Pack die Badehose ein …

 … nimm dein kleines Köfferlein und dann geht es ab ans Meeeer … ja – so sollte eigentlich der Blogsommer 2017 enden und nun … ist irgendwie alles anders.

Mir schwebte ein Badehosen-Set für meine beiden Männer vor, als Überraschung vor den Ferien, mit tollen Bildern im Schwimmbad bei Sonne und Sommer … äh ja … der plötzliche Zwischenherbst mit Dauerregen ist das eine, das Nähen der Badehosen das andere …

Aber immerhin kann ich heute ein paar sommerliche Farbtupfer herzaubern und euch somit wenigstens ein bisschen Sommergefühl vermitteln. Leider ist das aber keine Erfolgsgeschichte.

Das Duo für Papa und Sohn ist nämlich gescheitert. Ich habe kein Schnittmuster gefunden für den Papa, das mir gefallen hat und das Nähen mit Badelycra, das irgendwie allen leicht zu fallen scheint, war für mich eine Quälerei. Ich konnte weder an einer Nähmaschine, noch an der Ovi so eine richtig gute Naht hinbekommen, sodass ich überhaupt nicht zufrieden bin. Aber immerhin hält alles, dem kleinen Mann gefällt die Badehose und ihr seht an den gruseligen Nähten vorbei und erfreut euch an den schönen Farben des Stoffes.

Beim Schnitt habe ich mich umentschieden in letzter Minute und habe ein Freebie von der Erbsenprinzessin verwendet. Der Schnitt ist prima, die Anleitung auch (die Nähtipps haben bei mir nur leider nicht gegriffen) und falls einer von euch sowas in dem Stil für den Mann kennt wäre ein Kommentar sehr nett.

Verabschieden möchte ich mich heute mit zwei Bildern, die ich noch mit meiner ganz alten Kamera 2007 genau so aufgenommen habe und die von einem für mich sehr besonderen Ort stammen, an dem man das Leben irgendwie ganz pur spüren kann.

Ich möchte heute zum Ende des Blogsommers auch gern noch Danke sagen an alle meine Bloggerkolleginnen, die mich zum Blogsommer 2017 geholt haben, es war eine tolle Aktion. Und natürlich an euch alle, die ihr mitgemacht habt und mit so schönen Beiträgen den Blogsommer 2017 bereichert habt. Ich hoffe ihr hattet und habt einen tollen Sommer 2017!

  • Schnitt:  BadehoseFreebook von der Erbsenprinzessin
  • Stoff: Badelycra Streifen von Astrokatze

11 Kommentare

  1. Also ich finde die Badehose schön! Und wenn es dich beruhigt: Ein paar Tage bevor ich die Badehose mit den Füchsen hopplahopp fertig bekommen hatte, ist eine andere in die Tonne gewandert und ich wollte nie nie nie wieder Lycra nähen 😀 Aber dann war da nun mal die Notwendigkeit, den versprochenen Schwimmbadbesuch auch einzulösen und das geht nun mal nur mit Hose… 😉
    Alles Liebe!
    Jana

  2. Ohhh, da war ich auch schon total oft. Schon als Kind und das letzte Mal hab ich den Leuchtturm vor 7 Jahren gesehen. Da ist der Nachwuchs noch fleißig die Wanderdüne runtergekugelt. 🙂 Danach hab ich es leider nicht mehr ganz so weit in den Norden geschafft.
    Deine Badehose ist toll geworden. Gefällt mir sehr gut. Sowas hab ich noch nie genäht. Sollte ich mal testen.

    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Liebe Ingrid – ich finde die Hose toll!! Aber man selbst ist da definitiv deutlich kritischer und SIEHT auch alles ….Mensch! Bist Du ne flotte!! Gerade noch über die Idee der Badehosen gesprochen – und SCHWUPP ist die erste fertig! Ehrlich gesagt habe ich mich bisher auch noch nicht an Lycra getraut! Vielleicht versuche ich mich irgendwann mal (wenn der Stoff irgendwo als Restposten zum Testen zu bekommen ist – hi,hi…damit der Ärger hinterher nicht zu groß wird *zwinker*…) Liebe Grüße!!! In der Hoffnung der Sommer lässt sich in den Ferien endlich mal blicken in seiner vollen Pracht! Nicole

  4. Hey Ingrid, das sieht Klasse aus und ich bewundere jeden, der sich an so ein Projekt herantraut!!! Ich werde wohl erstmal einen Ovi-Kurs belegen müssen um überhaupt den Mut zu fassen…
    Viel Spaß am Meeeer!!! …und liebe Grüße, Katrin

    PS: Wo steht dieser tolle Leuchtturm? Oder ist er schon zugeweht?

  5. Liebe Ingrid,
    die Badehose sieht toll aus und dem Kleinen stören keine krummen Nähte. Aber ich kann dich verstehen, mich würde es auch ärgern. Ich werde heute noch einen Beitrag für den Blogsommer verfassen, bin gestern total hinüber weg gekommen.

    Liebe Grüße Marita

  6. Die Badehose sieht klasse aus! Die Farben sind genau meins … Ich weigere mich ja strikt irgendwelche Badesachen zu nähen. Lycra und ich sind einfach keine Freunde! 🙂

    Deine beiden Urlaubsbilder find ich mega! Die haben so was mystisches …

    GlG Heike

  7. Ich hoffe ganz doll, dass die Badehose bald täglich zum Einsatz kommt!
    An Lycra hab ich mich bisher nicht gewagt und nun habe ich noch weniger Motivation.
    Aber der Stoff sieht wirklich toll aus!
    Genauso, wie die, wie ich finde, sehr gelungene Badehose!

    Liebe Grüße
    Ina

  8. Ach menno, dass ist ja blöd, dass die das nicht gelungen ist. Aber dieser badestoff ist bestimmt auch schwer zu nähen. Ich habe das auch noch nie gemacht.
    Und wie hier schon gesagt wurde. Den Kleinen wird es nicht stören.

    Gruß Marion

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT