6 Köpfe – 6 Blöcke – Oktober

Der Block für den Oktober war – wie auch schon der erste Block von Andrea von der Quiltmanufaktur – anders … er heißt Joseph´s Coat. Es ist ein Block, bei dem wiederum Stoffteile auf ein Grundquadrat appliziert werden müssen.

Höchstspannend fand ich dann wie im Laufe des Monats jeder Kopf irgendwie einen anderen Weg einschlug diesen Block zu nähen. Da gab es bei Andrea das Nähen mit dünnem Vlies, genau wie bei Katharina und Gesine, hingegen bei Nadra mit Freezer Papier, bei Dorthe mit Fuse Under und bei Verena mit Vliesofix. Dazu die verschiedensten Möglichkeiten des Aufnähens mit der Hand bzw. der Maschine mit verschiedenen Stichen. Ich habe alles gelesen und das hat mich irgendwie gelähmt. Aber schlussendlich habe ich immerhin mal eine Idee aufgezeichnet, wie er farblich aussehen könnte – rot und grau war in meiner Planung dran … bloss auch noch bunt oder eher nicht war dann die Frage …

Nachdem ich dann endlich die Bärentatze fertig hatte, habe ich kurz entschlossen einfach die Originalanleitung beherzigt, Stoffe rausgelegt (wenn schon bunt dann richtig) und angefangen … mit einem schwarzen Vlies L11 hinten drauf (weiß gab es im Laden nicht), das nun gelegentlich rausspitzelt, kleineren Nervigkeiten beim Nähen der Blätter (zickende Nähmaschine), größeren Pannen beim Wenden der Blätter (warum habe ich eigentlich das erste Blatt bis zum Ende eingeschnitten … manchmal denkt man einfach nicht oder falsch …), fehlendem Sprühkleber beim Auflegen und Annähen (Nadeln tun es dann eben auch) … und herausgekommen ist ein fertiger Block (noch nicht zugeschnitten), der nicht allzu präzise ist, dessen Farbkombination ich aber mag.

Symmetrische Anordnungen gefallen mir irgendwie doch meist am besten und so habe ich je Stoff zwei Blütenblätter genäht und dann eines im Außenkreis genau einem im Innenkreis gegenüber gestellt. So finde ich es harmonisch.

Das Applizieren von Stoffen auf den Blöcken finde ich zwar spannend und auf einer so begrenzten Fläche auch schön zu nähen, aber ehrlich gesagt fehlt mir dafür auf einem größeren Quilt sicher die Geduld und die Zeit.

Aber so darf mein Joseph´s Coat knapp verspätet noch zur Sammlung bei Andrea und da ich mich freue wieder auf dem Laufenden zu sein auch zum Freutag.

5 Kommentare

  1. Eine tolle Idee je ein Blütenblatt außen und eines innen anzunähen…das harmoniert sehr gut. 🙂 Ich bin immer wieder total begeisterte wie mit einer Anleitung sooo viele tolle Blöcke enstehen können.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT