Buchprojekt – 3/2019

*Leider kann ich euch immer noch nicht wie gewohnt hier regelmäßig Beiträge zeigen, aber heute gibt es mein Märzbuchprojekt zu den Buchprojekten und ich möchte euch ein bisschen, wenn auch heute sehr nasskalten, Frühling schicken.

Was machen denn eure Buchprojekte, habt ihr schon vergessene Bücher und Zeitungen in den Regalen entdeckt. Was darf bleiben, was spricht euch an oder was darf vielleicht den Besitzer wechseln? Ich freue mich auf eure Projekte und Buchvorstellungen … ich hoffe bald kann ich auch wieder fleißiger kommentieren.

Die Anleitung für dieses kleine Körbchen, das ich wohl zu Ostern mit ein paar Eiern und Süßigkeiten verschenken werde und das man hinterher auch als Schlüsselkorb in der Diele oder als Schmuckablage im Schlafzimmer oder Bad verwenden könnte, stammt aus diesem Buch.

Leider ist es das einzige Projekt in dem Buch, welches mich anspricht, aber ich denke das Buch wäre genau richtig für einen Nähanfänger, weil darin nicht nur grundlegende Schritte gut erklärt sind, sondern auch nette Projekte enthalten sind, für die nur ich lediglich keine Verwendung habe.

Den Schnitt für dieses Körbchen aber fand ich total spannend und das werde ich sicher auch noch einmal machen. Eigentlich gehört der Rand abgesteppt, da hier ein Stoff mit Snappap verbunden werden soll. Ich habe die Naht einfach weggelassen, da ich hier einen Rest Kunstleder verarbeitet und diesen mit einer Vlieseinlage verstärkt habe. Und irgendwie hatte ich auch keine passende Lederkordel, die da eigentlich hineingehört, also habe ich mir mit einem schönen Sockenwollenfaden beholfen.

Über so kleine Projekte komme ich momentan nicht hinaus, aber das hat mir viel Freude gemacht. Ich wünsche euch eine gute Zeit und freue mich auf Buchprojekte von euch – hier in der Linkparty. Und falls jemand Interesse an dem Buch hat oder jemanden weiß, dem er damit eine Freude machen könnte bitte meldet euch einfach. Ich finde wirklich nichts blöder, wie wenn solche schönen Dinge im Regal verstauben (auch das Buch von hier gäbe es noch zu verschenken) … vielleicht könnte man es auch für einen Nähtreff mit Flüchtlingen oder so gut gebrauchen?

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

11 Antworten

  1. nealich sagt:

    Liebe Ingrid, das klingt immer noch nicht so gut…. ich hoffe, ihr seid alle bald wieder richtig auf dem Posten und ganz gesund! Dein Körbchen gefällt mir gut und so als Osterkörbchen macht es wirklich eine sehr gute Figur, eine tolle Farbe hast Du ausgewählt!
    Meine Bücher fristen ihr Dasein immer noch im Karton, ich bin mir sicher, es sind auch welche dabei, die mich heute gar nicht mehr sooo ansprechen ;o)
    Liebste Grüße an Dich von Katrin

  2. Kunzfrau sagt:

    Dchäm, ich habe auch nocht kein Buchprojekt genäht aber immerhin schon mal eines rausgesucht. Das ist doch auch schon mal was!
    Dein Körbchen finde ich sehr interessant. Gebe aber zu, dass mir so eine Lösung mit Kordel nicht ganz so gut gefällt!

    Gruß Marion

  3. Liebe Ingrid,
    das Körbchen ist sehr schön und gut geeignet zum verschenken. Ich kann im Moment nichs nähen nur Jersey mit der Over-und Coverlook, da meine Nähmaschine zur Reparatur ist. Wünsche dir gute Besserung.

    Liebe Grüße Marita

  4. Nanusch sagt:

    Liebe Ingrid,
    oh, ein erstes Osterkörbbchen – wie schön! Das steht bei mir auch noch an… ich meine das Körbchen nähen! Und eigentlich sollte ja endlich auch mal ein Buchprojekt entstehen… Ich finde diese Idee doch sooo schön! Nunja, die nächsten Ferien kommen bestimmt 😉
    Dir und deinen Lieben weiterhin Gute Besserung!
    GLG
    CHristiane

  5. Silke sagt:

    Hallo Ingrid,
    ich finde deine Buchprojekte sehr interessant und lese hier auch gerne.
    Die beiden Bücher würden mich für die Näh-AG an der Schule interessieren, falls du sie noch verschenken magst.
    Liebe Grüsse

  6. Liebe Ingrid,

    ein schönes Osterkörbchen hast du da gezaubert … da werden sich deine lieben dieses Jahr sicher sehr drüber freuen. 🙂
    Ich habe tatsächlich in letzter Zeit an dein tolles Buchprojekt gedacht, das Buch habe ich auch schon abgestaubt und sogar eine Voralge heraus gezogen …. mehr wird aber noch nicht verraten. grins

    Habe eine tolle Woche und viel Spaß mit den Körbchen deine nähbegeisterte Andrea

  7. Mirella sagt:

    Liebe Ingrid, das ist ein wunderbares Osterkörbchen und findet sicher bald seine Verwendung. Die Idee des Buchprojektes finde ich sehr spannend und da ich gerade dabei bin mein Nähzimmer umzuräumen, kommt sicher das eine oder andere Buch zum Vorschein was in Vergessenheit geraten ist.
    Danke für die Inspiration.
    LG MIrella

  8. Liebe Ingrid, was für ein wunderschönes Ostergeschenk! Puh…….stimmt ja..! Da war ja was…..Ist ja schon wieder Zeit den Osterhasen zu unterstützen…Gut, dass DU mich dran erinnerst *zwinker*- Das kleine Kerlchen kommt ja dann doch immer schneller als gedacht! Da steht er dem Weihnachtsmann in nichts nach! Wünsche Dir weiterhin gute Besserung und hoffe sehr, dass DU Dich gut erholst und uns weiterhin an Deinen tollen Ideen und Umsetzungen teilhaben lässt! Mit lieben Grüßen! gute Besserung! Nicole

  9. Liebe Ingrid, das Körbchen ist ganz hübsch, aber die Ostereier drinnen sind ja der Hammer! Sooo schöne Ostereier -wow! Hast Du die selbst gemalt? Große Bewunderung hier! Von meinen Büchern könnten sicher einige die Besitzerin wechseln, wobei ich nur ganz wenig Nähbücher habe und dafür mehr Basteln und Papier. Hm. Mal sehen, derzeit stehen die Nadelbriefchen bei mir so hoch im Kurs, dass ich die Buchprojekte nachgereiht habe – ich hoffe, du verzeihst. Liebste Grüße, Gabi

    • Oh nein, ich kann überhaupt nicht malen. Die Eier habe ich alle von einem sehr lieben Kollegen geschenkt bekommen, der mir in den letzten Jahren immer eines von einem besonderen Markt mitgebracht hat und ich mag sie sehr. LG Ingrid

  10. Liebe Ingrid,
    eine tolle Idee daraus ein Osterkörbchen zu machen. Die Farbe verlangt ja richtig nach Frühling. Mein nächstes Buchprojekt liegt zumindest schon mal auf dem Zuschneidetisch 😉
    Liebe Grüße Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen