Personal Challenge – März

Personal ChallengeDer März war … nun ja … eher bescheiden … und heute muss ich das dritte Mal Bilanz bei meiner Personal Challenge, deren Ergebnisse Franziska von Hauptstadtmonster sammelt!

Bei den Jahresprojekten ist noch ein Shirts für das Probenähen von  „Wir nähen Basisshirt(s)“ von MamasNähen entstanden und auch diesmal gab es wieder zweimal ein Vorschaubild von mir für die Beiträge – darüber hab ich mich sehr gefreut.

Shirts

Herzkissen2

Für die Jahreparade der Muster von Maika und Janet habe ich ein Herzkissen gezeigt und nähe gerade noch das Kreiseprojekt  für den März (das kann ich euch aber noch nicht zeigen).

Beim Taschen Sewalong von Greenfietsen  habe ich mir ja im Februar eingebildet einen König nähen zu wollen und dieser liegt immer noch nicht vollendet hier – genauso wie die Kugeltasche, die ich als Alltagstasche für den März nähen wollte.

Zu den Themen Patchwork/Quilt und Projekte für die Großen gibt es nichts Neues. Aber das Schnittmustertesten für den kleinen Mann geht weiter: neben noch zwei Herzbuben von FredvonSoho mit Kapuze habe ich auch noch die beiden Hosen Motti und Motti Jeans zugeschnitten und neu ausprobiert und ich muss sagen – das sieht vielversprechend aus.
Das Jahresprojekt vom letzten Jahr habe ich vollendet und fast alle meine Blocks für den ursprünglichen Quilt haben eine neue Verwendunge gefunden und sind als Idee zu Julchen von September´s Quiltdelight gewandert.
Blöcke
 
 Läufer

Mein Blog war in diesem Monat eher eine Enttäuschung – meine Linkparty “Nähzeit am Wochenende” läuft weiterhin wenig gut – anscheinend haben die Menschen sonst mehr Zeit unter der Woche – da läuft mein Job wohl eher diametral zum Rest … ich lasse sie jetzt nochmal  diesen Monat laufen, sonst stelle ich sie eben wieder ein – schade.

Auch ist meine Tangramhasenidee nicht gut angekommen, dabei habe ich mir vor allem mit den Bildern große Mühe gemacht und der Anreiz mit dem Gewinn war wohl auch keine gute Idee. Mal sehen ob sich vielleicht hier jemand findet, der mein Geldstück doch noch schön findet … Das alles lässt mich gerade sehr daran zweifeln ob ich mich in Zukunft an solch tollen Tauschaktionen wie Maikas Käferkiste, Mels Tauschloop oder Nines Täschchentausch beteiligen soll – nicht das die genähten Sachen anderen dann gar nicht gefallen, das wäre ja blöde.

Tausch

Gewicht halten klappte in diesem Monat auch nicht, da muss ich im April was tun, viel Arbeit, Krankheiten und Frust haben mich doch wieder mal zu oft zum Essen greifen lassen … und die Jahreszeit ohne Licht und mit Ekelwetter … das trifft auch immer noch zu. Der Vorsatz mit dem kleinen Mann viel zu spielen und sich auch mit anderen zu treffen klappt weiter gut und genießt höchste Priorität.

Zweimal die Woche nähen habe ich diesen Monat nicht geschafft, dabei wollte ich so viel nähen – aber lauter kranke Familienmitglieder nacheinander und gleichzeitig haben mich die Osterferien komplett lahmgelegt, was mich ärgert und frustriert – die Arbeiten für die Ferien sind nämlich teilweise auch liegen geblieben. Da der kleine Mann dringend “Kuschelhosen” braucht – siehe oben habe ich ein paar Unisweatstoffe gekauft, da ich Nichts mehr zum recyceln hatte und diese Stoffe in meinem Vorrat nicht existieren. Die Schnispelsammlung und Restesammlung klappt auch weiterhin, also hier alles im grünen Bereich – schauen wir mal ob mit Licht und Wärme im April alles besser wird – oder man es besser aushält wenn was schief läuft.

9 Antworten

  1. Silke sagt:

    Liebe Ingrid,
    jetzt mach mal den Kopf wieder hoch. Nicht jeder Monat kann super gut laufen… So ist das Leben 1.0 halt… Es wird sicher wieder besser.
    Ich finde deine Linkparty toll, könnte jedes Wochenende etwas beisteuern, aber die weißt ja, dass ich keinen eigenen Blog habe…
    Und deine Geldstücke finde ich toll. Seit ich sie hier gesehen habe, schleich ich ums E-Book herum…
    Jetzt genieß die restlichen Ferientage.
    Liebe Grüße, Silke

  2. maikaefer sagt:

    Oh, liebe Ingrid, das klingt ja heute ganz und gar nicht fröhlich – und aus meiner Sicht sogar viel zu negativ. Zuerst mal das wichtigste: ich liebe deine Projekte! Vor allem die Geldstücke und die Shirts finde ich soooo schön! !! Mach dir da bloß keine Gedanken! Das geht anderen ganz sicher auch so. Was die linkparty angeht, ist es wohl wirklich so, dass viele von uns zwar am Wochenende nähen , aber in der Woche bloggen. Das ist bei mir mehrheitlich auch so. Und dennoch mag ich deine linkparty sehr und freue mich immer, wenn ich etwas beitragen kann. Die Tangram-Idee fand ich auch prima. Ich war nur um Ostern herum ein bisschen stark eingespannt (Renovierungsarbeiten. ..). So war ich ca. 1 Stündchen zu spät für deine linkparty. Schade. Aber vielleicht ging das anderen ja auch so??? Und darum mag ich dir viel Mut für neue Ideen und Umsetzungen wünschen. Ganz bestimmt lesen viele bei dir gern und sind sicher gern auch bei einer neuen Aktion dabei. Zuerst aber gute Besserung und noch schöne Ferien. LG maika

  3. Ach, liebe Ingrid! Sei nicht traurig! Es läuft bei mir auch nicht jeden Monat gleich gut! Du machst so wunderschöne Shirts, das Herzkissen hat bestimmt ganz viel Freude bereitet und deine Geldstücke sehen super aus. Hatte ich das nicht schon gesagt? Auch dein Ostertangram fand ich toll. Mir fehlte einfach die Zeit dazu. Bei uns war es diesen Monat auch so, dass alle krank waren. Eigentlich dachte ich, wir könnten uns in den Ferien mal erholen, mal wieder durchatmen, da wurden schon wieder drei von uns krank. Unseren Kurztripp mussten wir auch abblasen. Zum Nähen komme ich auch kaum. Ich wollte so gerne mal was für mich machen, aber es klappt einfach nicht. Entweder keine Zeit, oder ich weiß nicht, welcher Schnitt mir gefällt oder die passenden Stoffe fehlen. Also, es geht mir (fast) so wie dir, im April kann es nur besser werden, oder? Wegen deiner Wochenendlinkparty tut es mir sehr leid, aber am WE komme ich kaum zum Nähen, geschweige denn zum Bloggen. Da steht die Familie an erster Stelle.
    Liebe Ingrid, verliere nicht den Mut, es wird alles gut!
    Liebe Grüße
    Doro

  4. Silke sagt:

    Liebe Ingrid,
    ich kann dich so gut verstehen. Man investiert eine Menge Zeit in den Blog und dann klappt es nicht so wie man sich das selbst wünscht. Kopf hoch, das wird schon wieder! Immer wenn man glaubt, man sollte aufhören, kommt von irgendwoher eine kleine Aufmunterung.

