Happy New Year 2017

So, heute beginnt also ein neues Jahr und die letzten Tage habe ich weit weg von allen Medien  im Urlaub bei meinen Eltern verbracht und meinen Bruder mit Familie und alte Freunde getroffen – da wird man andere Dinge gefragt aus einer anderen Perspektive und erzählt irgendwie auch anders aus seinem Leben – irgendwie offener und einfach so neutral.

Und so habe ich mir dort und auf dem Rückweg Gedanken gemacht und zuerst mal festgestellt, dass eigentlich Vieles doch gut läuft so wie es ist. Komisch, im Alltag kann ich das gerade oft gar nicht so wahrnehmen. Was meinen Beruf angeht bin ich immer offen für das was kommt und nehme gerne Herausforderungen und Veränderungen an – ich forciere sie aber nicht, weil ich glaube es kommt eh so wie es muss – auch gerade in Kombination mit meiner Familie. Und natürlich habe ich darüber nachgedacht, was ich gerne im nächsten Jahr so alles tun möchte – keine Vorsätze, nur Wünsche. Und da Nähen und Bloggen und das Drumherum mir einfach gut tut, weil ich da auch mal anders sein kann möchte ich gern dafür heute meine Wünsche formulieren und in einem Jahr sehen was daraus geworden ist.

Dafür werde ich gleich das tolle Ideenheft und den Kalender nutzen, den mir die liebe Marita geschickt hat – dankeschön (auch vom kleinen Mann für die tollen Webbänder im Herzl) – und noch ein Danke an Doro, über deren so unerwartete Wünsche ich mich besonders gefreut habe!

Etwas für mich nähen und es auch mit meiner Figur zeigen – es wäre ja so praktisch sich selbst was passendes zum Anziehen nähen zu können … das greife ich heuer an und werde nicht bei einem Rückschlag aufgeben. Vielleicht kann ich auch ein paar Mal bei Fräulein Ann´s 12 Themen – 12 Kleidungsstücke teilnehmen. Und gerne auch für meinen großen Mann, der hat eine problemlose Figur. Der kleine Mann wächst wie Unkraut und ist schon ziemlich lang … ich denke da kann ich die nächste Größe in Angriff nehmen, im Sommer wird der Größenwechsel sicher fällig und er weiß inzwischen ja genau was er will … ein paar Motivstoffe habe ich schon in Ausverkäufen erstanden, noch mag er sie und ich freue mich.

Einen Nähkurs zu machen, bei dem ich etwas Neues lernen kann und nette Menschen kennenlernen darf. Damit ich etwas nähen kann, an das ich mich allein nicht rantraue. Dafür habe ich mir einen Nähkurs am 8.4. gebucht bei Frau Machwerk, denn ich will umbedingt so eine tolle Carpet Bag nähen – die gefällt mir so gut.

Mit großer Begeisterung gucke ich immer auf die tollen Sachen von Judith von Septembers Quiltdelight und den Modern Cologne Quilters; so einen Quilt zu nähen wäre ein Traum. Und dann lief mir der Jahresewalong 6 Köpfe – 12 Blöcke über den Weg und das ist die Gelegenheit! Ich hoffe, dass auch immer alles gut erklärt wird und es viele Tipps gibt und ich es schaffe. Was für ein perfekter Anlass gleich morgen loszugehen und mich nach einer neuen Nähmaschine umzusehen, da ich auf meiner (die jetzt noch dazu dringend zur Überholung muss) wohl mit so einem großen Teil nicht klarkommen werden.

Immer macht es mir sehr viel Freude gemeinsam mit anderen zu nähen und so hoffe ich auch dieses Jahr auf gelegentliche Probenähen und freue mich bei zwei Sewalongs, die mir besonders ans Herz gewachsen sind dabei zu sein. Regelmäßig möchte ich bei der Materialrevue von Maika und Janet dabei sein und wenn es eben passt mein Können in Sachen Taschen nähen zu erweitern beim Taschen-Sew-Along 2017 von Greenfietsen.

Ansonsten hoffe ich dieses Jahr oft an meine Kamera zu denken … immerhin habe ich endlich alles Fotomaterial, das ich mir im Laufe dieses Jahres angeschafft habe beim Nähzimmerräumen gestern auch ausgepackt und in Bereitschaft gebracht. Meine Blogparty “Nähzeit am Wochenende 2017” lasse ich monatlich weiterlaufen und ich würde gern eine eigene kleine Aktion veranstalten … gern mit jemandem anderen gemeinsam … mal sehen was das Jahr so bringt – ich hoffe wir sehen uns oft ihr Lieben da draußen!

5 Antworten

  1. Hej Ingrid, das ist ja eine ganze menge an planung :0) gefällt mir gut… an was für eine aktion hattest du denn gedacht? bin auch gerade ein bisschen an der blogplanung dran und hab noch was offen :0) vielleicht nimmst du ja mit mir vorlieb? ich dreue mich auf eine rückmeldung von dir… frohes neues jahr und einen schönen sonntag! ganz LG aus dänemark ulrike

  2. Susanna sagt:

    Liebe Ingrid, das klingt nach einem aufregenden Jahr und freue mich schon sehr auf deine Beiträge! Ich wünsche dir, dass das kommende Jahr erfolgreich und glücklich verläuft und dass all deine Pläne und Wünsche in Erfüllung gehen! Ich bin begeistert von deinem Blog, deiner kreativen Vielfalt und Ideen! Es ist immer wieder toll bei dir zu Besuch zu sein und ich kann nur sagen: Weiter so!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderbares und friedliches Jahr 2017!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

  3. Anja sagt:

    Das klingt doch nach einem Plan und ich kann mich Susanne nur anschließen. Ein Besuch bei dir macht immer Spaß und du machst wirklich tolle Sachen, die mich immer begeistern. Weiter so und bleib dran, soweit es Spaß und Freude macht.

    LG Anja

  4. Rosine sagt:

    Ein schöner Jahresstart mit einigen Vorhaben würde ich sagen. Bei der Material-Revue möchte eich auch mitmachen, Danke Dir für den Hinweis.

    Ich finde dein Blog-Layout super – dafür fehlt mir das nötige Know-How und am Ende die Zeit.

    Lg Alex

Schreibe einen Kommentar zu ulrikes smaating Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen