Osterkarten

Heute zeige ich euch ein paar Osterkarten, die ich gewerkelt habe und von denen ich eine beim Osterkarten Bloghop 2022 verschickt habe.

Entstanden sind sie aus Stoffresten und auf die Idee gekommen bin ich während unserer Resteaktion, wo ich nach dem gleichen Prinzip schon einmal Reste vernäht habe. Diesmal habe ich Silhouetten von Hasen und ein Ei aufgezeichnet und mit Schere und Teppichmesser ausgeschnitten, statt nur geometrische Formen, und habe diese dann mit aneinandergenähten Stoffresten hinterlegt.

Als die drei Karten fertig waren, konnte ich mich nicht entscheiden, welche ich an diesen Blog schicken wollte. Dort wird sehr vielfältig gebastelt und gewerkelt, aber mit dem Fokus auf Materialien, die man oft zu Hause hat und mit sichtlich viel Freude. Diese Komination gefällt mir sehr – schaut euch dort mal um, vor allem wenn ihr Bastelideen für Kinder sucht, ihr werdet sicher fündig werden!

Gewählt hat schlussendlich hier das Kind und fand, dass die Stoffe im Ei am besten zur Geltung kämen. So durfte die rosane Karte auf Reisen gehen und die anderen hüte ich hier noch gut für besondere Empfänger!

Euch allen frohe Ostern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 Gedanken zu “Osterkarten”