Umhängetasche Fortuna

So langsam finde ich doch Gefallen am Material Kork und dabei ist für diese hübsche Umhängetasche bis auf einen Ministreifen der Rest meines Testbogens draufgegangen. Die Tasche Fortuna stammt aus der Feder von Tina Blogsberg und besticht mit einer wirklich sehr detailierten und super bebilderten Anleitung (Werbung).

Fortuna ist eine mit 30cm x 24cm mittelgroße und flache Umhängetasche für Gelegenheiten, bei denen man die große Handtasche nicht braucht oder mitnehmen will. Bevorzugt ist sie ausgelegt auf Kunstleder und feste Webstoffe für außen und Webstoffe für innen.

Auf der einen Seite hat sie ein geräumiges Außenfach mit Reißverschluss und innen eine Handytasche. In ihr finden bequem neben dem Handy ein großer Geldbeutel, Schlüssel, ein Taschenschirm oder eine kleine Wasserflasche, ein Täschen für Diverses und Taschentücher einen sicheren Platz, da die Tasche oben mit einem Reißverschluss zugezogen wird. Für das Einnähen dieses Reißverschlusses bietet Tina im Ebook drei verschiedene Varianten an, die sich jeweils für bestimmte Stoffkombinationen gut eignen.

Schöne Details sind auch die Patches an den Taschenecken, die der Tasche etwas besonderes verleihen. Leider haben sie bei mir das Vorderende des schönen London Bus verschluckt, was mein Sohn total blöde findet. Die Tasche ist mein erstes Weihnachtsgeschenk und gedacht für eine anglophile Kollegin, zu der dieser Schnitt perfekt passt und die sich hoffentlich darüber freut. Und die Anregung wandert noch zu TaschenundTäschchen, zu HOT, zum Creadienstag und den Dienstagsdingen und jetzt – saust schnell rüber zu Tina und holt euch das tolle Freebook!

  • Schnitt: “Fortuna” von Tina Blogsberg (für das Probenähen zur Verfügung gestellt)
  • Stoff: aus meinem Fundus, schwarzer Kork von Snaply, Vorhangringe, Gurtband Nähkaufhaus

9 Antworten

  1. Ach, das ist dir gut gelungen, und die Tasche sieht nach perfektem Alltagsbegleiter aus. Viel Tragevergnügen damit! Ich bin Kork gegenüber eher so lala eingestellt. Nicht direkt meins, muss ich zugeben.
    Lg. Susanne

  2. Maika sagt:

    Oh die ist ja toll. Die bringt bestimmt Glück – bei dem Namen. Auf jeden Fall ist sie aber ein super schöner Begleiter.
    Viele liebe Grüße maika

  3. Die sieht super aus und wird deiner Kollegin bestimmt gefallen. Der Bus ist doch nicht abgeschnitten, der fährt gerade in einen Tunnel ein 😉
    Liebe Grüße, Sandra

  4. Strippe sagt:

    Hallo, deine Tasche sieht toll aus. Kork habe ich zwar zu liegen, habe aber noch nichts damit gemacht,vielleicht sollte ich es doch mal versuchen… Gefällt mir richtig gut an deiner Tasche. LG Strippe

  5. nealich sagt:

    Hallo Du Liebe, das ist eine tolle Tasche und die Kombi aus Kork und London-Fabric gefällt mir unglaublich gut 👍 Und der Bus? Fährt halt grad ums Eck oder in den Untergrund…. 😉
    Ganz liebe Grüße, Katrin

  6. Ines sagt:

    Ich habe ja bisher noch nie Kork vernäht – da ist mir Deine Fortuna echt Inspiration. Auch der London-Stoff ist fein!
    LG Ines

  7. Hej ingrid
    Deine tasche ist allerserste sahne! Kann man denn den kork ganz normal waschen? Tolle stoffzusammenstellung und schöner schnitt,wär was für mich 🙂 ganz lg aus dänemark, ulrike :0)

  8. Tina sagt:

    Liebe Ingrid,
    deine Tasche ist wirklich wundervoll geworden. Ich mag ganz besonders das rote Garn auf dem schwarzen Kork. Dein Korkexperiment ist definitiv geglückt.
    Ganz liebe Grüße
    Tina

  9. Anja sagt:

    Tolle Tasche und da bekommt man direkt Lust nach London zu fahren.

    LG Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen