Let´s swap – #9

*Noch immer ist irgendwie oft sonniges Wetter in diesem September, auch wenn die Tage schon kürzer und die Nächte kalt werden in diesem Monat und auch jetzt tauschen Annette von Augensterns Welt und ich. Annette ist auf eine lustige Täschchenvariante gestoßen, namens Popcorn Tasche.

Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie ungefüllt ganz platt ist. Füllt man sie jedoch, so fächern sich ihre Blasebalg-artigen Seiten auf. Und auf wundersame Weise vergrößert sich der Stauraum.

Von Annette kam hier ein dicker, schwerer Umschlag an und ich dachte mir hm, dieses Täschchen war doch leicht. Aber nach dem Aufmachen des Umschlags war klar, hier steckt noch ein Geschenk für den Erstklässler drin, der sich wie Bolle gefreut hat über ein tolles Freundebuch!

Und dann kam unter dem hübschen Geschenkpapier eine sehr witzige Karte hervor und ein Popcorntäschchen aus Tropfenstoff. Den Stoff finde ich sehr schön, er leuchtet super und ich mag diese farbigen Tropfen … ach ich genieße, dass es gerade heute Abend, wo ich hier sitze regnet und ich die Welt aussperren und draußen lassen darf. Gleich werde ich mich mit Tee und Decke aufs Sofa verziehen, das erste Mal in diesem Jahr.

Das leuchtende Rot der Einfassung finde ich perfekt gewählt und ich sehe schon, dass der Rand wie in der Anleitung beschrieben aussieht. Mir erschien das beim Nähen irgendwie zu breit und so hatte ich eine meinen ursprünglichen Streifen abgetrennt und mit einem Stück breiten Einfassband die Streifen genäht. Der metallene Reißverschluss und diese Kordel im Zipper gefällt mir sehr und auch die Webbandstücken sind prima gewählt und so konnte ich die Tasche öffnen und voilá …

… es ploppt auf und wird dick und dann taucht innen ein leuchtender, gelber Innenstoff auf – ach das ganze Teil ist so schön fröhlich!

Ich bin noch am überlegen was ich da reinfülle, denn ich möchte es gern möglichst oft in die Hand nehmen und mich daran erfreuen können, also muss es was praktisches sein.

Hier könnt ihr nochmal schön sehen, warum das Täschchen Popcorn-Tasche heißt. Hübsch aufgefalltet … ich bin gespannt was da so alles reinpasst.

Knuddelt sie sich nicht lustig da auf ihren Stein (den strömenden Regen in meinem Rücken kann man ja zum Glück nicht sehen).

Ich finde den Schnitt sehr brauchbar, würde sie allerdings als Mäppchen um 4cm verlängern, dann passen meiner Erfahrung nach auch die großen Stifte rein.

Ich habe eine große Vorliebe für Obst und da ist der Herbst für mich genauso die perfekte Jahreszeit wie im Hinblick auf die Temperaturen … Äpfel, Birnen, Quitten, Zwetschgen, Wein, die letzten Brombeeren und Himbeeren, Feigen, Minikiwi, Physalis, Apfelbeeren … ach … ein Paradies und da wir das alles auf eher kleinem Raum an Spalieren etc. haben, macht es zwar Arbeit, aber man kann auch vieles vom Baum in die Hand, Müslischüssel oder auf den Kuchen verwerten. So habe ich mir das immer gewünscht und so ist es … ein Traum für mich.

Aber langer Rede … heuer wurde eine unserer Apfelsorten (die spinnen heuer alle … die einen blühen im Herbst, die anderen wurden im Juli schon reif, manche faulen …) einfach rosa … also eher schon fast pink (leider habe ich kein Bild davon gemacht) … und so fiel mir der pinke, so schön gewebte, feste Apfelstoff in die Hand und deshalb musste er es sein.

Innen unterstützt durch zart rosa Apfelblüten und eingefasst von breiten blumigen Resten. Sogar ein echt passendes pinkes Garn fand ich im hintersten Eck der Garnschublade und einen grauen metallischen Reißverschluss sowie witzige Cupcake-Webbandreste.

Die Popcorn-Tasche habe ich in der Variante Größe 2 genäht, weil mir das sowohl für Stifte passend erschien, wie auch für allerlei andere Verwendungsarten, wie z. B. für Nähzeug. Hier könnt ihr sehen wie sich die Popcorn Tasche entfaltet …sie hat wirklich Platz für viele Stifte oder ganz schön viel dickes Nähzubehör – sogar ein ganzes Minicharmpack verschwindet zu den Sachen noch mühelos darin.

So, das war unser Tausch für den September und wir werkeln schon am Oktober! Bis dann …

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

15 Antworten

  1. Das ist ein toller Schnitt und ihr habt ihn beide so schön farbenfroh und liebevoll umgesetzt. Den werde ich bestimmt bald nachnähen, den mir ist spontan eine Idee gekommen, was ich darin aufbewahren könnte. Viele Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße Sandra

  2. nealich sagt:

    Das ist ja ein tolles Täschchen und als Stifte-Mäppchen bestimmt Oberklasse! Das probiere ich auf jeden Fall mal aus 👍
    Danke für den Tipp und liebste Grüße an Dich
    Katrin

  3. Kunzfrau sagt:

    Ich könnte gar nicht sagen, welche mir besser gefällt. Sie sind beide toll geworden.

    Gruß Marion

  4. Liebe Ingrid,
    ach wie schön du diesen Post geschrieben hast. Es freut mich das ich dir und Emil eine kleine Freude bereiten konnte und lieben Dank auch für dein wunderschönes Apfel-Popkorntäschchen, dass ist sooo schön geworden. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

    Herzliche Grüße aus dem sonnigen Heidelberg
    Annette

  5. Marita sagt:

    Liebe Ingrid,
    hach sind die süß die beiden Täschchen! Und beide wunderbar fröhlich. Der Schnitt ist ja witzig, da muss ich mich mal umsehen. Liebe Grüße, Marita

  6. eSTe sagt:

    Liebe Ingrid, auch ich bin begeistert von diesen Täschchen und würde am liebst sofort eins nachnähen. Aus Erfahrung weiß ich, dass auf später verschieben meist nix bringt ;-D. Lieben Dank für die gute Idee.
    LG eSTe

  7. Ihr beiden! ich staune immer wieder, was bei eurer tauscherei so rum kommt :0) das popcorntäschchen erinnert mich tatsächlich an popcorntüten aus der mikrowelle :0) und da meine tochter sich immer solche teile macht, sieht die mikrowelle danach verwüstet aus- die küche stinkt immer verbrannt….da lobe ich mir eure superschönen täschchen, völlig geruchsfrei :0)der tropfenstoff sieht ganz klasse aus, überhaupt die ganze stoffkombi! genau meins! und die apfeltasche ist auch total süss geworden… ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  8. Ines sagt:

    Beide Täschchen sind richtig gut geworden, jede in ihrer Farbe und Ausgestaltung.
    Liebe Grüße
    Ines

  9. Liebe Ingrid,
    was für ein toller Tausch. Der zaubert ja sogar bei Regenwetter ein Lächeln aufs Gesicht. 😊 Eure Täschchen sehen super aus und ich bin mir sicher sie werden euch viel Freude bereiten.

    Habe einen bezaubernden Start in die Woche und ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍁

  10. Valomea sagt:

    Ein witziges Täschchen habt Ihr da ausgebuddelt. Die Regentropfen würden gerade wunderbar zu unserer Wetterstimmung passen!
    LG
    Elke

  11. Rosa Henne sagt:

    Beide Täschchen sind soooo wunderschön!! Ich bewundere eure Nähkunst!!

  12. Anni sagt:

    Sooo zauberhaft. Ich schaue mir eure Tauscherei das ganze Jahr über schon sehr gerne an. Hach, wunderschön.
    Liebe Grüße
    Anni

  13. Uschi sagt:

    Sehen einfach super aus und reizen zum Nacharbeiten, schöne Idee

  1. 30. September 2019

    […] im September hatten Ingrid von Nähkäschtle und ich uns auf ein Thema für den Monatstausch geeinigt, mein Vorschlag war eine Popkorn-Tasche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.