Taschen-Sew-Along 2017 – Mai

Das Maimotto “Liebling, ich habe die Tasche geschrumpft!” beim Taschen-Sew-Along 2017 bei den Katharinas von “Greenfietsen” und “4freizeiten” fand ich sehr witzig und hatte viele Ideen dazu. Aber so eine Schrumpfung kann ich nicht so locker flockig machen … also habe ich mir mal drei Varianten bereit gelegt, über die ich nachdenken wollte … und dann kam alles anders …

Als ich vor ein paar Tagen spontan den Schnitt für das Gute-Laune-Täschchen bestellt hatte, es sofort genäht wurde und mir in seiner Maritimvariante so gut gefiel, dachte ich mir das wäre auch in kleiner sehr hübsch und so  habe ich es kurzerhand auf 80% mit dem Kopierer verkleinert und auf den Nähtisch gelegt um passende Stoffe zu suchen.

Und als ich dann das Meermädchenkleid genäht hatte, passte der Rest davon genau für das Täschchen, kombiniert mit einem pinken Reißverschluss und einem Wachstuchrest … irgendwie hübsch als Andenken für die Mama, wenn das Kleidchen dem Kind mal nicht mehr passt.

Ich habe diesmal den Reißverschluss “normal” eingenäht und die Nähte von Außen- und Innentasche separat geschlossen, sodass keine offenen Nähte innen sind – bei dieser Größe und Wachstuch sehr fummelig (und ja auch in der Anleitung nicht so vorgesehen) – ich hoffe auf den Bildern von allen Seiten kann man gut die besondere Gestaltung des Täschchens sehen, das mir einfach sehr gut gefällt – in dieser Größe fast noch besser.

Das kleine Schrumpfprojekt schicke ich nun zur Linkparty vom TaschenSewAlong “Liebling, ich habe die Tasche geschrumpft!”, zu Taschen und Täschen, zu HOT, zum Creadienstag und den Dienstagsdingen sowie zu Maritimes&Meer und zu WirmachenklarSchiff.

  • Schnitt: Gute-Laune-Täschchen von StoffWerl
  • Stoff:  Mermaids von Staghorn, Wachstuchrest und Reißverschluss aus dem Fundus

Merken

Merken

Merken

5 Antworten

  1. Sehr hübsch! Ich finde das ein tolles Zusatzgeschenk. Manche Taschen entfalten ihre Wirkung erst, wenn sie geschrumpft sind, finde ich.
    LG. Susanne

  2. nealich sagt:

    Liebe Ingrid, in mini macht dieses Täschchen so richtig gute Laune 🤗😉👍 und dieMeermädchenMama wird sich riesig freuen! Für mich ist es spannend dass Du Jersey verwendet hast…. Da ist eine formstabile Einlage sicher wichtig, oder?
    Hab einen schönen Tag, alles Liebe, Katrin

  3. Maika sagt:

    Oh wie süß! In klein ist sie ja noch goldiger. Und dass du den Jersey von gestern genommen hast, ist genial! Schön auch, dass du die offenen Kanten wegbekommen hast. Denk da unbedingt dran, wenn du mal wieder das Gefühl hast, nicht so nähfit zu sein wie andere:-) viele liebe Grüße maika

  4. Anja sagt:

    Cool und ich bin noch immer verliebt in die Tasche und wie Maika sagt, das so hinzu bekommen erfordert in jedem Fall einiges an Nähskills 🙂

    LG Anja

  5. Das ist ja süß! Darin lassen sich bestimmt ein paar schöne Schätze verstauen. Der Schnitt macht wirklich was her.
    Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen