Aller guten Dinge sind 3 – Schritt 2

Maika von Maikaefer feiert ihren dritten Bloggergeburtstag mit einer großen Mitmachaktion “Alle guten Dinge sind 3” und heute zeige ich euch den zweiten Schritt, den ich gestern in einen Umschlag gepackt habe und auf die Reise zu Herzfrisch weitergeschickt habe.
Sehr dankbar bin ich Maika, dass sie uns diesmal die Namen schon etwas vor dem Termin zugeschickt hat, denn ich war sehr am Zweifeln was passiert, wenn ich ein Nähwerk beginne und der andere dann gar nicht nähen kann.

Aus diesem Grund hatte ich mich noch nicht durchringen können anzufangen, obwohl ich eine Idee hatte und ich denke es war gut so. Denn tatsächlich habe ich bei Herzfrisch einen Blog entdecken dürfen, der so gar nicht Nähen ist und mich total fasziniert hat. Bloss wusste ich nun gar nicht mehr was ich aus dem wunderschönen bestickten Kunstleder von Augenstern-HD machen sollte.

Mir schwebte sowas wie eine tolle Sammelmappe oder ein Bild vor, die ich mit dem Leder schmücken und noch mit anderen Materialien gestalten wollte, aber irgendwie passte alles nicht so Recht … letztlich habe ich mich dagegen entschieden, weil Sabine sowas sicher viel besser kann und ich immer an das Format für die Post denken musste … Deshalb habe ich nun das tolle Stickbild doch vernäht und zwar fertig zu einem nach oben verlängerten, großen “Herz-Schlamperle” (Taschenspieler I CD), damit die Empfängerin darin ihre kreativen Utensilien aufbewahren kann.

Allerdings eröffne ich mit der Gestaltung der Rückseite des Mäppchen einen letzten Schritt … Ich habe mich von Sabines Blog und ihrer Begeisterung für Dadaismus anstecken lassen und es mit einem dadaistischen Lautgedicht ausprobiert, das ich aufgedruckt habe; versucht es aus passenden Worten zu Maikas Bloggergeburtstag entstehen zu lassen und mich dann beim Aufdrucken (Premiere für mich) auch noch verdruckt und der Platz war zu klein … aber irgendwie gefällt es mir trotzdem.

Der Ursprungstext hätte gelautet:

MIMAKAKA

TUSO GODU DADA

SONTI DRIRE DABBA

RUBO BLUA BIRLI

KRIAKREATIVERA

Dazugelegt habe ich für den dritten Schritt ein Notizbuch, auf dem ich die Außengestaltung angefangen habe und Zeitungsseiten als Material sowie die übrigen Teile des schönen Kunstleders.

Ich hoffe Sabine macht es nun so Freude das Werk zu vollenden, Material und Ideenbuch am Ende in der Hand zu halten und sich so an den Ergebnissen dieses denkwürdigen Bloggergeburtstages von Maika zu erfreuen, von dem ich nun meinen Schritt 2 zur Linkparty schicke.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

21 Antworten

  1. Maika sagt:

    Oh wow!!! Das ist ja toll. An so ein Täschchen hatte ich bei dem Kunstleder noch gar nicht gedacht. Aber toll. Wie schön, dass du deinen Schritt sogar für die Empfängern angepasst hast. Super schön!!!
    Viele liebe Grüße maika

  2. Frau Käferin sagt:

    Oh wie schön und dann denkst du auch noch so lieb mit, weil die Nr. 3 nicht näht.
    Gruß Frau Käferin

  3. Baanila sagt:

    Wow, das ist echt toll! Und so schön weitergedacht. Bin auf Schritt drei gespannt.

    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Klasse idee…und sooo vorrausschauend! 🙂

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

  5. Marietta sagt:

    Da kann ich mich den anderen nur anschließen. Super mitgedacht. 🙂
    Lieben Gruß
    Marietta

  6. Valomea sagt:

    Wow! Das ist ja eine ganz ungewöhnliche Interpretation des Schritt 2! Und ich finde sie absolut gelungen. Eine Variante, die mir so nicht eingefallen ist. Die Idee, das Herzschlamperle nach oben zu verlängern, werde ich mir merken. Die Form gefällt mir gut.
    LG
    Valomea,
    die sich immer wieder mit breitem Grinsen über Deinen ersten Schritt her gemacht hat – sooo schön! 🙂

  7. Tanja sagt:

    Wow, grandios kreativ umgesetzt und auch mal neue Wege beschritten. Genial 👍🏻

    Lg Tanja

  8. Ehrlich gesagt, hatte ich bei dem Ausgangsstoff auch an ein kleines Täschchen gedacht. Dass du das so perfekt an die Empfängerin angepasst hast, finde ich wunderbar.
    Liebe Grüße, Sandra

  9. Bettina sagt:

    Eine tolle Umsetzung von Schritt 2… nun bin ich noch auf Schritt 3 gespannt
    Liebe Grüße
    Bettina

  10. Anela sagt:

    Oh, ein tolles Päckchen hat sich da auf die Reise gemacht! Die Form des Täschchens gefällt mir total gut.
    Viele Grüße
    Anela

  11. Katha sagt:

    Abgefahren!

    Liebe Grüße, Katha

  12. KreaVivität sagt:

    Cooles Täschen. Aber von Dadaismus habe ich noch nie etwas gehört.
    Das werde ich gleich mal googlen 🙂

  13. Toll! Deine Umsetzung gefällt mir sehr.
    Viele Grüße, Tina

  14. Elke sagt:

    Wow, das finde ich ja sehr schön, dass du schon die Näharbeit für das Täschchen übernommen hast. Da brauch sich die Empfängerin keine grauen Haare wachsen lassen, ob sie denn das Täschchen fertig bekommt.
    Wir schauen gespannt.
    LG Elke

  15. Das ist wirklich sehr bedacht weiterbearbeitet! Bin gespannt, was Sabine noch alles mit dem Notizbuch anfangen wird. Sie wird ihren eigenen charmanten Stil dazupacken und damit ein reizvolles Notizbuch haben – und das Täschchen bestimmt für Wortklaubereien nutzen können.
    LG. Susanne

  16. Liebe Ingrid, ich bin ganz hin und weg!
    Die Tasche ist super schön geworden und die DADA Idee finde ich auch sehr kreativ, klasse!!!
    Na, da gehe ich auch mal bei Sabine Herzfrisch schauen. Du hast mich ganz neugierig gemacht!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße,
    Annette

  17. Claudia sagt:

    Das Mäppchen sieht soooo toll aus! Da wird sich Sabine bestimmt freuen! Und eine Schöne Idee, dass du es auch noch bedruckt hast.
    Liebe Grüße
    Claudia

  18. strippe sagt:

    Hallo Ingrid, ich habe den 1. Schritt von Sabine bekommen und war auch hin und weg von ihren Ideen. Ich finde es toll, dass du dir bei deinem 2. Schritt so viele Gedanken gemacht hast und dann so eine tolle Tasche entstanden ist. Ich denke auch, dass das Notizbuch richtig toll werden wird. Bin auf das Ergebnis gespannt. Liebe Grüße Strippe

  19. Mamawerk sagt:

    Wundervoll und so eine tolle Idee, zwecks Nichtnähen. Ich bin begeistert. Lg lässt dir da – Frau Mama 🙂

  20. Liebe Ingrid,
    toll hast du den 2 Schritt umgesetzt. Gefällt mir sehr gut. Bin gespannt auf die Vollendung.

    Liebe Güße Marita

  21. Liebe Ingrid,
    dein tolles Päckchen ist eingetroffen – vielen lieben Dank.
    Das Mäppchen ist der Hammer in meinem Lieblingsblau, ich bin mir gar nicht sicher, ob ich das als Schritt 2 behalten darf (würde ich natürlich gerne…).
    Mal sehen, was aus dem Heftchen wird. Das du auch noch ein Dada Gedicht gemacht hast, finde ich sehr cool … sowas habe ich auch noch gar nicht gemacht, werde es gerne weiterspinnen… danke für die Inspirationen!
    Herzliche Grüße
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen