Winterläufer

* Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so zeige ich euch heute noch den dritten Läufer für meine Mutter, denn der Sommerläufer, der in der Post verloren ging ist leider nicht wieder aufgetaucht … den muss ich wohl noch einmal nähen. Im Frühjahr gab es Tulpen und im Herbst Ahornblätter und im Winter gibt es Sterne. Diesmal in neutralen und eher nicht weihnachtlichen Farben, damit man sie auch den ganzen Winter über gut sehen kann.

Die Anleitung für die Sterne ist aus der Patchwork Spezial Weihnachten von 2015, in der ich im Nähkurs einen tollen Tischläufer entdeckt hatte (den nähe ich mir nächstes Jahr). Ich habe sie dann erworben und festgestellt, dass der Läufer für die Kommode der Mama viel zu groß ist. Also gab es einfach den großen Stern zweimal und verbunden durch schmale Streifen und versehen mit einem Binding aus einem Rest dunkelbraunen Feincord. Das ist eine seltsame Wahl, aber hier sehr symbolisch gewählt und farblich passend vorhanden, da mein Vater so gut wie nie etwas anderes anzieht als Cordhosen. Gequiltet habe ich ihn um die Sterne herum gerade und auf den braunen Cordflächen (mit der linken Seite nach außen) frei Hand … ich muss das einfach üben, damit ich mal ein Gefühl dafür bekomme, aber jeder Stoff und jede Einlage verhält sich unter der Nähmaschine schon wieder völlig anders …

Und so kann ich heute zum letzten Mal wieder etwas zu Gabis Tisch, ich deck Dich! Party schicken – oder geht es nächstes Jahr weiter?

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

9 Antworten

  1. Jenäht sagt:

    Guten Morgen 🙂

    Hab vielen Dank für deine schönen Zeilen, darüber freue ich mich sehr! Dein Winterläufer ist echt schön geworden! Besondern mag ich das goldene Garn vom quilten, richtig toll geworden 💕 Aber mir fällt da noch etwas gnz anderes auf. Dein roter Werbehinweis ist zumindest jetzt mit Handy weg. Bleibt es beim Sternchen, gibt es wieder ein neues Urteil? Danke für deine Hilfe! Genieß noch die letzten Stunden des Jahres 🙂 liebe Grüße, Jenny

  2. nealich sagt:

    Liebe Ingrid, mir gefällt Dein Quilting ausgesprochen gut und die Stöffchen sind fein ausgewählt! Zu schade, dass der Sommerläufer verloren gegangen ist….
    Habt einen feinen Sonntag zusammennund liebe Grüße an Dich von Katrin

  3. Dein Winterläufer gefällt mir sehr gut und die Farben sehr schön gewählt.
    Liebe Grüße, Sandra

  4. Maika sagt:

    Oh nein! Der Sommer ist wirklich nicht wieder aufgetaucht??? So ärgerlich. Der awinter ist wieder richtig schön geworden. Da hat sich deine Mama sicher riesig gefreut. Ich wünsche Dir und deinen Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr. Mit einer schönen Party??? Viel Spaß! Viele liebe Grüße maika

  5. Kunzfrau sagt:

    Über die Cordhosen deines Vaters musste ich lächeln und ich habe überlegt, wann ich das letzte Mal welche anhatte. Das war noch in meiner Judens. Heute mag ich die nicht mehr anziehen. Aber wenn dein Papa doe mag, dann ist es gut so.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Marion

  6. Liebe Ingrid,
    der Winterläufer ist sehr schön geworden. Sehr schöne Farbenn

    Liebe Grüße Marita

  7. Liebe Ingrid,
    WOW der Winter Läufer für deine Mutter gefällt mir sehr gut, die Glückliche!! Schade, das der Sommerläufer nicht sein Ziel erreicht hat und verloren ging. Das ist echt traurig. Dein neues Blogdesign sieht sehr ansprechend aus. Schönes Theme! Du Liebe, ich wünsche dir einen schönen Abend und eine gute Nacht.

    Ganz liebe Grüße,
    Annette

  8. Nanusch sagt:

    Liebe Ingrid,
    ein wahnsinnig schöner Läufer ist das wieder geworden, da hat sch deine Mutter bestimmt riesig gefreut!
    LG
    CHristiane

  9. Ich hoffe, der Winterläufer ist angekommen? Finde ich ein nettes, augenzwinkerndes Detail, wenn Du Cord einbaust wie die Hosen von Deinem Vater. 😉 Danke fürs Verlinken bei der Tischläufer-Party, du Liebe! (Ich habe den Link jetzt nachgetragen. Die Party bleibt aber geschlossen). lg, Gabi

Schreibe einen Kommentar zu nealich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.