Party No. 4

Heute beginnt die viele Tage währende Party Nr. 4 auf dem Blog von Maika alias Maikaefer. Sehr gern bin ich ihrer schönen Einladung gefolgt mitzufeiern.

Die Aufgabe in diesem Jahr ist zu dem vierten Buchstaben des eigenen Blognamens etwas zu werkeln. Da mein Blog am Anfang aus meinem technischen Unvermögen heraus noch ohne Umlaute geschrieben wurde, habe ich ihn für diese Aktion auch wieder in die später umgelauteten Vokale zerlegt: NaeHkaeschtle – und deshalb ist mein Buchstabe das H.

Dazu etwas zu finden ist ja nicht so schwer, denn da wären Hosen, Handtaschen, Handschuhe, … aber ich habe mir Gedanken darüber gemacht, ob andere das dann auch wirklich gebrauchen können … denn je nach Geschmack und Jahreszeit sind ja manche Dinge nicht so wirklich günstig und es soll ja möglichst vielen auch gefallen können im Schaufenster.

Deshalb habe ich mich entschieden ein frühlingshaftes Halstuch aus Musselin zu nähen in einem für mich schönen türkis mit Pusteblumen drauf und einer Bommelborte mit kleinen Bommeln. Das Tuch ist nicht so riesig, bedeckt und umschließt den Hals aber prima. Toll finde ich an dem Stoff, dass er bei Kälte sehr wärmt und bei Wärme man ihn sich aber nicht vom Hals reißen muss, da der Stoff sehr gut Luft durchlässt und man so nicht schwitzt.

Musselin habe ich noch nie vernäht und das war für meinen Nähstart am Wochenende dann tatsächlich ein bisschen kniffelig, weil es sehr ausfranste und man es auch einfach nicht exakt schneiden und legen kann. Also bitte über leicht krumme Nähte hinweg sehen.

Mein Halstuch schicke ich nun ins Schaufenster zu Maika und noch zu HOT, zum Creadienstag und zu den Dienstagsdingen. Dann bummel ich mal an den restlichen Schaufenstern entlang, was mir so gefallen könnte. 

30 Kommentare

  1. So ein toller Stoff, die Farbe ist herrlich und kleine Unregelmäßigkeiten machen doch erst ein Unikat daraus ;o)
    Hab einen feinen Tag, ganz liebe Grüße an Dich und die Deinen, Katrin

  2. Toll – das ist ein fröhliches Frühlingstuch! Ich habe Musselin noch nie vernäht – versuche mich gerade das erste mal bei Softshell…..
    Lieben Gruß
    Gisi

  3. Liebe Ingrid,

    ein Halstuch kann man immer gebrauchen und dann diese Farbe, einfach traumhaft schön!
    Und mach dich nicht verrückt, es geht um handgefertigte Sachen, da darf was schief sein – zumal man diese “Fehler” eh nur selber sieht, achtet niemand anderes drauf 😉

    Viele Grüße,
    Jenny

  4. Es sieht doch gut aus, , bei solchem Material ist es ja nicht so einfach, dass alles perfekt wird. Leider bin ich keine Schal- oder Tuchträgerin. Aber sie werden es wollen, die Mädels. Grüße von Rela

  5. Dein Tuch gefällt mir sehr gut. Der Stoff ist echt schön und die Borte lässt es verspielt wirken.

    Ich habe auch noch nie Musselin vernäht. Als ich das zum ersten Mal sah, dachte ich, wer näht denn bitte mit Spucktüchern? Aber inzwischen sieht man es überall und es entstehen so schöne Sachen daraus, die gerade im Frühling/Sommer sicher sehr angenehm zu tragen sind. Und so landete bei meinem letzten Einkauf tatsächlich auch ein Stück in meiner Tasche… Wir sind halt irgendwie doch wie Lemminge^^.

    Liebe Grüße
    anna

  6. Dein Halstuch ist wunderschön geworden! Es kommt doch nicht drauf an, dass alles perfekt ist. Es ist mit viel Liebe gemacht und das ist die Hauptsache! 🙂
    Liebe Grüße,
    Helga

  7. Die ersten Musselin-Nähwerke, die ich gesehen haben, habe ich mit leichter Skepsis betrachtet. Inzwischen gibt es aber so schöne Designs (“Deine” Pusteblumen eingeschlossen) und auch die Vorteile des Materials haben sich herumgesprochen … Dein Tuch gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße,
    Vera

  8. Liebe Ingrid,

    ein Halstuch…was für eine tolle Idee. 🙂 Der Stoff sieht auch klasse aus…ich mag ja Pusteblumen.
    Ich habe auch schon Musselin verarbeitet und die Beschenkte findet ihr Tuch einfach nur klasse…ich bin mir sicher das sich auch deins über eine glückliche neue Besitzerin freuen wird.

    Viele liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

  9. Hallo Ingrid,
    das find ich Klasse, wärmen bei Kälte, ohne gleich zu dampfen, wenn man im Zimmer ist … Sehr süß mit den Bommeln ist der Schal obendrein!
    Liebe Grüße von Carla.

  10. Oh dein Frühlingshalstuch mit Pusteblumen gefällt mir sehr gut, hübsche Farbe. Die Bommelborte gibt dem Ganzen noch das Besondere. Ja, dieser Stoff läßt sich nicht mal so im Vorbeigehen bearbeiten. Ich habe da auch schon geflucht, aber er wird bezwungen, ob er will oder nicht! Lach!
    Liebe Grüße Elke

  11. Oh Pusteblumen und Türkis, super! Und ohne Halstuch gehe ich sowieso nicht gern aus dem Haus. Wäre also was um die Halstuch-Saison zu verlängern 😉
    Lg Sandra

  12. Liebe Ingrid

    Dein Halstuch ist letzte Woche wohlbehalten bei mir angekommen und verlässt seither meinen Hals fast gar nicht mehr ;-))
    Vielen lieben Dank für das tolle Tuch.

    Sandra

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.