Schnipselparty 4.Woche – Aus Schnipseln genäht – Teil 2

Und weiter geht es mit den Schnipseln bei der Schnipselparty von Lari. Die Ideen auf meiner Pinnwannd hier werden immer mehr. Ich kämpfe ein bisschen mit der schnipseligkeit der Schnipsel … ach das hätte ich mir ja gleich denken können, dass das Fieselkram wird. 

Alle Schnipsel von Julia von Juliespunkt aus Webware habe ich zusammengestückelt und mit Resten von mir ergänzt zu Quadraten, aus denen ich Nähgewichte genäht habe. Einen Teil davon könnt ihr hier sehen, erst mal in Teilen und dann zusammengenäht zu Quadraten oder zu Tetraedern.

 

Die begucke ich mir in letzter Zeit oft auf Blogs und finde sie sehr praktisch, weil ich beim Stecknadeln stecken gern die Schnittmuster verrutsche und dann gleich drauf verzichte und das dann natürlich auch manchmal nicht gut geht.

Die perfekte Anleitung dafür habe ich bei Barbara von Das-mache-ich-Nachts gefunden, die das sehr anschaulich für nicht so nähbegabte Menschen wie mich erklärt. Ich habe nur, weil die Stoffe selbst schon so bunt waren, die Aufhänger weggelassen. Gefüllt habe ich sie mit Reis, weil der am besten durch den kleinen Fülltrichter passte, den ich daheim hatte.
Einige davon sind Teil eines Geburtstagsgeschenkes für jemanden Besonderen, den ich sehr mag und der mit daran beteiligt ist, dass ich mich getraut habe mit dem Nähen anzufangen. Und ab damit zu Lari.

10 Kommentare

  1. Super Idee! Wieso habe ich so was nicht eigentlich?? Dafür sollten doch bestimmt noch Schnipsel da sein…. Du hast ja wirklich schöne bunte Exemplare genäht. Prima.
    LG
    Valomea

  2. Toll! Die werde ich auch noch nähen müssen demnächst "für mich" …hihi.
    Das man nicht vorher auf so eine Idee gekommen ist?! Habe sie auch erst vor kurzem auf anderen Blogs bestaunt…jetzt werde ich mir erstmal Deine Pinnwand ansehen 😉

    Einen lieben Gruß von Lari

  3. Deine Nähgewichte sind toll. Bis jetzt habe ich meine umhäkelten Unterlegscheiben, aber das funktioniert nicht immer so wie ich will, da brauch ich vielleicht auch nochnsolche genähten.
    Liebe Grüße
    Lisa

  4. Liebe Ingrid,
    Boah, ich hab mich grad gefreut: Endlich habe ich den Schnitt!!! 🙂 Eine liebe Freundin schenkte mir mal drei solche Gewichte und ich wollte mir immer schon mehr machen… Echt cool! Und die perfektekte Gelegenheit die Lieblings-Reststücke sinnvoll zu verwerten und dennoch immer um sich zu haben…
    Liebe Grüße
    Paulina

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.