Biologen – Kinder

Unsere Fachschaft erfreut sich in der Schule gleich zweifachen Nachwuchses und was ist da passender, als die Reste der heiß geliebten Shirtstoffe des kleinen Mannes weiter zu vernähen. Und so habe ich entsprechend dem Alter der Kinder und in möglichst exakter Ausnutzung der Stoffreste gestern zwei biologische Kombinationen genäht.

Der kleine Mann hat dafür die biologischen Muster aus der Restekiste geholt und ich fand die Wahl sehr passend – unifarbene Sweats dazu wurden auch gefunden und so konnte es losgehen.

Einmal für den Minizwerg in Größe 62 eine Checkerhose von Klimperklein in kuscheligem Sweat und eine Langarmversion vom Babyshirt mit amerikanischem Ausschnitt.

Und für den schon etwas im Leben angekommenen Zwerg in Größe 74 eine Kurzarmversion des Shirtschnittes und eine Babyhose aus Kuschelsweat auch von Klimperklein. Diese Schnitte mag ich einfach sehr, daraus habe ich meine ersten Sachen genäht für den kleinen Mann und sie passen einfach allen Kindern.

Nur beim amerikanischen Ausschnitt habe ich mich mal wieder saublöd angestellt und dreimal nachgedacht was nach vorn muss … und als ich dann sicher war, dass hinten vorn überlappen muss, habe ich es mir genauso hingelegt und zusammengenäht und geguckt … und dann war es doch falsch, weil ich Dödel natürlich die Teile mit der Vorderseite nach unten hingelegt hatte … oooooh Frau … aber gut, ich dachte dann in der kleinen Größe ist es egal und habe es so gelassen. Beim größeren Shirt habe ich es dann richtig gemacht … vielleicht war es auch die Hitze …

Ich gehöre zu denen, die es nicht so heiß mögen und sich dann wie gelähmt fühlen, wenn es schon morgens nicht mehr kühl hereinkommt und so sehne ich mich nach kühleren Nächten und Tagen, an denen es gern warm ist und ich Lust habe draußen im Garten zu werkeln oder radeln zu gehen – mir ist es zu heiß oder ich will sofort ans Meer! Ach übrigends – ist euch aufgefallen, wie die Farben auf den Bildern bei Gewitterwetter irgendwie ganz eigenartig sind?

Meine Baby-Kombis schicke ich heute zum Zeigen zu SewMini und weil sie wirklich vollkommen unisex sind auch zu den Menschen(s)kindern.

  • Schnitt: Babyshirt, Babyhose, Checkerhose – alle von Klimperklein
  • Stoff: Baumwolljersey Afrikatiere im Dschungel von Hilco, Fischejersey, Sweat von Butinette

10 Kommentare

  1. Oh Ingrid, die sind ja schön!!! Es gibt so tolle Stoffe und ich find es Klasse, dass Du den Biologen-Nachwuchs einkleidest! Das Licht vor dem Gewitter ist schon ein ganz Besonderes, hier hab ich es schon lange nicht mehr gesehen…..
    Liebe Grüße an Dich und die Deinen, Katrin

  2. Liebe Ingried,

    da hast du aber tolle Sets gezaubert und die Stoffwahl von deinem kleinen finde ich super. 🙂 Ich bin mir ziemlich sicher das sich die zu beschenkenden sehr darüber freuen werden. Ich muss sagen das mit den Bildern ist mir nicht aufgefallen, aber ich fotografiere auch nicht bei Gewitter.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

  3. Die Sets sind wirklich toll geworden und das mit dem Ausschnitt ist mir auch schon mal passiert.Ich denke das ist nicht so tragisch, ist eben ein Unikat 🙂
    Liebe Grüße
    Petra

  4. Total knuffig,Ingrid! Die sets sind soklasse geworden! Vom typ her sind wir uns wohl sehr ähnlich, ich mag es auch nicht so heiss, wenn dann garkein lüftchen mehr weht und der schweiss schon in ruhe aus den poren trieft 🙂 der ausschnitt sieht prima aus! Ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

  5. Liebe Ingrid,
    oh wow! Wie schön deine Kombis geworden sind!
    Mein Bruder wird in den nächsten paar Tagen auch wieder Papa – und nachdem sich die Jerseys und ich ja etwas angenähert haben, werde ich mir die Schnitte auch mal anschauen! Was für eine schöne Idee!
    GLG
    Christiane

  6. Wunderschöne Sets und manchmal wollen die Sachen einfach noch besonderer werden. In Berlin ist es diese Woche mal recht angenehm. Ich habe sogar mal wieder eine lange Hose getragen.
    Ich hoffe das Gewitter hat euch ein wenig Abkühlung beschert und es ist wieder besser geworden.

    LG Anja

  7. Liebe Ingrid, was für tolle Starter-Sets!! – Und eine genialste Resteverwertung!! Für Babys reichen die “Reste” der “großen” ja meist noch aus!! Mit ganz lieben Grüßen!! Nicole

  8. Tolle Sets! Ich mag diese Ausschnitte sehr, bin jedes Mal aber auch wieder aufs Neue gespannt, ob die Überlappung nach dem Nähen auch noch richtig ist. Au Backe… 🙂

    Der Löwenstoff ist wunderwunderwunderschön, aber nein, die Fische sind ebenso großgroßgroßartig. Hach, alles zusammen – perfekt!

    Viele Grüße

    Anni

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.