3.Bloggergeburtstag bei Jenäht

*Heute darf ich mein Nähwerk zeigen, das ich aus dem Stickprojekt von Jenny von Jenäht anlässlich ihres Bloggeburtstages genäht habe … das war ja schon spannend, erst was zu werkeln und dann erst die Tauschpartnerin zu erfahren und dann erst bloggen zu dürfen. Ach ja, heute darf ich auch verraten wer meine Tauschpartnerin ist – es ist Maika von maikaefer – was für eine Freude!

Jenny hatte für uns wohl das Thema rotes Frühlingobst ausgesucht: Erdbeeren für Maika und Kirschen für mich und dann umgekehrt!?

Meinen Stoff habe ich erstmal hingelegt als er kam, denn er sprach zunächst mal nur “bunt” zu mir … und dann kam erst mal alles anders … das Virus …

In der ersten “daheim”-Woche wurde mir klar, ich würde den Stoff mit dem Stickmotiv am liebsten im Ganzen lassen, da er so schön wirkt – in Kombination mit einem feinen weißen Gazestoff hätte ich ihn mir als Kirschenbeutel oder Obstbeutel vorgestellt. Aber den zu besorgen war mir nicht mehr möglich. Am Sonntag vor der Abgabe habe ich mich also schweren Herzens umentschieden und auch bedacht, dass ich hier im Dorf auch kein Päckchen mehr aufgeben kann, nur etwas in den Briefkasten werfen. So habe ich nur eine kleine Weebreebag von Laura Cunningham daraus genäht – so blieb der Stoff auch im Ganzen erhalten, eben als Außentasche.

Für die Höhe der Rückseite hätte der Stoff nicht gereicht und damit die Naht nicht so auffällt, habe ich ein Stück einer schönen alten Stickborte eingenäht – ich finde das sieht auch sehr hübsch aus – als wäre es Absicht gewesen.

Das rosa von der Borte und der Stickerei außen habe ich dann versucht Innen wieder aufzugreifen mit einem weiß-zartrosa Sternchenstoff, verstärkt mit einer Einlage H630. Und in den Kordelzug kam dann, um auch das rot aus der Stickerei wieder aufzunehmen, eine lustige weißrote Kordel zum Verschließen.

Und was habe ich mich gefreut über die Zulosung meiner Partnerin, denn es war Maika von maikaefer und so habe ich gespannt auf den Brief gewartet und seht mal was ich wunderbares bekommen habe:

Diese tolle Kuchentasche darf ich jetzt mein eigen nennen und sie gefällt mir sehr – sogar den passenden Kombistoff hatte Maika und ich mag besonders wie sich dieser als “Rand” um den bunten Stoff von Jenny rankt. Und so hoffe ich, bald darin einen schönen Erdbeer- oder Kirschkuchen in den passenden Farben der Stickerei transportieren zu dürfen zu Freunden, um ihn gemeinsam zu verspeisen … hmm, ich glaube vielleicht eher zur Johannisbeerenzeit … das passt farblich auch – “vielen Dank” Maika und “happy Birthday” Jenny – danke das ich bei der Party dabei sein darf.

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

16 Kommentare

  1. liebe ingrid,
    also ich finde deine tasche total schön, hab sie grad bei maika bewundern können. Auch deine kuchentasche ist klasse, ich benutze deine schöne kuchentasche total gerne und liebe meine sterne :0) ein toller tausch! ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

  2. Liebe Ingrid, so ganz ohne Vorwissen fällt die Notlösung mit der Borte überhaupt nicht auf. Das Täschchen ich sehr schön geworden und ich bin mir sicher, das Maika viel Freude damit haben wird .
    Deine neue Kuchentasche animiert ja richzug zum Kuchen backen…auch wenn du ihn momentan nicht mit lieben Freunden teilen kannst.
    Liebe Grüße, Bettina

  3. Liebe Ingrid
    wie du ja weißt finde ich deine Bag klasse und die muss sich wirklich nicht verstecken. ? Wenn ich mir dein Wuchtelgeschenk so ansehe dann möchte man gleich backen.

    Habe eine schöne Woche und bleib gesund deine
    nähbegeisterte Andrea ?

