Mach es einfach und schlau

**[Werbung]

Oder wie es Katharina von greenfietsen sagt “Keep it simple and smart” und so heißt ihr neues E-Book “Täschchen Kiss”, welches ich probenähen durfte.

Es ist eine Anleitung für ein einfaches Täschchen, das eben nicht durch einen Reißverschluss oder Drücker verschlossen wird, sondern ganz klassisch mit einer Lasche und einer Schlaufe und kommt in fünf Größen daher: als Minitasche, Schlüsselanhänger, Stifte-Etui, E-Reader-Hülle und Lineal-Schutzhülle. Ich habe die Gelegenheit genutzt und mir aus ein paar Reststücken von Stoffen mit Nähmotiven ein paar Helfer für mein Nähreich geschaffen.

Die Basisanleitung beschreibt das Nähprinzip anhand des Minitäschchens, das ihr hier in zwei Varianten seht – einmal für meine kleinen Kreidestifte und Minen und einmal für die Sortierungsplättchen für Patchworkteile, die ich mir auch endlich mal selber gemacht habe.

Als nächstes habe ich mir dann für meine Stifte ein Stifte-Etui genäht, welches in der Originalanleitung hinten mit einem Tunnel versehen wird, durch den man dann ein Gummi zieht und mit dem ihr es an einem Notizbuch befestigen könnt.

Meine quadratischen kleinen Lineale finden in der Lineal-Schutzhülle ab sofort einen guten Platz. Oft genug flogen sie in einer Schublade rum und liefen dabei immer Gefahr das ihre Ecken abgestoßen werden – ab jetzt nicht mehr. Bewusst habe ich die Größe der Tasche nicht exakt angepasst, da so auch noch ein weiteres Lineal darin Platz finden könnte.

Und so habe ich schwuppdiwupp ganz einfach und schlau ein paar hübsche Kiss-Helferlein für mein Nähzimmer genäht und damit noch mehr Ordnung geschaffen.

Ich kann mir aber auch gut vorstellen in diesen hüschen Täschchen Gutscheine oder Botschaften zu verschenken oder Nähzubehör, Süßkram, Schmuck, … ach da findet sich für alles die passende Größe und Reste von besonders hübschen Stoffen kann man damit auch gut aufbrauchen. Und falls euch die Varianten gut gefallen, dann findet ihr bei der Präsentation auf greenfietsen viele wunderschöne Beispiele und den Link zum Shop.

Und die schlauen Täschchen dürfen sich nun noch beim Dings vom Dienstag und bei HOT zeigen.

** [Werbung] Für dieses Probe-/Designnähen wurde mir vom Ersteller das Ebook kostenfrei zur Verfügung gestellt und/oder die im Text gekennzeichneten Materialien der genannten Verkäufer/Hersteller. Meine Meinung äußere ich jedoch frei und ohne Beeinflussung.

16 Kommentare

  1. Oh sind die schön! Ich bin ganz beeindruckt von der simplen Form. Gerade auch deshalb sind sie wohl so schön, oder!? Ich wünsche dir ganz viel Freude mit deinen schönen Exemplaren und hab selbst auch schon ganz viele Ideen, was ich daraus machen könnte… ui…. ich muss wohl mal … viele liebe Grüße maika

  2. Was für hübsche Täschchen du genäht hast! Wunderbar ist auch deine Stoffauswahl, toll das du beim Probenähen von Katharina mitgemacht hast. Jetzt gibt es noch mehr Ordnung im Nähzimmer, Bravo! Von solchen Täschchen kann man nie genug haben. Wirklich praktisch. Ich wünsche dir eine gute Woche.

    Herzliche Grüße
    Annette

  3. Liebe Ingrid,
    sehr schön sind die verschiedenen Täschchen geworden. Eine gute Idee.
    Manchmal ist das Einfache doch am Besten. Da wirst du sicher viel Freude daran haben. Für die Lineale gefällt es mir noch am Besten.

    Liebe Grüße Marita

  4. Moin Ingrid,
    na die Täschchen sind ja mal der Hammer! Wo hast du denn die tollen Stöffchen wieder ausgegraben?! :0) Die sind dir in allen Grössen wirklich gut gelungen. Aber genial finde ich deine Sortier Plättchen , sowas könnte ich auch gebrauchen für die Teile von Sew Fresh Quilts. Ob ich mich da mal ranmache? Und so schön verpackt ….Deine Linealtasche ist auch prima..ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  5. Liebe Ingrid,
    einfach wunderschön und super praktisch. ? Jetzt hat das Chaos im Nähzimmer keine Chance mehr, solche Ordnungshelfer brauchen wir doch alle. ? Die Stoffe sind super klasse.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea ?

  6. Liebe Ingrid, das sind ja mal tolle Ordnungshelfer und die verwendeten Stöffchen sind wunderschön! Erklärst Du mir bei Gelegenheit mal die Anwendung der Sortierplättchen? Bittebitte!!! Ich hab doch auch oft zu viele Teile hier vorbereitet…
    Ganz liebe Grüße an Dich und die Deinen
    Katrin

  7. Servus Ingrid!
    Ich bin begeistert von den Täschchen, von den von dir verwendeten Stoffen und den Ideen, wofür du die Kiss-Helferlein verwendest! Richtig toll und deshalb freue ich mich sehr, dass du sie beim DvD zeigst! Liebe Grüße
    ELFi

  8. Die Täschchen sind so richtig klasse geworden – der Stoff passt auch wunderbar ins Nähzimmer!
    Und die Patchworkbuchstaben/-sortirbuchstaben sollte ich mir endlich auch mal machen. Ich nehme da immer Post-Its….
    Liebe Grüße
    Ines

  9. Liebe Ingrid,
    ich freue mich total, dass du so viele Kiss-Helferlein genäht hast. 🙂 Die Stoffe passen wirklich perfekt zum Thema. Danke für deine Unterstützung beim Probenähen und diesen wunderbaren Blogbeitrag!
    Liebe Grüße
    Katharina

  10. Liebe Ingrid,
    das ist ein feines Modell. Der Stoff macht die Teilchen bei Dir noch mal viel schöner!
    Ich habe solche Täschchen schon für Stifte genäht, da finde ich das mit der Lasche richtig gut.
    LG
    Elke

  11. Liebe Ingrid, die Täschchen sind wirklich toll geworden und auf jeden Fall auch eine tolle Verpackung für kleinere Geschenke . Das eBook hab ich mir direkt gekauft.
    Liebe Grüße Bettina

  12. Liebe Ingrid,
    tolle Nähzimmerhelferlein sind dir da von der Nadel gehüpft! Die Stoffe passen ganz wunderbar und geben den schönen Täschchen noch einmal einen Extracharme…
    Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Täschchen mein Favorit wäre, aber das Stifte-Etui und die Lineal-Schutzhülle sind auf jeden Fall in der engeren Auswahl! Und so kommt auf kreative Weise Ordnung ins Nähzimmer – danke für die Inspiration!
    LG Pamela

Schreibe einen Kommentar zu ELFi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.