Jahresrückblick 2018

*Zum Beginn des Jahresrückblickes möchte ich gern zurückschauen auf ein technisch und juristisch – wie ich finde – schwieriges Jahr, das mir so manches Mal die Zeit für mein Hobby Nähen und Bloggen geklaut hat. Nichts desto trotz ist mein Blog noch hier und ich habe Freude an ihm und ich hoffe auch andere werden so nach und nach zurück kehren. Der neuste Spaß für die WordPress Blogger ist nun zum guten Schluss der neue Gutenberg-Editor, der uns nun auch wieder so manche Umstellung abverlangt. Ich beschäftige mich ja nicht ungern mit sowas, aber für heuer (und auch für das nächste Jahr) reicht es mir ehrlich gesagt. Allerdings konnte ich nicht wiederstehen und habe in diesem Zug meinen Blog nochmal ein bisschen umgestaltet – der Header soll in Zukunft in jedem Monat ein Projekt des Vormonats zeigen, das ich besonders mag … und manches muss ich hier noch nacharbeiten, aber das mache ich so nach und nach. Wegen dem Werbungsthema habe ich mich entschieden, an jeden Post ein Sternchen zu machen für Markennennungen (für mich ist es keine Werbung und ich habe es gekennzeichnet) und klar, die Werbung für Probenähen etc. auch als solche zu kennzeichnen.

Aufgrund der Situation an meiner Arbeitsstelle sind schon am Jahresbeginn viele Ideen und Projekte, die ich sehr gern mitgemacht hätte, wie TwoColours oder das Freihandquiltprojekt bzw. bei mir die Kombination aus beidem liegen geblieben und auch die großen Pläne und zuversichtlichen Stoffkäufe für den Quilt 2018 von 6Köpfe12Blöcke waren leider umsonst. Andere Aktionen lösten sich mit ihren Blogs auf wie das 12 Monate 12 Bücher 12 Projekte, was ich sehr gern mochte. Der Blog von Marita, Ulrike und mir “Wir machen klar Schiff” fiel den juristischen Feinheiten der DSGVO zum Opfer und dann als ich Zeit hatte gab es leider für mich keine Mitmachaktionen, die zu mir gepasst hätten … die kleineren SewAlongs sind irgendwie weniger geworden und so manches lieb gewordene Projekt wie den Herbstkind-Sewalong, den Blogsommer oder denr Kuscheltier-Sewalong gab es nicht mehr. Einmal bin ich dann selber zur Tat geschritten und habe den Herbst erfrischt mit dem Shietwetter-SewAlong, den ich auch im nächsten Jahr gern durchführen möchte; im Februar wird es eine Resteaktion im Rahmen von “Wir machen klar Schiff” geben und meine kleine Linkparty “Nähzeit am Wochenende” läuft auch weiter, denn ich mag sie und entdecke immer wieder Spannendes und Neues – danke für eure Beiträge!

Umso mehr freue ich mich, dass sich für das neue Jahr neue Ideen und Projekte auf verschiedenen Blogs ankündigen, wo ich mich sicher gern beteiligen werde. Denn trotz allem gab es auch heuer so manches, an dem ich Freude hatte und dabei sein durfte wie einige Bloggergeburtstage und Tauschaktionen, SewAlongs, … hier ist eine kleine Auswahl davon:

In Sachen Bekleidung musste der kleine Mann einmal ringsum neu eingekleidet werden … das hier sind seine Favoriten (im übrigen mag er absolut kein Fussball spielen):

Besondere Freude war es mir aber in diesem Jahr mit manchen Bloggerinnen/Näherinnen nähere Bekanntschaft machen zu dürfen. Ganz lieben Dank an Katrin, Ines und Gabi, an Marita und Annette, an Susanne und Martina … es war mir eine große Freude und ich freue mich noch mehr darüber, dass sich einige dieser Bekanntschaften im neuen Jahr vertiefen dürfen!

Einige der oben erwähnten Damen sind dann auch nicht ganz unschuldig daran, dass ich (zugegebenerweise auch vor lauter Frust darüber, dass ich mich immer noch nicht mit dem Nähen eigener Klamotten anfreunden kann) mir in einem anderen Bereich – beim Patchworken und Quilten – in diesem Jahr zunehmend mehr Wissen angeeignet habe, meine Nähmaschine diesbezüglich immer besser kennen gelernt habe und mir hier komischerweise auch das Ausprobieren neuer Techniken weniger schwer fällt (und das gelegentlich sogar ohne Anleitung). Das Nähen auf Papier erschließt mir neue Motive, die mathematische Art zu denken liegt mir, Geometrien und Symmetrien mag ich ebenso wie das Spielen mit Farben und Formen. Das alles möchte ich im neuen Jahr besser lernen und so manches ist auch heuer schon gelungen:

Dann gab es auch noch so einige Probenähen, die mir viel Freude bereitet haben:

Also so betrachtet kommt es mir jetzt doch gar nicht mehr so wenig vor und ich freue mich über jedes einzelne Stück. Etwas mit meinen Händen zu erarbeiten empfinde ich immer noch als etwas Besonderes und das es die Tür zu anderen Menschen ist, das ist eine echte Bereicherung! Ich freue mich auch im neuen Jahr auf euch alle, rutscht gut ins neue Jahr … dann fangen wir an neue Pläne zu schmieden …

* Auf meinem Blog schreibe ich privat und ohne kommerzielles Interesse über mein Hobby und nenne oder zeige dabei auch Schnittmuster/Materialien/Bücher/Zeitschriften/… Dazu äußere ich in meinen Beiträgen meine freie persönliche Meinung. Auch verlinke ich andere Blogs oder Websiten, wenn ich dort Dinge von Interesse entdecke und mit meinen Lesern zu deren Information teilen möchte. Für alle diese Einschätzungen erhalte ich keine Gegenleistungen.

14 Antworten

  1. Jenäht sagt:

    Liebe Ingrid,

    ich freue mich, dass wir uns dieses Jahr auch dank DSGVO näher kennengelernt haben, insofern war das gar nicht schlimm 😉 Ich meine, man muss Gutenberg nicht nutzen, aber das schick ich sonst gerne per Email nach, sobald ich mich erkundigt habe.

    Wir sehen uns beim Quilt Along für dieses Jahr, ich freu mich so 🙂

    Feier schön!

    Herzliche Grüße,
    Jenny

  2. Maika sagt:

    Auch dir wünsche ich einen schönen letzten Tag im alten und einen guten Start in ein glückliches neues Jahr . Ich freu mich schon auf viele tolle Kontakte und Wiederholungen. Viele liebe Grüße maika

  3. Schön wenn man ein Jahr zufrieden und mit Vorfreude auf das neue Jahr beenden kann. So schöne Dinge sind dieses Jahr wieder bei dir entstanden. Ich bin sehr gespannt, in welche Richtung dich das nächste Jahr bringt und freue mich darauf, darüber bei dir zu lesen.
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr, Sandra

  4. Valomea sagt:

    Liebe Ingrid,
    ja, in der Bloggerwelt war das ein besonders aufregendes Jahr! Aber wir sind noch da – ich bin froh, dass es Dich hier gibt und wir werden auch im neuen Jahr zusammen werkeln und voneinander hören.
    Alles Gute!
    Valomea

  5. Liebe Ingrid,
    dieses Jahr war wirklich ganz anders als wir gedacht haben. Durch die DSGVO hat sich vieles verändert. Schön, dass du dem Bloggen treu geblieben bist. Tolle Werke sind bei dir in diesem Jahr entstanden und das mit dem Kleidernähen wird auch noch was werden *smile*. Nur Mut!! Mit deiner neuen Ovi kommst du deinem Ziel bestimmt ein großes Stückchen näher. 🙂 Du Liebe, ich wünsche dir einen wunderschönen Jahreswechsel und ein erfolgreiches, kreatives neues Jahr 2019. Fühl dich ganz lieb von mir gedrückt. ❤️

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

  6. Klaudia sagt:

    Liebe Ingrid,
    Die Bloggerwelt hat uns in diesem Jahr so einiges abverlangt! Wie gut, das wir nicht das Handtuch geschmissen habe….ich war manchmal nahe dran;-).
    So schöne Dinge sind bei dir entstanden, toll sie in einer Gesamtzusammenfassung zu sehen.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben, einen guten Rutsch und ein gutes und gesundes Neues Jahr- und freue mich auf viele, neue Ideen mit unserem schönen Hobby…
    ✿✿✿ღღღ♥♥ Liebe Grüße Klaudia ♥♥ღღღ✿✿✿

  7. Ines sagt:

    So schön, Dein Jahr zusammengefasst zu lesen! Gutenberg hat mich auch schon geärgert, da habe ich aber ein Plugin gefunden, der das “Alte” wieder herstellt – Gabi sei dank. Und das Kleidernähen wird. Ich bin ja schon auf die Ovi gespannt.
    Dein Findus, der so neugierig unter den Bildern hervorlugt, erinnert mich an unsere gemeinsame Nähzeit – auf ein schönes kreatives neues Jahr mit gemeinsamen Aktionen.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch!
    Ines

