König Drosselbart

*Im Monat März wurde bei Maikas Jahresprojekt Märchenhaftes 2020 das Märchen “König Drosselbart” gezogen. Das Märchen gefiel mir und auch dem kleinen Mann viel besser als das vorhergehende, es war irgendwie konkreter und klarer und ja, es geht auch gut aus … das ist in diesen Tagen ja auch eine Wohltat.

Leider blieb in den letzten Wochen kaum Zeit zum Nähen, aber sofort beim Lesen des Märchens, in dem ich mir besonders die Szene mit dem wilden Ritt durch das Geschirr und das darauffolgende Geklirr und Geklapper gefiel, dachte ich an die schönen Tassen des “In from the cold” Quilt … und so habe ich mir ein Dippl oder Haferl in leuchtenden Farben genäht, die einer Kollegin, die dieser Tage Geburtstag hat, hoffentlich ein Strahlen ins Gesicht zaubert.

Und so darf mein kleiner Beitrag zur Linkparty Maikas “König Drosselbart” schlupfen … und dieser kleine Beitrag war gar nicht so leicht … ich sage nur … neuer Computer … neue Ordnung … neue Programm … uff.

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “König Drosselbart”