Zeit zum Innehalten – das Jahr 2017

Heute ist Ruhe eingekehrt bei uns; alle Gäste sind nach Hause gefahren und wir können einmal nur für uns sein, ohne etwas tun zu müssen – nur noch zu wollen. Und deshalb nutze ich jetzt die Mittagspause meiner Männer für einen groben Rückblick über das Jahr 2017, um euch zu zeigen was ich geschafft habe und über den breite ich heute Schweigen …

In diesem Jahr habe ich auf nicht wenigen Blogs gelesen von Streitereien und Unstimmigkeiten, die es wohl immer wieder in der Nähwelt gibt, die Menschen veranlassen sich nicht mehr die Mühe zu machen ihre Ideen und Werke zu teilen – das alles finde ich sehr schade und traurig und umso mehr freue ich mich darüber, dass ich auch in diesem Jahr nur bereichernde Erfahrungen machen durfte und es so viel Hilfsbereitschaft und Gemeinsamkeit gibt.

Das Weihnachtsbingo, welches ich gemeinsam mit Anja, Cathleen, Maika und Starky im Rahmen unser Weihnachtscountdownreihe auf die Beine gestellt habe gehört dazu und macht mir zum wiederholten Male viel Freude.  Und das aus einer Idee und drei sich völlig fremden Menschen im Laufe eines Jahres ein Team gewachsen ist, welches sich gemeinsam Gedanken macht, Ideen sammelt, einen Blog und eine Monatsaktion auf die Beine stellt und auch privat sich angefreundet hat – mir erscheint das manchmal immer noch unwirklich schön – danke Marita und Ulrike! Und ich durfte Teil sein des Blogsommers 2017 – auch das war ein tolles Team!

Im Rahmen der Jahresaktionen habe ich für die Materialrevue 2017, bei der uns Maika und Janet jeden Monat als Aufgabe eine Stoffsorte vorgegeben haben, sehr verschiedenes genäht und ich bin gespannt, was für eine Jahresaktion es im nächsten Jahr bei den beiden wieder geben wird – ich bin sicher dabei.

Außerdem habe ich mich jeden Monat beim Taschen-Sew-Along 2017 von Katharina von Greenfietsen und Katharina von 4Freizeiten beteiligt, die ihre Aktion im neuen Jahr pausieren lassen, und hier sind diese Werke entstanden.

Der Jahresquilt 6Köpfe-12Blöcke war wohl in diesem Jahr mein spannendstes Projekt, denn hier habe ich mich komplett auf Neuland begeben und dann auch viel Neues erfahren und gelernt und Freude daran gefunden – ich möchte auch den nächsten Quilt im neuen Jahr gerne mitnähen. Katharina (Greenfietsen), Gesine (Allie&Me), Dorthe (LalalaPatchwork), Andrea (Quiltmanufaktur), Nadra (Ellis&Higgs) und Verena (einfachbunt) eröffneten mir mit diesen kleinen Häppchen mit guten deutschen Anleitungen einen Zugang zum Thema Patchworken und Quilten und hier sind die Blöcke von diesem Jahr.

Den allerersten Anstups in diese Richtung hat mir vor zwei Jahren Judith von Septembers Quiltdelight gegeben, die mich in diesem Jahr gemeinsam mit Julia von Finefabrics zum monatlichen Nachdenken über Farben beim Farbenspiel angeregt hat, was sehr spannend war und mich so manches jetzt mit anderen Augen sehen lässt.

Für die Aktionen “Pack your Bag” und bei Ich näh mit! 12 Kleidungsstücke habe ich nur wenig geschafft …

Außerdem konnte ich in diesem Jahr ein paar mal Probenähen für verschiedene Bloggerinnen …

 … und durfte im Team vom Kreativlabor Berlin weiter nähen.

Ich danke euch allen hier fürs Anschauen meiner Werke, für eure Kommentare, Tipps und Hinweise und dafür, dass alles immer freundlich und nett ist und ich mache noch ein Schneeflöckchen beim Weihnachtsbingo!

14 Antworten

  1. Karin sagt:

    Boahhhh… ich bin beeindruckt. Was du alles genäht hast – Hut ab. Und dann noch so konstant bei den Jahresaktionen dabei… das muss dir erst jemand nachmachen.
    Vielen Dank auch für deine (eure) Aktionen. Ein paarmal hab ich ja wohl mitgemischt. Ich wünsche dir im nächsten Jahr viel Freude beim Nähen, bei etwas neuem ausprobieren und überhaupt…. alles, alles Liebe und Gute für dich im neuen Näh-Jahr.
    Guten Rutsch… und liebe Grüße
    Karin

  2. Ines sagt:

    Liebe Ingrid,
    da liegt ein fleißiges und wunderbar kreatives Jahr hinter Dir! Ich habe Deine Exkursionen zu den Farben sehr gern gelesen und all Deine schönen Taschen angeschaut. Und das gemeinsame Nähen in Heidenheim habe ich immer noch in sehr schöner Erinnerung. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr auch einmal!
    Liebe Grüße, genieß die freien Tage,
    Ines

  3. Silke sagt:

    Liebe Ingrid,
    das ist wirklich beeindruckend was du alles genäht hast und die vielen Aktionen an denen du teilgenommen hast. Da liegt ein sehr erfolgreiches Jahr hinter dir. Ich wünsche dir, dass du auch 2018 so kreativ bleibst und viele neue Sachen ausprobieren kannst.
    Komm gut ins neue Jahr und herzliche Grüße,
    Silke

  4. Ein wunderschöner Jahresrückblick voller schöner Sachen und Erlebnisse. Ich wünsche Dir, dass auch das nächste Jahr ein schönes und kreativ bereicherndes für Dich sein wird! Alles Gute dafür!
    LG, Sandra

  5. Liebe Ingrid,

    du hast bei einer Aktion geschrieben du hast nur wenig geschafft…ich finde das kommt ja immer auf die Sichtweise an…ich finde du hast wahnsinnig viele und vor allem wunderschöne Dinge gezaubert…und wenn da eine Aktion etwas kürzer kommt finde ich das nicht schlimm. 🙂 Ich denke wo viele Menschen mit verschiedenen Persönlichkeiten und interessen auf einander stoßen kann es immer mal zu Unstimmigkeiten kommen…auch mein Blog hat mich dieses Jahr wieder bereichert und ich bin schon auf 2018 gespannt. 🙂

    Ich wünsche dir einen tollen Rutsch ins nächste kreative Jahr und ganz liebe Grüße deine Nähbegeisterte

  6. Wow, da warst du aber fleißig. So viele tolle Sachen. Und so viele Aktionen, bei denen du dabei warst. Schön! Ich wünsche dir, dass 2018 für dich mindestens genau so kreativ und erfolgreich wird.
    Liebe Grüße, Sandra

  7. Anja sagt:

    So schöne Worte und so viele tolle Dinge. Ich danke dir ebenfalls für den regen und konstruktiven Austausch und freue mich auf ein gemeinsames 2018.

    LG Anja

  8. Baanila sagt:

    Wow, Wahnsinn, was du dieses Jahr alles tolles auf die Beine gestellt hast. Bei mir war dieses Jahr absolut Flaute. Die Materialrevue habe komplett geschwänzt und beim Taschen Sew Along war ich einmal eher zufällig dabei. War blogtechnisch gesehen irgendwie nicht so mein Jahr.

    Ich wünsche dir einen guten Rusch und ein tolles Jahr 2018. Bin gespannt, was es dann bei dir zu lesen gibt.

    Liebe Grüße
    Andrea

  9. Liebe Ingrid,
    da hast du ja richtig viel genäht und so schöne Sachen. Ich wünsche dir ein tolles Bloggerjahr 2018 mit sehr vielen kreativen Ideen. Vielleicht sehen wir uns ja auch wieder , was mich sehr freuen würde.
    Guten Rutsch!

    Liebe Grüße Marita

  10. Liebe Ingrid, so ein schöner Jahresrückblick! Unheimlich schöne Werke, die Du hier stolz zeigen kannst!! Und doch erstaunlich wie viele wunderschöne Dinge so über ein Jahr entstehen! – und das ist ja sicherlich nur ein Bruchteil ;-)….Liebe Grüße!! Einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Neues Jahr Dir und Deiner Familie! Nicole

  11. Liebe Ingrid,
    dein Jahresrückblick ist ja beeindruckend. Was du 2017 alles genäht hast (so neben Arbeit und Familie) ist wirklich der Hammer!
    Gemeinschaftsaktionen sind eine wirklich tolle Form der Zusammenarbeit. Ich persönlich mag so etwas total gerne. Man lernt neue Menschen und Blogs kennen. Lernt neues dazu (gerade bei unserem Blogsommer habe ich in Bezug auf die PC-Technik echt einiges gelernt).
    Dafür bin ich sehr dankbar und schaue mit großer Spannung auf 2018

    Ich bin jetzt schon gespannt, bei welchen Aktionen wir uns wieder über die “Wege” laufen 😉

    nun wünsche ich dir un deinen lieben nen’ guten Beschluß und für 2018 vor allen Dingen eines … GESUNDHEIT

    ♥liche Grüße
    Ellen

  12. Beate sagt:

    Liebe Ingrid,
    boah, so viel schönes Genähtes! Und so viele Aktionen, an denen du teilgenommen hast. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß am kreativen Tun und ich freue mich, weiterhin von dir zu lesen. Schön, dass wir uns beim Row by Row wiedertreffen.
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches Jahr 2018

  13. Anni sagt:

    Liebe Ingrid,

    das ist ein schöner Beitrag zum inne halten. Schön, ein solcher Rückblick.

    Herzensgrüße ❤️ Anni

  14. Liebe Ingrid, ich bewundere sehr, wie konsequent du bei ganzen vier Aktionen dabei warst, und dann noch einiges dazu! Ich freu mich sehr, dass wir uns in Heidenheim getroffen haben, vielleicht klappt’s ja dieses Jahr wieder? (Ich liebäugele mit der anNÄHerung Süd im September in Würzburg – fährst du hin?) Liebe Grüße, wir lesen uns! Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.