Freuden am Wochenbeginn

Heute will ich meine Wochenendfreuden mit euch teilen, denn auch gestern konnte ich ein bisschen nähen und habe mich vor allem Reparaturen bzw. Änderungen gewidmet. Zuerst diverse Flickarbeiten, die keinen Spaß machen, aber Platz schaffen – fertig. Dann ist der Kopf vom kleinen Mann irgendwie über Weihnachten explodiert … inklusive der schlechten Laune und vieler Spirenzchen vorher. Und so habe ich von ein paar Shirts und einem heiß geliebten Pulli, die noch lang genug sind das sich Änderungen lohnen, die Bündchen oben abgetrennt und neue weitere drangenäht. Dabei ist aus dem kuscheligen Monsterkapuzenpulli jetzt ein normaler Pulli geworden – er ging einfach absolut nicht mehr über den Kopf und ich habe endlich auch das noch herumliegende Shirt dazu fertig genäht.


Dieser Stoff gefällt mir super gut und ist auch ein Fall für die Aktion Menschen(s)kinder, eine Linkparty, bei der Kinderkleidung für alle Geschlechter gesammelt wird. Ich bin selber so ganz und gar nicht begeistet von der Tatsache, dass so häufig Jungs und Mädchen irgendwie anders und geschlechtsspezifisch von klein auf erzogen worden, sodass sie vielleicht in Rollen gedrängt werden, die gar nicht ihres sind. Dazu könnt ihr auf dem Blog von Karin auch einige sehr lesenswerte Artikel finden – ich schreibe dazu ein andermal mehr. Hier hat jedenfalls schon ein kleineres Mädchen Ansprüche angemeldet, die beiden Teile erben zu wollen.

Außerdem habe ich am Wochenende eine tolle Karte von Susanne aka Nahtlust bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe. Ich bewundere Susannes Werke sehr, ihre Experimente mit Drucken, Farben und Materialien sind für ich immer sehr inspirierend und machen sehr viel Lust sowas auch auszuprobieren.

Und von Katharina von 4freizeiten ist ein Gewinnpäckchen bei mir eingetroffen, das ich bei einer Nachnominierung bekommen habe, weil sich eine Gewinnerin nicht gemeldet hat – da habe ich gleich noch ein Buch für mein Jahresprojekt und Ordnungshelfer kann man immer brauchen. 

Ach es hat mir so gut getan wieder herumwerkeln zu können und deshalb verschwinde ich auch gleich wieder, denn heute hoffe ich meinem kleinen Mann mit einem Kinobesuch bei der kleinen Hexe, Krapfenessen und einem ausgedehnten Büchereibesuch auch eine Freude machen zu können. Und all diese Freuden schicke ich jetzt zu den Montagsfreuden!

  • Schnitt: Wintersunny von Herzensbunt, (Schmal)Hans von der Erbsenprinzessin
  • Design Stoff: Monstello von Stoffwelten, Steppstoff aus Anitas Nähkästchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Gedanken zu “Freuden am Wochenbeginn”