Im Märzen der Bauer den Traktor rausholt

“Im Märzen der Bauer den Traktor rausholt” … so beginnen gerade die Lieblingsliedzeilen des kleinen Mannes. Die Traktoren fahren wieder regelmäßig aus … es begann mit dem Holz, dem Mistfahren und Einarbeiten in den Boden, dem Kalken und Düngen und dem Umackern der Böden … die Wintergerste sprießt schon aus dem Boden und die Wiesen werden grün …

Ach es tut so gut wenn die Sonne wieder rauskommt und ich habe mich auch noch besonders darüber gefreut, dass ich seit kurzem für Sylvia von Herzensbunt-Design probenähen darf. Sie überarbeitet ihre alten Schnitte (Piranha-Kids) und ich darf dabei sein. Als erstes darf ich euch heute einen mit viel Akribie ausgearbeiteten und sehr gut passenden Basic-Shirt Schnitt zeigen, der Sunny heißt. Er ist eher schmal geschnitten, aber nicht eng und hat eine tolle Länge.

Besonders schön finde ich den Halsauschnitt gelungen, der eben vorn wirklich ein bisschen tiefer sitzt und hinten sehr flach ist – geeignet für Bündchen oder jede Art von Umsäumung.

Ein weiterer guter Freund vom kleinen Mann feierte letzte Woche seinen Geburtstag und da durfte natürlich ein besonderes Geschenk nicht fehlen: “Mama ein Traktorshirt, so wie meine Traktor-Jacke“. Der kleine Mann hat dann die Shirtfarbe ausgesucht, dazu Bündchen für ein bisschen Farbe und vorn drauf musste natürlich als Plott der wunderschöne Traktor Tom von shesmile, der ihm besonders gut gefällt … tja und dann musste er nach dem Probetragen das Shirt wieder ausziehen und seinem Freund einpacken … Den Schnitt von Sylvia erhaltet ihr demnächst bei Glückspunkt, bei Makerist oder bei Alles für Selbermacher. Der Trekker wandert nun noch zu Autos&Co und Made4boys.

  • Schnitt: Sunny von Herzensbunt (zur Verfügung gestellt für das Probenähen)
  • Stoff: Unijersey und Bündchen vom Stoffladen, Plott Traktor Tom von Shesmile

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

10 Antworten

  1. Iris sagt:

    Hallo liebe Ingrid,

    tolles Shirt und tolle Farbwahl vom kleinen Mann.
    Den Traktor kenne ich doch . Du hast ihn glaube ich für ein früheres Shirt verwendet und da fand ich ihn auch schon super.

    Kiebe Grüße Iris

  2. Lara sagt:

    Eine prima Jahreszeit für die ganzen kleinen Traktor-Fans 🙂
    Ich glaube ich hätte Probleme bekommen bei dem Versuch, das Shirt für jemand anderen Einzupacken… Sehr schön geworden!

  3. Maika sagt:

    Super schön- das Traktor-shirt. Da musst du bestimmt bald noch einen Zwilling nähen. Spannend, welche Farbe er aussucht. Jungs sind eben doch ganz anders. 🙂 Viele liebe Grüße maika

  4. Tolle Farben hat dein kleiner Mann ausgesucht. Das Shirt ist echt toll. Leider stehen Traktoren bei uns gar nicht mehr auf der Favoritenliste. Schon zu “uncool”. Schade eigentlich.
    Liebe Grüße, Sandra

  5. Tolles Shirt. Das würde meinen Jungs auch gut gefallen.
    Viele Grüße, Tina

  6. Der Junge bekennt sich schon zu Farbe und es steht ihm klasse! Super gemacht!
    Liebe Grüße,
    Betty

  7. Silke Bauer sagt:

    WOW echt ein tolles Shirt!
    GLG Silke

  8. Miri sagt:

    Dein Shirt mit Traktor ist dir sehr gelungen,
    mit einem Plotter kann man so schlichte Shirts aufpeppen, schön finde ich auch
    die bunte Bündchen, genau, Mut zur Farbe ; )
    Viele Grüße von Miri

  9. Liebe Ingrid,
    süßes Shirt. Richtiges Jungenshirt, gefällt mir sehr gut.

    LG Marita

  1. 12. April 2017

    […] schon die Basis-Variante enthält vier Möglichkeiten, den Schrank Deiner Kinder zu füllen. Hier kannst du sie dir als Kurzarmversion ansehen. Dazu kommen bei den Sweet Girls und den Cool Boys […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen