Kuschelkissen

Noch ein Geburtstagskind (13) war hier zu beschenken und ich habe mich sehr gefreut, als die Mama unseres Patenkindes fragte, ob ich für Ersatz sorgen könnte für ein Kuschelkissen, das sie als Kleinkind bekommen hatte und das bis heute seinen Dienst getan hat.

Ich habe dann um ein Bild des alten Kissens gebeten, das 20x20cm groß war und nach Farbwünschen für das neue Kissen gefragt. Es sollte ein bisschen größer werden, türkis/blau/petrol und weiche und so habe ich als Inlay ein 30x30cm Kissen bestellt, das man auch heiß waschen kann, da solche Kissen ja oft auch auf Fahrten im Bus rumfliegen oder dergleichen.

Schlussendlich habe ich mir gar nicht so leicht damit getan, denn zuerst habe ich zwei Quadrate 31x31cm zugeschnitten, die Ecken abgerundet und den Rand 10cm hoch. Nachdem ich den Ring geschlossen hatte, was mit den Rundungen ganz gut ging, und das Kissen reingesteckt hatte durch die Wendeöffnung, war die Hülle viel zu groß.

Das gekaufte Inlay hatte nachgemessen nur 26x26cm, da es gut gefüllt war und wohl die Maße des flachen Inlaybezugs angegeben waren. Also musste ich die Quadrate kleiner machen; ich habe sie einfach aus dem ersten Kissenbezug ausgeschnitten auf 27x27cm und den Rand 6cm hoch gemacht. Allerdings wurden dann die Rundungen sehr eng und ich fand es reichlich schwierig die flachen Seiten faltenfrei anzunähen. Ich hoffe so geht es. Kissen reingezwängt und dann die Wendeöffnung sehr kleinstichig mit Matrazenstich verschlossen. Ich hoffe so hält alles und das Kissen gefällt und ist ein würdiger Ersatz.

Das Kissen darf nun auf das Feld „weich“ zu Annis Jahresbingo – ab in die Linkparty!

9 Comments

  1. Liebe Ingrid,
    was für ein hübsches Kuschelkissen du genäht hast. Es leuchtet so schön, hach Türkis ist einfach eine wundersame Farbe. Schade, dass es nicht so leicht zu nähen war. Aber das Ergebnis spricht für sich. Ich finde es ist dir super gelungen und all den kleinen und großen Steinen auf dem Weg. Bestimmt wird es dem Mädchen viel Freude machen.
    Liebe Grüße
    Annette

  2. Rela

    Es freut mich immer, wenn sich Kinder etwas Genähtes wünschen. Und bei genauen Vorstellungen des Kindes ist das doch für uns wunderbar. Lg von Rela

  3. Ein tolles Kuschelkissen hast du genäht. Sehr gut finde ich den hohen Rand und die Farben passen perfekt dazu. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, liebe Grüße Moni

  4. Total schön ist das Kissen geworden liebe Ingrid. Ich würde es auch gerne in meine Arme nehmen♥ Die Farbe gefällt mir sehr und auch der hohe Rand in der Kontrastfarbe, das passt perfekt zusammen♥

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

  5. Gar nicht so einfach einem Vorbild zu entsprechen. Du hast das bravorös gemeistert. So eine schöne kuschelige Farbkombi
    Liebe Grüße
    Nina

  6. Hallo Ingrid,
    das ist ein tolles Kissen, die Farbe gefällt mir sehr. ich finde die Form spannend. Inletts nähe ich meistens selber.
    Liebe Grüße Carolyn

  7. hej Ingrid, das Kissen sieht wunderbar weich und kuschelig aus, eine tolle knallige Farbe. Sicher wird es das Lieblingskissen werden! …Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  8. Das neue Kissen wird bestimmt viel Freude bereiten. Es ist schon ärgerlich, wenn das Inlay nicht die passende Größe hat. Aber du hast es super gelöst.
    Liebe Grüße
    Renate

  9. eSTe

    Liebe Ingrid, ein sehr gelungenes Kissen, wie gut dass die erste Version zu groß war, zu knapp genäht, dann wär das Problem nicht so einfach lösbar gewesen. Wie gut, dass wir so viel Freude am Nähen haben, fast jede Herausforderung annehmen und dann auch meistern. Der Arbeitsaufwand entpuppt sich öfter mal größer als erwartet.
    LG eSTe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert