Bucket Bag

*Im Juli schaffe ich es tatsächlich pünktlich zu Klaudias UFO-Linkparty auf Klaudias kreativ world am letzten Donnerstag des Monats einmal, ein gerade fertig gewordenes UFO zu zeigen und damit meine UFO-Liste von Annette aka Augensterns Welt weiter abzuarbeiten. Denn es geht diesen Monat tatsächlich noch weiter mit den UFOs … heute zeige ich euch nach den Carpet Bags noch eine Bucket Bag aus schwarzem Korkstoff, die hier schon seit zwei Jahren herumliegt und einfach nicht fertig werden wollte.

Genäht habe ich sie auf mehrere Etappen hinweg, kaum zu glauben …irgendwie war sie eine schwere Geburt, aber als kürzlich von einer Freudin der Wunsch nach einem kleinen schwarzen Abendbegleiter kam und sie auch noch gerade Geburtstag feierte wusste ich, jetzt oder nie!

Also wurde der Soff liebevoll abgestaubt und es wurden noch die Ösen in die Bucket Bag von Pattydoo eingeschlagen, an der ich aber ansonsten mehrere Veränderungen vorgenommen habe. Ich habe hinten die Laschen etwas verändert und auch vorn am Gurtversteller die Nieten weggelassen sowie den Gurt einfach angenäht und nicht mit Karabineren befestigt.

Dieser Korkstoff, der nun restlos aufgebraucht ist, fühlt sich zwar sehr schön an und lässt sich auch prima nähen, jedoch traue ich dem Material was die Farbechtheit angeht nicht sehr – nass werden sollte es glaube ich eher nicht. Das Täschchen finde ich ganz hübsch, auch wenn man innen natürlich die Nähte sieht, die aber beim Zuziehen des Beutels völlig unsichtbar werden. Da der Korkstoff innen so ein bisschen flauschig ist, fühlt es sich beim Hineingreifen sehr gut an.

Neu war für mich das Anfertigen dieser Quasten, die sehen zwar nett aus, aber das Herstellen hat mir keine Freude gemacht – die Freude der Freundin war dafür umso größer und damit bin ich glücklich über das Ende für die Bucketbag, die sich nun als Erfolg bei Klaudias It´s UFO time Linkparty und bei Annettes Let´s finisch old stuff! Linkparty einreiht.

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

14 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,

    deine neue Tasche … äh beziehungsweise die neue Tasche des Geburtstagskindes sieht klasse aus. Sie wird sicher ein tolle Abendbegleiter werden. Jaja, manchmal legt man ein Projekt weg und dann bleibt es da liegen, schön das du die Chance genutzt hast und es jetzt ausgefein ist. 🙂

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

  2. Eine wirklich tolle Tasche und gut, dass du Kork nun auch verarbeitet hast. Ich habe hier auch noch ein STück Korkstoff liegen, allerdings konnte ich den Hype um diesen Stoff noch nie so recht nachvollziehen. Mal schauen, was ich mit dem Stoff noch mache – haptisch ist mir klassische Baumwolle irgendwie lieber 🙂 LG. Susanne

  3. Liebe Ingrid,
    wie schön das du dabei bist.
    Die neue Tasche für das Geburtstagskind, sieht einfach klasse aus. Obwohl Kork einfach nicht mein Material ist und ich auch wohl deshalb, oder auch mit diesen Ösen, bisher noch nicht gearbeitet habe. Die Empfängerin wird sich bestimmt gefreut haben..

    LG Klaudia

  4. Hallo liebe Ingrid,
    hihi, ich mußte gerade lachen, Korkstoff der sich flauschig anfühlt. Hey das ist doch DER Widerspruch an sich *lach*. Eine sehr schöne Tasche hast du dir da genäht, gefällt mir super. Aber erzähltest du nicht kürzlich, dass du gar keine Taschen magst??? Na, dann muss das ja ein besonderes Exemplar sein. Da freue mich mich mit dir. Und sonst so? Ist es auch so heiß bei euch? Wir hatten heute wieder 38 Grad in Heidelberg, was für eine Hitze. Ich wünsche dir eine gute Nacht und fühl dich ganz lieb von mir umärmelt.
    Liebe Grüße
    Annette

    P.S. Dankeschön auch für die Verlinkung zur UFO Linkparty Let’s finish old stuff!!
    Das hat ja im Juli super bei dir mit den UFOs geklappt. Hoffen wir mal das Beste, dass es jetzt auch so weitergeht??? Hihi.

  5. Toll, toll, toll! Stoffe für eine Bucket Bag liegen hier auch schon gefühlt seit Ewigkeiten herum. Wer weiß, ob überhaupt noch vollständig oder ob ich nicht derweil was anderes draus genäht habe. Jesses, wo ist der Überblick geblieben?! 😉 Deine Tasche sieht klasse aus und dass der Korkstoff sich so gut für einen Beutel eignet, hätte ich nie im Leben gedacht.
    Hab eine schöne Woche, viele Grüße
    Anni

  6. Done is better than perfect. Und weg ist besser als UFO, jedenfalls 🙂 Hübsch ist sie geworden, deine Tasche, ich weiß aber nicht, ob ich jemals einen Korkstoff kaufen werde. Vielleicht aus Nostalgie: Er erinnert mich an meine Kinderzimmertür, die ich von innen mit Kork verkleidet hatte als Pinwand. lg, Gabi

  7. Liebe Ingrid, schön, dass du mit einem fertigen Ufo deiner Freundin gleich viel Freude gemacht hast. Das Teilchen hat eben so lange gewartet und du mit ihm, bis die richtige Verwendung parat war.
    LG eSTe

  8. Huhu, liebe Ingrid 🙂

    Schade, dass wir uns verpasst haben, nächstes Jahr lese ich unbedingt regelmäßiger Blogs und so bekomme ich deinen Ostseeurlaub früher mit. Es muss doch mal klappen mit einem (Näh-)Treff, ich beiß auch nicht 😀 Aber nun ist es nicht zu ändern. Erhol dich gut von der Tour und genieß den Spätsommer 🙂

    Der Korkstoff ist so schön und deine Mühe hat sich absolut gelohnt! UfO und du, ihr habt einfach auf die richtige Gelegenheit gewartet 🙂

    Sei lieb gegrüßt!
    Deine Jenny

Schreibe einen Kommentar zu frau nahtlust Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.