Bald ist es Advent …

*Heute will ich euch ein paar Kleinigkeiten zeigen, die ich in den letzten beiden Wochen und am Wochenende gewerkelt und vorbereitet habe für die Advents- und Weihnachtszeit, aber eben im Herbst und damit noch gültig für das Herbsthandarbeitsbingo von 60°Nord. Dank der Verlängerung bis Montag kann ich euch das alles heute noch zeigen und freue mich darüber.

Am Martinstag habe ich mit meinem Sohn nicht nur die alten Kindergartenlaternen hervorgeholt und darin Licht gemacht, sondern auch Probeexemplare für Basteleien angefertigt, um zu sehen, ob wir diese gemeinsam machen können, oder was für ihn noch zu schwierig ist.

Diese kleinen Engel sollen einmal als Geschenkanhänger fungieren, ihre Flügel sind aus glamourösen Glitzerkarton und ihre Haare aus edlem Goldfaden. Fazit: Die kann das Kind gut ausschneiden, bekleben mit Aufklebern oder bemalen, die Haare verwuscheln und alles zusammenkleben … nunja, das ist dann wohl eher Mamasache, weil man du schon gut drücken und halten muss. Auch an eine weitere Verwendung denken wir, da gibt es aber noch weitere Ideen, die ich euch dann später hoffentlich zeigen kann.

Der zweite Versuch hat sich noch als wenig tauglich für seine Kinderhände herausgestellt. Ich dachte er könnte mit ein bisschen Kreuzstich einfache Formen sticken, die wir dann als Basis für die Gestaltung der Weihnachtspost verwenden. Aber irgendwie sind da zu viele Fäden auf zu engem Raum; dafür habe ich nach langer Zeit einmal wieder gestickt und nach kurzer Zeit wusste ich auch wieder wie es geht. Das hat mir etwas Lust gemacht, vielleicht gibt es davon noch bisschen mehr.

In der letzten Woche ging es dann weiter mit einer Runde Schlüsselbänder, mit denen ich unsere Sekretärinnen zu Nikolaus beschenken will, neben Keksgläsern mit den Zutaten und auch schon gebackenen Keksen, wie ich sie hier schon einmal gemacht habe. Und zu guter Letzt waren wir an diesem leider schon wieder grau nebeligen Sonntag im Wald, von wo ich euch noch Zapfen mitgebracht habe, aus denen ich dann gleich ein Adventsgesteck gemacht habe … die Sehnsucht nach Kerzenschein war schon groß … es wohnt aber noch brav im kühlen Keller bis nächstes Wochenende und ich habe die letzte Kerze vom letztjährigen Adventskranz heute angezündet.

Und ob das unter Handarbeiten fällt weiß ich nicht, aber ich hatte ausnahmsweise mal im Wald die Kamera dabei … memo an mich: das sollte ich öfters machen … und da wurde ich von den vielen verschiedenen Moospolstern im Wald zu Bildern animiert … ich mag diesen Kontrast zu dem braunen Eichen- und Buchenlaub und zu den Ästen und Stämmen, einfach schön, wenngleich mit gutem Licht es natürlich bessere Bilder gegeben hätte … aber irgendwie ist Bilder machen ja auch Handarbeit, also zähle ich das mal mit.

Mit allen diesen Berichten über kleine und große Gewerke und Handarbeiten füllt sich dann mein Bingofeld doch noch ganz beachtlich und darüber freue ich mich sehr.

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

5 Antworten

  1. Liebe Ingrid,
    wow, da habt ihr aber super zusammen gewerkelt. Die Engel gefallen mir total gut, gibt es dazu eine Vorlage? Das sticken macht meiner kleinen inzwischen viel Spaß aber nur wenn sie mag. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🌲

    • Liebe Andrea, ich habe dazu leider keine Vorlage. Meine Vorlage war ein alter Engel von meiner Mama, ich glaube das war mal aus einem Bastelbuch. Aber einfach die Formen so aufzeichnen wie groß du es haben willst. Der Kopf ist eine Stroporkugel, in die ich unten eine Zündholz gesteckt habe, der dann an der Rückseite einfach festgeklebt ist. Der Draht oben ist um einen Stift gewickelt und angeklebt. LG Ingrid

  2. Nanusch sagt:

    Liebe Ingrid,
    ich bin auch schon fleißig dabei mit den Mäusen zu werkeln – dafür ist die Weihnachtszeit einfach ideal!
    Deine Engel sind prima und deine Kreuzstichmotive werde ich mal hier mit meinen Zweien ausprobieren… mal schauen, was daraus wird *lach*! DAnke für die Inspiration
    LG
    CHristane

  3. nealich sagt:

    Liebe Ingrid, so fleißig seid ihr gewesen! Schöne Engel sind das geworden und auch die Stickerei ist toll! Deine Moosbilder mag ich sehr, die verschiedenen Farben und Formen sind richtig schön…
    Hier ist der Advent noch so weit weg…. Mal sehen, was diese Woche geht ;o)
    Ganz liebe Grüße an Dich und die Deinen von Katrin

  4. Maika sagt:

    Wow. So viele Bingofelder. Toll! Da kann der Advent bei euch ja starten. Toll eure geneinsamen Werkeleien . Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.