  8. Liebe Ingrid, wie gut, dass wir nicht das Handtuch geworfen haben, sondern uns sogar auf die Suche nach weiteren Gleichgesinnten gemacht haben. Ich freue mich jedenfalls sehr Dich und Deine vor Kreativität sprühenden Blog gefunden zu haben. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein glückliches, gesundes, fröhliches und friedliches 2019 und eine eben solche Silvesternacht. Herzlichst, Nicole

  9. Hallo Ingrid,
    ich habe mich auch sehr darüber gefreut, dass wir uns kennen gelernt habe, auch wenn ich deinen Blog vorher zugegebenermaßen nicht kannte. Aber es ist eine Freude, seither bei dir mitzulesen. Und wie ich so langsam ins Taschen nähen finde, wird bei dir vielleicht auch die Lust aufs Klamotten nähen kommen. Wobei ich deine Formulierung lustig finde: du bist frustriert, dass dir Klamotten für dich zu nähen keinen Spaß macht. Du musst doch nicht, oder? Alles Gute fürs Neue Jahr! Wollen wir uns mal wieder treffen? LG Christiane

  10. Liebe Ingrid,
    toller Jhresrückblick. Bei mir gibt es aus aktellem Anlass nur ein paar liebe Worte. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen und auf gemeinsamme Aktionen im neunen Jahr.
    Alles Gute für 2019

    Liebe Grüße Marita

  11. Kunzfrau sagt:

    Ein schöner Rückblick! Und du schreibst von etlichen interesanten Linkparty’s! U.a.”12 Monate 12 Bücher 12 Projekte”. Wo finde ich die denn? Das würde ich mir gerne mal anschauen.

    Gruß Marion

  12. Elke sagt:

    Liebe Ingrid einen wundervollen Rückblick zeigst du uns da. Soviel hast du geschafft, ich finde das eine ganze Menge.Ich danke dir nochmals von ganzem Herzen für deine unermüdliche Unterstützung. Gerne würde ich mich re­van­chie­ren und dir das Nähen von Klamotten für dich schmackhaft machen. Nähen ist wie zaubern können und wer nichts wagt, der nichts gewinnt. Also ich denke, du schaffst das! Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, zuerst kommen erst mal die anderen. Meine Enkeltochter hatte mir zu Weihnachten schon ein Kostümbild gezeigt: Oma, kannst du mir das nähen????? Ich: klar kann ich! Dem Kind fällt ein Stein vom Herzen und ist glücklich! Diese Momente sind mir dann wichtiger als ein neues Shirt für mich. Ich hoffe, das Plätzchenbacken war ein Erfolg! Liebe Ingrid ich wünsche dir ein wunderbares, tolles neues Jahr und vor allem, bleib gesund!!! Sonst kannst du ja nicht nähen! Lach! Ganz liebe Grüße, Elke

  13. Das ist doch ein ganz wunderbarer Rückblick! Tolle Sachen hast Du gemacht, ich bin vor allem ganz verliebt in Deine fröhlich betupfte Dany-Grete Kombination!! Und tolle Bekanntschaften und Freundschaften hast Du auch von Angesicht zu Angesicht geschlossen, das ist für mich immer noch viel mehr Motivation und Inspiration und Ansporn. Schön, dass wir uns kennen! Ich freu mich sehr auf unsere persönlichen Treffen in diesem Jahr! lg, Gabi

  14. Meike sagt:

    Liebe Ingrid, was für ein schöner Rückblick! Du kannst echt stolz darauf sein, wieviel Hobby du neben dem Alltag schaffst. Und vor allem sind etliche Stücke dabei, die mich sehnsüchtig machen. So viel Geduld für Quilts werde ich nie haben!
    Ich habe Gutenberg ohne viel Nachdenken installiert und finde es total sch…! Ich habe aber auch nach etlichen Forenlektüren und WordPress-Hilfe-Ersuchen nicht geschafft, ihn wieder zu verbannen, und richte mich damit ein. Er hat aber gegenüber dem alten Editor deutliche Mängel.
    Schön, dass es Nähzeit am Wochenende weiter geben wird. Ich mag diese kleine, feine Linkparty!
    Liebe Grüße und euch ein gutes Jahr 2019!
    Meike

Schreibe einen Kommentar zu Handmade by Maritabw Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.