KSW 26 – Finale

Heute steigt das Finale der KSW 26 – der kreativen Stoffverwertung zum 26. Mal – diesmal mit einem Stoffstück gespendet von Marita von maritabw.  Bei der KSW dürfen glückliche Menschen aus einem Stück Stoff etwas Kreatives gestalten. Diese Aktion hat die liebe Katharina von AppelKatha ins Leben gerufen und immer wieder ist sie bei jemand anders zu Gast.

Der fest gewebte Stoff, der sich fast wie beschichtet anfühlt und von der Farbe her eher rostbraun mit weißbeige und grau ist schrie er sofort nach „benähe den Mann“ … 

Stoffe zum Kominieren fand der kleine Mann, nachdem wir die Entscheidung den Papa zu benähen getroffen hatten, mit mir in der Restekiste und dann begannen wir zu arbeiten, als der Papa eine Ganztagesradtour mit einem Freund machte.

Ich druckte und er schnitt das Schnittmuster aus. Dann malte er es auf den Stoff und das Wachstuch und schnitt das Wachstuch aus – die Stoffe durfte ich schneiden und auch die Verstärkung für die Außentasche aufbügeln. Dann wurde geklammert und genäht und auch mal getrennt – das fand der Herr dann langweilig, wieso passt die Mama auch nicht auf – und am Ende kann sich das Ergebnis finde ich sehen lassen:

Ein Kulturbeutel für den Papa, der den KSW-Stoff finde ich toll zur Geltung bringt. Genäht nach der großen Variante der „Schickimicki“ Kosmetiktasche von Unikati. Sein altes Exemplar sieht grauenvoll aus, der Kunststoff löst sich an allen Ecken und Enden auf und der kleine Mann befand ihn als reif für die Mülltonne.

Der Kulturbeutel hat von uns innen noch eine geteilte Seitentasche bekommen, ist so mittelgroß und wird somit wohl eher für kleinere Ausflüge reichen, da der große Mann meistens recht viele Sachen mitnimmt …

… und an der Außenseite auf einer Seite die vorgesehene Außentasche, die für mich unbedingt sein muss, da ich darin sehr gern stehend meine Zahnbürste und die Zahncreme aufbewahre bei Übernachtungen. So Marita, was sagst du – leuchtet er so nicht schön dein toller Stoff?

 

Und damit darf das Täschchen für den großen Mann jetzt zu Maritas Finale und zur Ergebnissammlung von AppelKatha und sich auch noch einreihen bei HOT und den Dienstagsdingen und am Creadienstag und bei Taschen&Täschchen.

  • Schnitt: Kosmetiktäschchen „Schickimicki“ von Unikati (Freebook)
  • Stoff: KSW 26 von Marita, Wachstuch und alte Jeanshosenreste

11 Kommentare

  1. Oh ja! Die ost cool und männlich. Obwohl ich die auch sofort nehmen würde. Richtig toll. Viele liebe Grüße auch an den fleißigen Mitschneider. Viele liebe Grüße maika

  2. Hihi, dein Täschchen hat eine gewisse Ähnlichkeit zu meinem, wenn ich mir so die Stoffkombination ansehe. Es ist jedenfalls sehr hübsch geworden.

    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Hej Ingrid,
    die Tasche gefällt mir supergut und die kombi des stoffes mit jeans finde ich auch klasse! das täschchen hätte ich mir gleich unter den nagel gerissen :0) der stoff ist eigentlich recht schön, braucht aber unbedingt einen tollen kombistoff um zur geltung zu kommen! dein mann freut sich sicher…Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  4. Wie cool! Ich habe den Schnitt auch erst kürzlich in meiner Sammlung wieder entdeckt und endlich mal genäht. Die Idee mit der Jeans gefällt mir wirklich sehr gut und vielen Dank für den Beweis, dass das Täschchen auch für Männer geht <3 liebe Grüße, Jenny

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT