Geldbörse Arved – Frühling

Heute darf ich euch die Geldbörse Arved vorstellen, die ich für Julia vom Kreativlabor Berlin Designnähen durfte. Das Schnittmuster hat mich sofort angesprochen, weil ich kein großer Freund von riesigen Geldbörsen bin und es mir genügt, wenn ein paar Karten und Geld darin Platz finden. Außerdem fand ich die optische Variante mit dem Viereck sehr schön und es erscheint mir praktisch, wenn die Rückseite, die man ja immmer in die Hand nimmt (sicher auch mit nicht ganz so sauberern Händen), ein bisschen geschützt ist.

Jetzt kann ich sagen, ich finde die Größe und die Aufteilung wirklich prima – es passt sogar deutlich mehr hinein, wie ich mir vorgestellt habe. Auf der linken Seite befinden sich fünf Kartenfächer und größeres Fach für alte Personalausweise/Führerscheine (ich habe ihn auch kurz abgenäht für Karten) und darunter noch ein größeres Fach für Einkaufszettel, Quittungen und Diverses. Auf der rechten Seite ist das Kleingeldfach untergebracht und dahinter ein großes Fach für Geldscheine.

Ich habe den Geldbeutel probehalber mal mit 12 Karten, ausreichend Kleingeld und Zetteln bestückt und es hat wirklich alles problemlos Platz gefunden – ein echtes Raumwunder, auch weil er nicht so steif verstärkt ist. Super finde ich diesen Geldbeutel auch für diejenigen Personen, welche sich vielleicht für den Urlaub eine kleinere Variante zulegen wollen.

Ich werde ihn verschenken an eine liebe Kollegin und hoffe mit dieser Frühlingsausgabe habe ich ihren Geschmack getroffen. Und vorher darf er noch zu Julias Linkparty Arved, zu Taschen&Täschchen, zu HOT und den Dienstagsdingen

  • Schnitt:  Arved von Kreativlabor Berlin (zur Verfügung gestellt für das Designnähen)
  • Stoffe:  Aus dem örtlichen Stoffladen und Reste

Merken

Merken

9 Kommentare

  1. Liebe Ingreid,
    schön ist die Geldbörse Arved geworden. So richtig schön nach Frühling ist ihr Aussehen. Gefällt mir sehr gut. Schön , dass du auch zu den Designernäherinnen von Kreativlabor gehörst. Ich darf einen Rucksack nähen, was ich in den nächsten Tagen machen werde.

    Liebe Grüße Marita

  2. Deine Geldbörse gefällt mir sehr gut! Dieser Verschluss liegt hier auch schon lange im Schrank und noch immer habe ich mich nicht dran getraut ihn mal zu verwenden – zumal ich keine Ahnung habe WIE *zwinker*. So ein Geldbeutel wäre eine tolle Möglichkeit. Liebe Grüße! Nicole

  3. Ich brauche für mein täglichen Gebrauch eine etwas größere Börse, bin aber von der Sorte mit dem Urlaub…. hihi…. da nehme ich immer was kleineres und schlankes mit. Diese Variante ist super dafür, weil es trotz Fächern und sonstigen Stauraum noch sehr schlank ausfällt. Die Stöffchen sind traumhauft schön und mit dem Lederteil passt perfekt!
    Liebe Grüße,
    Betty

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT