Bald ist schon dritter Advent und es wird Zeit, dass ich endlich meine bescheidene Adventsdeko zeige – bei Starkyli und Antetanni.

Die Adventshäuschen vom letzten Jahr haben uns so gut gefallen, dass wir sie beibehalten haben; nur andere Kerzen, selber verschönert im letzten Jahr , dürfen dort heuer brennen.

Darunter liegt traditionell der wunderschöne Tauschläufer von Annette, noch mit der Adventsseite nach oben, die dann an Weihnachten gewendet wird zur Seite mit den Weihnachtssternen.

Zum Weihnachtsfreudenbingo 2023 bei Starkyli und Antetanni durfte auch der liebe Wichtel von Maika, der anlässlich einer Weihnachtsfreundenaktion bei mir einzog, wieder aus der Weihnachtskiste raus.

Der freche kleine Wichtel hupft nun quer durch die Wohnräume und macht es sich immer wieder mal wo anders gemütlich, was allen viel Freude macht. Dem allgemeinen Trend zu den kleinen Wichteln, die nun in fast jedem Haus wohnen, habe ich gern und leichten Herzens widerstanden, die bekommen hier kein Zuhause.

Ich darf nun noch einen Geschenkeeinpacktag einlegen, noch Kleinigkeiten herstellen und die letzten Geschenke werkeln.

Und euch wünsche ich allen ein schönes drittes Adventswochenende und schicke meinen Beitrag zu den Weihnachtsfreuden.

5 Gedanke zu “Die lieben Traditionen”
  1. Liebe Ingrid,
    ach, wie schön, die lieben Traditionen sind hier – wie in jedem Jahr auch wiederkehrend. Denn bei uns auf dem Wohnzimmer Tisch liegt auch Dein Tischläufer, mit den freudigen Paketen. Ich erinnere mich immer wieder gerne an unseren schönen Swap zurück. Dass müssen wir irgendwann wiederholen. Hey, und die Kerzen mit den Häuschen sehen wunderschön aus. Eigentlich sind sie viel zu schade zum Abbrennen. Aber eine schöne Idee, um den Advent einzuläuten. Du Liebe, ich wünsche Euch einen schönen dritten Advent. Die Ferien nahen und somit auch die ruhige, besinnliche Zeit. Macht es Euch fein!
    Herzliche Grüße
    Annette

  2. Liebe Ingrid,
    lieber eine kleine feine Adventsdeko, als gar keine. Die Adventshäuser sind sehr schön und es ist doch immer wieder schön lieb gewonne Sachen wieder aufzustellen. Noch ein besinnliche letzte Adventswoche.

    Liebe Grüße Marita

  3. Oh wie schön, den Wichtel habe ich damals auch von Maika bekommen und diesen zu meinen Nichten weiter ziehen lassen, wo er in der Weihnachtszeit kleine Streiche spielt, was mir meine Nichten dann immer haarklein erzählen 🙂
    Ich wünsch dir eine schöne letzte Weihnachtswoche und freu mich, dass du beim den Weihnachtsfreuden mitmachst.
    LG Starky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert