eine kuschelige Tasche für Handy, Geldbeutel oder dergleichen sowie ein Schlüsselband. Sie ist, finde ich, recht geräumig innen, aber keine Riesenhandtasche. An zwei langen Schlaufen ist ein langes Gurtband befestigt mit einem verstellbaren Riegel, über den ihr die Länge regulieren könnt. So kann man die Tasche sowohl quer, wie auch über die Schulter tragen.

So, und jetzt wird es spannend, denn am Montag, den 28.10.2019, beginnt die Kistenreise bei Elke von Casa Coeur Noble. Sie darf aus der jetzt frisch bestückten Weihnachtsgeschenkewanderkiste als erstes etwas herausnehmen und uns auf ihrem Blog erzählen, was sie hineinlegt. Wir freuen uns alle das es los geht!

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 Gedanken zu “Weihnachtsgeschenkewanderkiste – Startgeschenk”