1.Advent

*Heute möchte ich euch nur ganz schnell einen schönen 1.Advent wünschen. Die Sonne draußen strahlt herrlich und deshalb haben wir kurz und schmerzlos ein bisschen Deko aus dem Keller geholt und es uns ein klein bisschen heimelig gemacht. Beim Adventskranz war uns heuer nach schlicht und bunt – er soll uns einfach erfreuen in dieser Wartezeit, auch wenn wir persönlich heuer eher auf eine Pause aus dem Coronaalltag warten, als auf Weihnachten – traurig, aber leider wahr.

Die Baumscheibe liegt auf dem tollen Tischläufer, den ich letztes Jahr von Annette bekommen habe und zwar auf der Rückseite. Wir haben bestimmt, dass er im Advent sorum liegen darf und dann an Weihnachten gewendet wird auf die Sternenseite – so haben wir ganz viel von den schönen Stoffen auf beiden Seiten.

Die leeren Nikolausstiefel hängen am Kamin und ach so ein warmer, knackender Kamin, wenn man von draußen aus der Kälte kommt oder aus dem Alltag … irgendwie braucht man das zur Zeit, um sich wenigstens daheim ein bisschen sicher und geborgen zu fühlen, wenn außenrum so viele Ängste und Anstrengungen toben.

Da man ja auch nicht gemeinsam singen kann, was für mich eine sehr schöne Tätigkeit im Advent war, singen bei mir eben die himmlischen Schwestern. Für meinen Sohn will ich wenigsten sein paar schöne Adventsbräuche aufrechterhalten, denn er wartet ja nicht nur auf Weihnachten, sondern auch darauf, dass er … endlich … acht Jahre alt wird. Da er auch an diesem Tag eine Entscheidung treffen muss, ob er einen Freund (sonst traditionell am Morgen des heiligen Abends) oder dann später die Oma sehen kann – woran er schon seit Tagen kaut – will ich ihm wenigstens mit anderen Dingen ein bisschen Ablenkung und Freude schenken und deshalb muss ich jetzt dringend noch am Adventskalender werkeln. Ich wünsche euch einen schönen 1.Advent!

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

10 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,
    ich wünsche euch auch einen schönen ersten Advent. Egal wie Weihnachten in diesem Jahr aussieht macht es euch schön und versucht die Zeit zusammen zu genießen. 😍

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. Liebe Ingrid,
    ach wie schön es bei euch aussieht, so stimmungsvoll! Toller Adventskranz, ich finde die bunten Kerzen wirklich schön. Und, fein, dass ihr den Tischläufer auch von der Rückseite nutzt, gute Idee. Die leeren Nikolausstiefel machen sich auch gut an der Wand. Da seid ihr ja für den Nikolaustag schon gut vorbereitet. Ach Ingrid, ich wünsche euch einen wunderschönen ersten Advent und eine gemütliche Adventszeit. Passt gut auf euch auf und bleibt gesund.
    Herzliche Grüße
    Annette

  3. Das hast du aber schön und stimmungsvoll beschrieben. Ich wünsche dir und deiner Familie eine (einigermaßen) ruhige Adventszeit, die immer wieder ein bißchen Erholung vom anstrengenden Schulalltag bereit hält. Liebe Grüße Christiane

  4. Liebe Ingrid,
    das sind schon schmerzliche Entscheidungen, die da zu treffen sind! Weihnachten schieben wir noch ein bisschen vor uns her. Aber im Moment habe ich es gerade gut: mit negativem Schnelltest habe ich mich guten Gewissens aufgemacht zu Tochter und winziger Enkeltochter. Der frisch gebackene Onkel dagegen bleibt lieber fern. Ist schon schade…
    Und trotzdem sollten wir uns auf das Wesentliche der Weihnacht besinnen – und das kann uns kein Corona der Welt nehmen.
    Liebe Grüße
    Elke

  5. Liebe Ingrid, wie schön dass du Licht und Farbe in diesem Advent den Vorrang gibst. Fröhlichkeit ist schwer herbeizurufen, die Umgebung wird stimulierend wirken. Entscheidungen zu treffen fällt schon uns Erwachsenen schwer, da wird es für euren Kleinen schon schwer werden. Doch mit eurer Unterstützung wird es ganz sicher ein schöner Tag werden, und ganz sicher gibt es viele Nachfeiern, wie bei uns auch, wenn alles erträglich ist.
    LG und eine schöne Adventzeit eSTe

  6. Dein bunter Adventskranz bringt etwas Farbe in die dunklen Gedanken – bei uns herrscht zudem seit Tagen Nebel und eisige Kälte. Wie wir Weihnachten feiern, mag ich noch gar nicht planen – wir sind einfach zu viele und schon die jetzige Regel mit fünf Personen gestaltet sich schwer. Ich bin froh, wenn ich wieder an meine Nähmaschine kann und alle liegengebliebene Arbeit abgearbeitet ist.
    Liebe Grüße, ganz speziell an Deinen Buben!
    Ines

  7. Ach Mensch Ingrid, du triffst es ziemlich auf den Punkt mit deinen Gedanken. Du hast das aber schön gemacht mit den Dekorationen, und ich wünsche dir und deinen Lieben auch eine schöne Adventzeit!
    Liebe Grüße,
    Meike

  8. Liebe Ingrid, wenn Du möchtest, singen wir beim nächsten Online-Treffen gemeinsam. Der Göttergatte spielt auch ganz grandios Gitarre. 🙂 Genieß die Adventszeit, mit oder ohne Ruhe, von der wir derzeit eh manchmal zu viel haben. (Außer Du, mit dem vielen Organisieren in der Schule…) Liebe Grüße, Gabi

  9. Schön dekoriert hast du für den Advent….der bunte Adventskranz hebt die Stimmung…und die himmlischen Schwestern sehen ja bezaubernd aus.
    LG und eine schöne Adventszeit, wünscht dir
    Klaudia

  10. Liebe Ingrid,

    was für ein hübscher Adventskranz – ich finde die bunten Kerzen eine Wucht, sie bringen mich direkt zum Lächeln. Tolle Idee! Die Stiefelchen sind auch herzallerliebst und heute sicherlich prall gefüllt! Die himmlischen Schwestern mag ich auch gerne, ich habe eine in Miniatur und sie zaubert mich auch jedes Jahr im Advent wieder ein Lächeln ins Gesicht.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine ganz wundervolle Advents- und Weihnachtszeit.

    Alles Liebe und Herzensgrüße

    Anni

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.