Heuer ist es wieder soweit – zum Jahresbeginn wollen wir: Marita von „handmade by maritabw„, Ulrike von „Ulrikes smaating“ und ich aus meinem „Nähkäschtle“ wieder mit euch klar Schiff machen!

Die Aktion „Wir machen klar Schiff“ ist im Jahr 2017 entstanden – lange vor den Marie Kondos dieser Welt – als Verwertungsaktion von Resten, die in unseren Nähzimmern ja immer anfallen. Dann haben wir Schnipsel verräumt, Reste von verschiedenen Stoffarten, Reste bei Kissenprojekten vernäht, Fundsachen bearbeitet und auch mal in der Küche aufgeräumt.

Heuer aber gilt: „Wir machen klar Schiff im Nähzimmer!“

Mir gab es in letzter Zeit zu wenig gemeinsame Aktionen, zu wenig Austausch und zu wenig Miteinander der Bloggerinnen insgesamt und so haben wir uns folgendes überlegt, damit wir wieder miteinander ins Gespräch kommen und im besten Fall alle ein bisschen aufräumen, ausmisten und Reste vernähen.

Sonntag 14.01.2024So sieht es in unseren Nähzimmern aus: Maschinen, Einrichtung, Ordnung, Chaos, ….
Sonntag 21.01.2024Ulrike zeigt uns eine Idee fürs Nähzimmer
Sonntag 28.01.2024Ingrid zeigt uns eine Idee fürs Nähzimmer
Sonntag 04.02.2024Marita zeigt uns eine Idee fürs Nähzimmer
Sonntag 11.02.2024Börse der Nähzimmerrelikte: Tauschen, Verschenken, Verkaufen
Sonntag 18.02.2024Ende der Aktion

Für die gesamte Aktion findet ihr hier im Blog in einem Reiter oben alle Beiträge verlinkt sowie die Linkparty, in der wir uns freuen würden viele Beiträge zu lesen: zu euren Nähzimmern zuerst und dann zu den Dingen, die ihr für euer Nähzimmer gehandarbeitet habt oder was ihr ausgemistet habt oder was ihr mit den Dingen in eurem Nähzimmer treibt, oder … ! Also gebt euch einen Ruck, pustet über euren Blog und lasst was von euch hören, wir würden uns sehr freuen!

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Mir ist beim Aufräumen in meinem Nähzimmer im letzten Jahr, wovon ich auch dann am Sonntag erzähle, so einiges in die Hände gefallen, das ich zu großen Teilen schon verschenkt habe. Aber immer noch lagern hier Dinge, die ich gern mit jemandem tauschen oder auch verschenken würde, wenn ich weiß derjenige hat Gefallen daran. Manchmal hat man etwas doppelt, weil man was geschenkt bekommen hat oder etwas hat sich für einen selber nicht als praktisch erwiesen, ein Stoff gefällt nicht mehr oder Schnitte haben sich überholt, weil Kinder zu groß werden oder sich Figuren oder der Geschmack ändern. Deshalb gibt es am Ende die Nähzimmerbörse, bei der jeder selber entscheiden kann, ob er sich beteiligen will mit seinem Blog und seinen Fundstücken. Gern dürft ihr sie auch nur zeigen und behalten oder mit Menschen im real life tauschen oder verschenken. Aber ich finde es so schade und auch Verschwendung, wenn solche schönen Sachen in der Wohnung oder im Keller verstauben, wenn sie wo anders geliebt und gebraucht werden könnten.

So und jetzt auf geht´s – die Linkparty öffnet am Sonntag und dann freuen wir uns auf eure Teilnahme!

