Ich näh mit – Januar: mein Basicteil

Ich dachte ich fange mal klein an für den Sewalong 12 Themen – 12 Kleidungsstücke bei Fräulein An. Weil mir der Rest des quietschbunten Jerseys ja noch übrig war, habe ich mich entschlossen endlich etwas für mich zu nähen und damit kann ich sogar noch beim Januarthema mitmachen, denn für mich sind Socken – zumindest im Winter – ein Basic. Ansonsten bin ich eher der Typ für ohne und barfuss oder wenig Schuh.

Also flux nachgesehen und ein Freebook bei Cherry Picking gefunden, die Sockenliebe. Ich war ja sehr skeptisch ob das klappt, vor allem zwecks der Nähte, aber bei dem Stoff war ich bereit es zu versuchen.

Und siehe da, wenn man sie angezogen hat sehen sie nicht nur ganz prima aus, sondern erstaunlich wie bequem sie sind und auch nach einem Tag in Schuhen wirklich angenehm in jeder Hinsicht. Selbst die vordere Naht bei den Zehen stört mich so gar nicht.

Und damit schicke ich kurz vor Schluss noch schnell mein erstes Kleidungsstück zum Januar zu Fräulein An.

Merken

11 Kommentare

  1. Oh ja, an den Socken habe ich mich auch mal versucht, zuerst sehr sehr skeptisch.
    Und vor ein paar Tagen hatte ich sie mal wieder an und dachte an so ein paar Reste in der Stoffrestekiste…
    Das Schöne ist ja auch, dass man damit diese schmalen Stoffstreifen verarbeiten kann, für die sonst keine Verwendung mehr da ist 🙂

    Die Socken sehen super aus und machen gute Laune!

    Liebe Grüße
    Lara

  2. Tolle Idee als Basic-Teil. Schöne Socken, schön bunt. Ich habe mir gleich das Freebook herunter geladen. Ich hatte selber mal Socken von Hilli Hiltrud besorgt, wollte dann auch noch mehr nähen, aber irgendwie gehen so kleine Projekte immer unter… Schade eigentlich.
    lg Charla

  3. Die Socken sehen echt cool aus. Das habe ich bisher noch nicht probiert. Hatte immer Sorgen bzgl. der Nähte. Aber ich glaube, ich probier es mal aus. Wäre doch auch noch ein prima Stoffresteabbau-Projekt.
    LG Verena

  4. Echt schrille Socken!
    Sehen klasse aus. Müssten doch eigentlich als Bettsocken ideal sein, oder? Ich werde diese Socken mal auf meine Nähliste setzen.
    Liebe Grüße, Inge

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT