Winterfreuden

*Zum letzten Mal in diesem Jahr tauschen Annette von Augensterns Welt und ich wieder ein Tischset im Rahmen unseres kleinen Swaps.

Das Motto heißt diesmal “Winterfreuden” und da gibt es ja viele, die in diesem Jahr jedoch in vielerlei Art und Weise getrübt werden.

Auf das letzte Päckchen habe ich mich besonders gefreut, denn ich mag ja Herbst und Winter besonders gern. Sehr groß waren meine Augen, als dann ein buntes, gestreiftes, gepunktetes und tierisches Set herauskam. Liebe Annette, da hast du alle meine Vorlieben auf einmal perfekt getroffen und die Vorfreude war ja schon erhöht dank deiner Paketankündigung.

Von innen ist der Teller wieder so schön in Kreisen nach außen gequiltet und am Rand mit einem farbigen Garn appliziert. Dadurch hebt er sich perfekt vom Untergrund ab, genau wie die türkisen Besteckteile Messer und Gabel, auf denen sich glitzernde Sternchen tummeln.

Das Binding mit dem hübschen Streifenstoff passt perfekt zu den bunten Rentieren oder Hirschen und auch hier hat Annette im Einklang mit den anderen Sets mit einem Kontrastgarn noch um die Applikationen außenrum gequiltet.

Ich finde es ist eine wunderbare Farbenpracht für den hoffentlich bald weißen und ruhigeren Winter, der gerade nur grau und chaotisch ist. Und es mutet in seiner Klarheit sehr skandinavisch an – nur eben noch ein bisschen farbenfroher und das liebe ich beides!

So und jetzt kann ich euch das erste Mal alle vier Sets gemeinsam zeigen. Nach Weihnachten freue ich mich dann schon mit Ihnen das neue Jahr begrüßen zu dürfen. Liebe Annette, danke für ein schönes Tauschjahr!

In Annettes Päckchen fanden sich dann noch viele tolle Geschenke und eine wunderschöne Karte, die bekommt den Platz genau in der Mitte meiner (noch sehr leeren) Kartenwand. Ganz herzlichen Dank!

Meine “Winterfreuden” wirken auf den ersten Blick vielleicht etwas unpassend und zuerst hatte ich auch tatsächlich andere Motive im Blick wie Schneeflocken, einen Lebkuchenmann oder dergleichen. Aber ich finde in diesem Jahr ist die Freude eher still und leise und für mich vor allem geprägt von Gefühlen der Hoffnung und deshalb habe ich mich entschieden für einen Kometen – das Muster ist wieder von Ellis&Higgs.

Er soll stehen für die leise Freude über die Ankunft des Herrn und der Weisen aus dem Morgenland und symbolisiert für mich in diesem Jahr meine Winterfreuden als Hoffnungen für das neue Jahr: Liebe, Achtung, Toleranz, Respekt, Gemeinschaft und Verständnis für alle Menschen wünsche ich mir, als Voraussetzung für eine funktionierende Gesellschaft und Demokratie.

Ich bin allem treu geblieben, was ihr in den letzten Sets sehen konntet: den Farbtönen, dem weißen Hintergrund, der grauen Umrahmung, dem Streifenstoff als Rückseite und Binding mit Zickzack angenäht, einem dezenten Quilting und den dreifarbigen Zierstichen auf beiden Seiten, die diesmal Eisblumen, Schneeflocken und Sterne sind.

Ich mag wie er leuchtet und wie die Farben strahlen und ich hoffe alles passt jetzt gut zusammen auf dem Tisch von Annette.

Und die Sets dürfen sich jetzt in die Jahreszeitensammlung “Winterzeit” bei Jenäht begeben und auch zum Samstagsplausch zu Karminrot und zu Advent, Advent!

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Gedanken zu “Winterfreuden”