21 Gedanke zu “Wir machen klar Schiff im Nähzimmer – 2024”
  1. Oh, da habt ihr euch aber wieder eine schöne Aktion ausgedacht! Ich freue mich schon beim Zuschauen. Damit ich endlich wieder mal nähen kann, fürchte ich, dass ich erst einmal ganz schön viel klar Schiff machen muss… 😀 Und leider muss auch meine liebe Ovi dringend in die Inspektion (wenn nicht ersetzt werden…), die will nicht mehr so, wie ich will. Ich versuche auf jeden Fall mit euch zusammen aufzuräumen und bin gespannt auf eure Verwertungsideen!
    Liebe Grüße und ein frohes 2024!
    Jana

  2. Liebe Ingrid,
    ein tolles Logo hast du für eure Aktion entworfen. 👍 Ich freue mich auf eine Menge kreativer Ideen und auf die Tauschbörse. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Hallo liebe Ingrid, gerne mache ich bei Klar Schiff mit. Leider ist mein Nähzimmer im Moment nicht vorzeigbar, da unser Enkel im Moment seinen kompletten Haushalt bei uns untergestellt hat. Aber ich versuche ein Foto zu machen.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
      Tilla

  3. Oh ja, da bin ich ganz bei dir. Der Austausch in der Bloggerwelt ist tatsächlich sehr zusammen geschrumpelt. Deshalb freue ich mich über deine Aktion und werde mir die Termine mal notieren.
    Passt auch gerade gut. Ich bin am überlegen, wie ich mein kleines Nähzimmer besser organisieren kann.

    Gruß Marion

  4. Oh weh! Da habe ich viel zu tun, bis ich endlich Land sehen werde…
    Aber diese Aktion ist eine prima Motivationshilfe, das Nähreich endlich mal wieder flott zu bekommen! – Danke dafür!
    Grüßle Britta

  5. Liebe Ingrid!
    Das ist auch bei mir bitter nötig – bin schon auf eure Tipps und Ideen gespannt. Hier gibt es einiges zum Neuorganisieren und Ausmisten sicher auch.
    Liebe Grüße aus Kärnten – Karin

  6. Liebe Ingrid,
    ich bin selbstredend dabei – logisch!
    Das Nähzimmer war einer der Räume, wo ich am liebsten im Boden versunken wäre als da 5 Polizisten die Einbruchsspuren untersucht haben… es ist dringend Klar-Schiff nötig!
    LG
    Elke

  7. Eine schöne Idee, ganz viel Spaß beim Klar Schiff machen wünsche ich Euch.
    Da ich ja ein Kreativzimmer habe, kein spezielles Nähzimmer, schaue ich gerne bei Euch rein, aber klar Schiff muss ich nicht machen, da das Nähen nur einen Miniteil meiner Freizeit ausfüllt.
    Aber ich bin neugierig, vielleicht ist ja der ein oder andere Anstupser für mich dabei.
    Lieben Gruß
    Nicole

  8. Liebe Ingrid, ich bin gerne dabei und freu mich drauf hier endlich wieder etwas klarer zu sehen. Bei den letzten Aktionen gab es immer tolle Ergebnisse und diesmal klappt es sicher auch ;o)
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

  9. Liebe Ingrid,
    was für eine tolle Idee! Genau das Richtige zum Jahresanfang, um wieder frischen Wind ins Nähen zu bringen. Ich freu mich immer, von Nähzimmern zu lesen und auch mal etwas zu sehen. Ich selbst nähe seit Jahren zwecks Platzmangel am Küchentisch und selbst dabei sammelt sich auch in der kleinsten Schublade immer noch viel zu viel Nähkram und Stoffgedöns an :-).

    Ich bin sehr gespannt darauf, was ihr berichten und zeigen werdet.
    Liebe Grüße,
    Sabrina

  10. Ich möchte auch gerne dabei sein – da ich aber erst letztes Jahr recht ausführlich (und eigentlich sogar in mehreren Teilen) über meinen Nähbereich geschrieben habe, hoffe ich, dass ihr einverstanden seid, dass ich erstmal diesen Beitrag verlinkt und mit einem aktuellen Hinweis versehen habe. Diesen Monat wird aber noch der ganz aktuelle Stand zum Stoffschrank folgen – da muss ich noch Bilder machen. Den könnte ich dann noch nachreichen und wirklich nochmal ganz „aktuell“ dazu bloggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert