Taschen-Sew-Along 2017 – Januar

Zum Januarmotto “Stoffbeutel” des Taschen-Sew-Along 2017 bei den Katharinas von “Greenfietsen” und “4freizeiten”  passend habe ich heute als Kennenlernprojekt auf meiner neuen Nähmaschine Turnbeutel genäht. Und da ich ja heuer mal mutiger sein wollte ohne Anleitung, was bei beiden Beuteln zu einer sehr individuellen Nähweise geführt hat, die – sagen wir es mal vorsichtig – nicht immer sehr glücklich gewählt war. Ich weiß jetzt auf jeden Fall, dass die Nähte (besonders die Dreifachen) sehr bombenfest sitzen.

Die Beutel sind reine Recycling Werke: die Streifenstoffe mit den Tiermotiven sind aus Kaufshirts herausgeschnitten, die ich vor längerer Zeit zwei kleinen Mädchen geschenkt hatte und da die Applikationen noch so schön und geliebt sind und nur die Shirts völlig ausgeleiert und in die Breite gegangen, bekam ich sie zurück “die kannst du doch bestimmt noch gebrauchen”. Ja klar – in Kombi mit Jeansresten aus meiner Jeanskiste (innen roter Jeans) sind sie auch stabil genug und durften zu Beuteln werden (noch ohne Kordel). Jetzt bekommen die Mädchen sie bald ein zweites Mal geschenkt (sogar mit Namen innen – das kann die neue Nähmaschine auch). Und fertig ist das Stoffbeutelprojekt für den Januar.

  • Schnitt: frei Schnauze
  • Stoff:  Kaufshirts (pat&patty), Reste von Jeanshosen

12 Antworten

  1. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Maschine! Ich hoffe, sie bringt dir viel Freude beim Nähen! Die Stoffbeutel sind toll, eine schöne Upcyclingidee!
    Liebe Grüße
    Doro

  2. Das ist ja ne süße Idee. Die Beutel sehen toll aus! Glückwunsch zur neuen Maschine. Hat die alte endgültig gestreikt? Da wünsche ich dir viel Spaß mit der Neuen.
    Liebe Grüße, Sandra

  3. Baanila sagt:

    Ach, sind die beiden Beutel süß! So richtig zum Verlieben!

    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Maika sagt:

    Oh… Sind die toll. Die würde ich auch sofort tragen. Aber den beiden Mädchen werden sie natürlich noch viel mehr Freude machen. So genial die Idee, daraus jetzt Taschen zu machen. Viele liebe Grüße maika

  5. Frau Käferin sagt:

    So unglücklich kann der Nähweg bei den tollen Ergebnissen gar nicht gewesen sein. Die würden meine Kinder sofort und begeistert nutzen. Wirklich zu schön.
    Gruß Frau Käferin

  6. Tolle Upcycling Idee.
    Die Turnbeutel sind richtig schön geworden. Wünsche dir viel Freude mit deiner neuen Nähmaschine.

    Liebe Grüße
    Sabrina

  7. Gisi sagt:

    Was für süße Beutel! Die sind echt genial schön geworden!
    Lieben Gruß
    Gisi

  8. Frau Locke sagt:

    Sind die so niedlich 🙂
    Liebe Grüße, Melanie

  9. Anja sagt:

    Eine tolle Idee und wie ich höre hast du eine neue Maschine gefunden. Glückwunsch und viel Freude damit.

    LG Anja

  10. Uli sagt:

    Super süß deine zwei Beutel! Da werden die Mädels aber groß gucken, wenn sie ihre alten Shirts so schick zurückbekommen. 😉
    Liebe Grüße,
    Uli

  11. Hej Ingrid, die sind ja wahnsinnig toll geworden! hach, ich liebe upcycling- es wird viel zu viel weggeschmissen… da kommt mir auch graad eine schöne idee, ich hab auch noch so ein lieblingsshirt von meiner jüngsten rumflattern, das zu klein geworden ist… ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

  12. Starky sagt:

    Oh die sind aber süß!
    Noch eine tolle Kennenlernzeit mit deiner Nähmaschine
    LG Starky

Schreibe einen Kommentar zu Frau Locke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.