KuschelFreunde SewAlong … ich habe angefangen …

Eigentlich wollte ich den kleinen Mann ja zu seinem Geburtstag überraschen mit dem neuen KuschelFreund vom KuschelFreund SewAlong 2017, den heuer Frau Mama von Mamawerk ausrichtet, aber wie so oft in letzter Zeit kann man ihn nicht mehr fernhalten und er bekommt einfach alles mit. So habe ich ihm meinen Plan erklärt und er wurde von ihm für gut befunden und gefragt, ob er nicht mitmachen will und so werkeln wir nun gemeinsam und ich habe eine echte Chance auch fertig zu werden, denn nun will er ja das ich nähe …

Wir haben das Schnittmuster Elefant von Aleksio ausgedruckt und die Größe beratschlagt. Im Original wäre der Elefant ca. 23 cm lang und breit und das befanden wird für zu klein, denn zum Schlafen muss man ihn so richtig an sich drücken können – soweit die Forderung. Also habe ich ihn per Kopie vergrößert und zwar auf 115% und auf 141% … leider ist mir beim Ausdrucken ein Blatt in einen Schub unter dem Schreibtisch gefallen (wie doof oder?) und so fehlt die passende Vergrößerung (das muss ich dann heute noch kopieren) und so kamen wir noch zu keiner finalen Entscheidung. Ich fürchte es läuft auf die größte Variante hinaus. Dann will der kleine Mann das Schnittmuster ausschneiden und ich werde dann zuschneiden.

Mein Plan war das Elefantentier aus einem Jersey mit ähnlichen Farben wie beim Ele und aus grauem Frottee zu nähen, was zwar immer eine Riesensauerei ist, aber wunderbar kuschelig und super waschbar und es kann in den Trockner. Der kleine Mann stellte sich dann mit breiten Beinen vor den Stoffschrank und forderte „öffnen“ und dann wurde ich abkommandiert Stoffe zum Befühlen und Betrachten herauszuholen und ich muss sagen die Wahl ist zwar etwas anders ausgefallen, aber findet durchaus meine Zustimmung. Leider bin ich nur nicht sicher ob der vor allem innen megakuschelige graue Sweat-Stoff auch reichen wird … vielleicht müssen wir da noch was stückeln.

Das Projekt Rüsseltier ist also gestartet … alles beisammen haben wir noch nicht … Detailfragen nach Augen und fehlendem Schwanz sind noch offen, aber es kann losgehen und der Zwischenstand zu Frau Mama in die Sammlung wandern.

7 Kommentare

  1. Ohje… Du bist schon soweit. Ich bin noch nochmal zu einem Plan gekommen. Mal schauen, ob ich noch aufholen kann oder beim.Bewundern bleiben muss. Viele liebe Grüße und Dir weiter viel Spaß beim Rüsseltier-Bau 🙂 maika

  2. Dein kleiner Mann hat eine wunderschöne Stoffauswahl getroffen – ich bin gespannt (ich habe ja für meine Jungs nie Stofftiere genäht – wir hatten einen ganzen Sack voll mit allerlei geschenkten…)
    LG Ines

    1. Geschenkte Tiere gibt es hier nur wenige, denn meine Freunde wissen, dass ich eine große Schwäche für eine besondere schwäbische Firma hege :-). Insofern haben wir hier nur wenige – die werden aber umso mehr geliebt. LG Ingrid

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT