Linkparty 12 Monate – 12 Taschen – Februar

 
Die Idee zur Februartasche zur Aktion 12 Monate – 12 Taschen von Schillers Plätzli hatte ich schon vor längerer Zeit auf einem Blog entdeckt und das sah sehr interessant aus und ich hatte gleich Lust es mal auszuprobieren: eine Origami Bag. Bloss irgendwie sah es auch – ähm, kompliziert aus – ich hab es nicht so mit falten; aber ich habe einen mutigen Tag genutzt und es einfach mal ausprobiert. Und siehe da … es war sehr einfach, schnell zu Nähen und sieht super aus. Für mich hat der Henkel eine ungewohnte Länge, aber sie hängt gut über der Schuler. Die Öffnung ist sehr groß und ich bin gespannt wie sie sich gefüllt trägt.
Da ich seit den Frühlings-Sewalong-Aussichten bei Frau Mama auch langsam aus meiner Winterlethargie finde und zudem gesünder werde habe ich gleich mal einen frühlingshaften Vögelchenstoff angeschnitten …

Deshalb wandert die Origami Bag jetzt als Anti-Plastiktütentasche zu 12 Monate – 12 Taschen und zu Taschen und Täschchen.

8 Kommentare

  1. Was für ein schöner Stoff für diese Tasche!! Ich habe so eine Tasche vor ein paar Wochen geschenkt bekommen und seitdem überlege ich, ob ich es auch mal versuche… na, falls es mal dazu kommt und falls ich dann verzweifle, melde ich mich bei dir!
    LG, Sabine

  2. Als ich den dritten Schritt gecheckt hatte war es wirklich supereinfach – eine echte Anfängertasche – selbst als Wendetasche! LG Ingrid (das war ein Nähprojekt, wo ich tatsächlich viel schneller war als gedacht)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.