Menschen(s)kinder Sew-Along

Heute beginnt der sechswöchige Menschen(s)kinder-Sew-Along bei Karin von Grüner Nähen – Bunter Leben und von Meike von Kleine Stöpsel. Die Aufgabe lautet: 3 Teile in 6 Wochen. Bei diesem Sew-Along möchte ich gern dabei sein, da ich zum einen solchen gemeinsamen Nähprojekte sehr schätze und zum anderen, weil ich diese beiden Blogs im letzten Jahr entdeckt habe und sie sehr mag.

Copyright M. Strelitz

Bei Meike liebe ich besonders ihre – wie ich finde – ganz besondere Art durch die Kombination von Stoffen, Schnitten, Zubehör, aber ohne viel Tüddelgedöns so unheimlich schöne Dinge für jeden Tag zu nähen, das ist immer eine große Motivation und Inspiration. Und bei Karin beeindruckt mich sehr, dass sie oft Dinge gut in Worte fassen kann, die mich auch sehr beschäftigen. Sie stört es ebenso wie mich, dass Kinder (und auch Erwachsene bzw. ihre Lebensentwürfe) in Schemata gepresst werden durch “die Öffentlichkeit”. Aus diesem Gedanken heraus ist auch ihre Menschen(s)kinder Linkparty entstanden, bei der man Dinge verlinken kann, die beide Geschlechter gut tragen können. Und in diesem Sinn soll natürlich auch dieser Sew-Along ablaufen.

So, und was nähe ich jetzt … also vor ein paar Tagen kam der kleine Mann mit einem Fotoalbum an und entdeckte darin Bilder von mir als Kind am Meer … und anscheinend damals schon mochte ich gern rot und blau und Schiffe und Fische und Streifen. Das gefiel im so gut, dass er forderte er wolle auch so was “meeriges” zum Anziehen haben und deshalb kam der Sew-Along wie gerufen.

Wir haben also alle tauglichen Stoffe herausgesucht und mal grob zusammengelegt für ein kurzärmliges T-Shirt, eine dreiviertellange – ich kann aus der Welle hopsen – Hose für den Strand und eine Sweatjacke zum Einkuscheln bei viel Wind. Ja bleiben die Größen und die Schnitte … der kleine Mann wird groß und so werde ich wohl zur Größe 122 übergehen … und die Schnitte, da bin ich noch nicht so sicher.

Bei den lustigen Gräten-Fischen bietet sich ein Raglanschnitt vielleicht an, um das Ganze zu beruhigen – da hätte ich das Kindershirt “Leo” von Pattydoo auf meiner Festplatte, das ist auch relativ schmal und passt.

Gut würde mir aber auch das Sunnysideup von Herzensbunt-Design gefallen als normaler Shirtschnitt.

 

Für die Jacke gefallen uns der rote Rautenstoff und die hübschen Schiffchen ganz gut, aber vielleicht auch die blauen Gräten-Fische … da sind wir uns noch nicht so ganz einig.

Der Schnitt ist hier klar, denn die Jacke Cicero von Näh-Connection liebt der kleine Mann über alles, weil die Taschenlösung so schön ist.

 

 

Für die Hose … nun ja, da ist mir in letzter Zeit öfters mal der Schnitt Sverre von Meine Herzenswelt aufgefallen, den ich mir gut vorstellen kann für meinen Zweck.

Die zweite Möglichkeit wäre die Hose Motti oder die Motti Jeans von MadeforMotti – beide könnte ich mir vorstellen – eine eher lässig weit als Cargovariante und eine eher schmal, damit mal eine Hose nicht rutscht …

 

Alle Schnittmuster sind absolut unisex und was jetzt dann genau aus all den schönen blauen und roten Stoffe und Resten wird … hoffentlich bald in meinem Nähzimmer und bei der Linkparty vom Sew-Along.

13 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,
    toll, dass du auch dabei bist! Eure Stoffauswahl für das meerige Outfit gefällt mir sehr gut. Mottis Jeans kann ich für schmale Kinder sehr empfehlen. Unser Großer möchte zur Zeit keine anderen Hosen. ;o)
    Viele Grüße! Tina

  2. …hua…..jetzt habe ich Dir so lange geantwortert und alles ist weg…..Tolles Projekt und ich in gepspannt auf Dein Ergebnis! Richtig klasse Idee! MEine Tochter sucht sich auch meist die Stoffe aus, die so gar nicht dem “Klischee” Mädchen entsprechen und mein SOhn kann erstaunlich viel nachtragen! Vielleicht schaffe ich ja auch noch eine Kombi! Liebe Grüße! Nicole

  3. Mensch Ingrid, das sind ja tolle Stoffe! Ich bin ganz geehrt von deinem Lob für meine Nähprojekte – danke, dass du sie so siehst, das mindert meinen Selbstkritikfaktor ein bisschen… Ich freu mich sehr, dass du dabei bist, und bin total gespannt auf deine Ergebnisse. Deine Stoffwahl ist schon mal große Klasse.
    Liebe Grüße!
    Meike

  4. Liebe Ingrid, wie schön, dass Du auch mit an Board bist – und vielen Dank für deine lobenden Worte, da werd ich ja ganz rot 🙂 Deine Pläne hören sich SUPER an! Um die Jacke Cicero kreise ich auch schon einige Zeit, weil ich sie so schön finde – aber ich habe mir ein vorläufiges “Schnittmusterkaufverbot” auferlegt…:-) Um so schöner, dass ich die Jacke bei Dir bewundern darf! Liebste Grüße und gutes Gelingen!! Karin

  5. Hey, liebe Ingrid, ich ahne nun auch, wer mein Wichtel ist 😉 wann ist endlich der 30. … Ich glaube so unbekannt für jemanden nähen mache ich nie wieder 😀 Deine Stoffe sind so schön und das sew along klingt auch super! Schade, dass ich keine Zeit mehr dafür habe. Aber ich schau mich einfach weiter bei Dir um 🙂 viele Grüße

  6. Da hast du schöne Ideen. Ich bin gespannt. Mein Kind steht momentan leider total auf mädchenfarben. Das nervt mich momentan oft. Ich nähe dann einfach Sachen ohne zu fragen und hoffe sie gehen durch. Irgendwann wird meine Politik dann aber hoffentlich wieder Früchte tragen.

    LG anja

  7. Liebe Ingrid,

    da muss ich jetzt aber schmunzeln das dich die Böötchen auch in ihren Bann gezogen haben. 🙂 Ich habe hier ja auch das ein oder andere Stück aus dem Stoff genäht. 🙂 Jetzt bin ich aber mal gespannt wie deine fertigen Shirts, Jacken…. so aussehen werden.

    Habe eine tolle kurze Woche und ganz liebe Grüße die Nähbegeisterte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.