  4. Liebe Ingrid,
    Dein Täschlein ist perfekt geworden! Die Kordel unterstreicht nochmals die Stickerei, das finde ich perfekt kombiniert!
    Ich finde ja, solche kleinen (ich nenn’ sie immer) Krimskramtäschlein kann frau immer brauchen.
    LG
    Natalie

  5. Liebe Ingrid,

    der Beutel gefällt mir sehr gut. Die Kordel ist auch klasse dazu! Und für solche Beutel hat man ja immer Verwendung. Ich bewundere auch die tolle Kuchentragetasche, die du von Maika bekommen hast. Hach, Erdbeeren, Kirschen… Zum Glück gibt’s die bald, mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

    Liebe Grüße

    Anni

  6. Oh ja! Da hast du recht. Es gibt noch viele rote Früchte im Saisonverlauf. Irgendwann werden wir wieder mit Freunden und Verwandten Kuchen teilen. Das wird eine große Freude. Hab ganz lieben Dank für Dein schönes Täschchen. Ich freu mich sehr und habe es bereits eingeweiht. Es darf nun Nähutensilien beherbergen. Viele liebe Grüße maika

  7. Guten Abend, liebe Ingrid 🙂

    Bitte entschuldige, ich musste nach Feierabend im Garten werkeln, es ist einfach zu herrlich sonnig und v.a. warm. Das zieht mich immer raus. Leider habe ich das Backen heute nicht geschafft. Wie sieht es bei dir aus? 😉 Zum Finale werden wir es sicherlich hinbekommen 😀

    Freut mich riesig, dass du eine Alternative gefunden hast, denn ja, ein Obstbeutel wäre bestimmt auch schön gewesen. Dnnoch, deine Tasche ist immer noch bezaubernd. Wer weiß, vielleicht bin ich irgendwann mal dein Wichtel, dann würde ich mich sehr über so eine freuen 😉

    Freut mich riesig, dass ihr mit der Tauscherei zufrieden seid 🙂

    Danke für die Glückwünsche und bleibt gesund!

    Herzliche Grüße
    Deine Jenny

  8. Liebe Ingrid,
    Auch bei euch beiden hat ein wundervoller Tausch stattgefunden. Taschen sind wohl der absolute Renner! Lach! Bei jedem Projekt sieht Jennys Stoff immer wieder anders aus und die Stickereien stehen wirklich im Vordergrund. Deine Weebreebag gefällt mir gut und ich hab gleich mal nach dem Schnitt geschaut, habe aber nichts gefunden. Das deine neue Kuchentasche schon auf deinem Tisch steht, verwundert mich nicht! Ich wünsche dir ganz viel Freude damit.
    Bleib gesund und ganz herzliche Grüße, Elke

  9. Liebe Ingrid, so eine wundervolle Tasche hast Du gezaubert und in dem ganzen derzeitigen Chaos so toll genäht!!! Die Schüssel voller Früchte passt genau zu Dir und die Farben ja sowieso, jetzt fehlt nur noch die ernte und dann wird Kuchen gebacken…
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Katrin

  10. Liebe Ingrid,
    eine sehr schöne Tasche hast du da genäht und die Früchte passen so gut dazu. Die Farben gefallen mir auch sehr gut. Die Kuchentaschen ist auch wunderschön, da habt ihr ja sehr schöne geschenke ausgetauscht maika und du.

    Liebe Grüße Marita

  11. Oh ja, es ist schon eine verrückte Zeit. Unsereins ist es ja gar nicht mehr gewohnt, dass man nicht alles sofort irgendwo her bekommen kann und sich mit dem behelfen muss, was vorrätig ist. Da wird einmal mehr unsere Kreativität gefordert, was ich stellenweise gar nicht so schlecht finde. Du hast die Aufgabe wunderbar gemeistert. Das Täschle ist toll und die Lösung mit der Häkelborte passt wunderbar.
    Liebe Grüße Sandra

  12. Liebe Ingrid,
    was für schöne Sachen entstanden sind, für Jennys Bloggergeburtstag. Wunderbar dieser türkis leuchtende Stoff in der Sonne und die Stickerei ist auch herzallerliebst. Ganz toll. Ich hatte leider keine Zeit mitzumachen. Vielleicht sieht es ja im kommenden Jahr besser aus. Ich sende dir viele, liebe Grüsse, besonders Gesundheit für dich und deine Lieben.

    Herzlichst
    Annette

  13. (Endlich lese ich hier wieder mal nach, Zeit wird’s!)
    Beide Teile finde ich wunderhübsch geworden. Die Idee mit dem Obst für die Kuchentasche ist genial! Sieht so aus, als ob Ihr beide große Freude damit gehabt hättet. Liebe Grüße, Gabi

Schreibe einen Kommentar zu NÄHBEGEISTERTE Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.