    Mich haben die Familienkrankheiten in den letzten Monaten auch genervt und ausgezehrt, aber es wird jetzt bestimmt besser! Die Hoffnung stirbt zuletzt 😉

    Deine Posts zu den Kindershirts interessieren mich immer sehr, da ich ja auch für meine beiden Jungs Shirts nähe und das mit der Linkparty muß sich vielleicht erst noch rumsprechen und etablieren.

    Herzliche Grüße,
    Silke

  5. Gisi sagt:

    Naja…manchmal läuft es halt nicht so, wie man es gerne hätte….aber es geht bestimmt wieder besser, wenn nun endlich der Frühling kommt!
    Lieben Gruß
    Gisi

  6. Frau Käferin sagt:

    Moin Ingrid,
    Nun lass mal die Öhrchen nicht hängen. Ich lese deinen Blog gerne, finde deine Linkparty super und habe dank deiner Idee Osterkarten mit Tangram Hasen gebastelt. Allerdings aus Papier und nicht aus Stoff, daher habe ich nichts verlinkt.
    Mach einfach weiter, der nächste Monat wird besser, weil:
    – Deine Familie wieder gesund sein wird.
    – Du bestimmt mehr zum Nähen kommst.
    – Bei Sonnenschein einfach alles besser aussieht.
    Gruß Frau Käferin

  7. Liebe Ingrid,
    Kopf hoch! Ich kann sehr gut verstehen, dass dich das Ganze frustet. Aber lass dich nicht runterziehen! Ich lese sehr gerne bei dir und finde deine Sachen toll. An deiner Linkparty würde ich sehr gerne teilnehmen. Aber das Wochenende gehört der Familie, da komme ich (leider) nicht an die Nähmaschine. Deine TangramIdee hat mir auch sehr gut gefallen. Aber leider hat es mir vor Ostern nicht mehr gereicht. Ich hoffe, dass bei dir bald die Sonne scheint und deine Stimmung ein wenig aufhellt. Und bei künftigen Tauschaktionen möchten wir dich auf jeden Fall mit dabei haben. Deine Sachen sind doch toll. Mach dir keinen Kopf!
    Ich schick dir ein paar Sonnenstrahlen und liebe Grüße,
    Sandra

  8. Anja sagt:

    Auch ich will mich den anderen noch anschließen und dir sagen, dass du tolle Sachen machst!!!

    Und mir geht es wie den anderen. Ich nähe auch am Wochenende, aber gebloggt wird meist unter der Woche. Ich mache das meist auf dem Weg zur Arbeit und am Wochenende fahr ich so selten/nie auf Arbeit.

    Und auch bei dem Tangram Osterding kam mir einfach mein Leben dazwischen. Hier geht grad alles drunter und drüber und da bleiben einige Dinge liegen.

    Überleg dir daher vielleicht einfach einen etwas anderen Modus für die Linkparty oder trag sie in ein schnelleres Medium (Instagram) und dann kann dich nichts mehr stoppen!!!

    LG Anja

  9. Mamawerk sagt:

    Liebe Ingrid,

    erst einmal kann ich es voll verstehen, das du enttäuscht bist,
    aber …

    ES IST IMMER ZU FRÜH UM AUFZUGEBEN.

    Deine Linkparty am Wochenende find ich toll
    und ganz bald bin ich auch dabei. Ich muss
    mein Leben nur noch etwas umorganisieren 😉
    Meistens komme ich auch nur am WE zum Nähen, aber manchmal
    noch nicht mal da *schnief*
    Samstags muss ich fast immer arbeiten und
    der Sonntag gehört der Familie.
    Und wenn ich nähe, habe ich aber keine Zeit zum Posten –
    Teufelskreis.
    Gib deine tolle Linkparty nicht auf, du wirst sehen, das wird schon.

    Ich finde deine gezeigten Sachen großartig
    und sicher geht es auch den anderen so.
    Die Zeit ist das Problem,
    man hat einfach zu wenig davon.

    LG lässt dir da -Frau Mama;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen