Weihnachtsgeschenk sew-along – Woche 1

Woche 1: Ideensammlung, wie sehen eure Pläne aus?
Und schon geht es los … auch wenn ich eigentlich so gar kein Freund von Weihnachten bin … aber vielleicht ändert sich das ja jetzt mit dem kleinen Mann und strahlenden Kinderaugen unterm Baum. Bei uns vielleicht mit doppelt strahlenden Augen – denn Weihnachten ist für mich seit vor zwei Jahren dann doch was besonderes geworden – da bekam ich ein ganz ganz besonderes “kleines” Geschenk … (totaler doofer Tag dafür, aber nun nicht zu ändern). 
So, nun aber zu den Plänen …
Woche 2: Ein Geschenk für den Mann
Das Thema ausgerechnet als erstes -mein schwierigster Fall. Seitdem ich nähe guckt er zwar immer mal und bewundert (pflichtschuldigst) die Werke, aber ich überlege schon länger, ob er sich wirklich freuen würde auch was zu bekommen. Eigentlich würde ich ihm gern einen Pulli nähen, also neudeutsch einen Hoodie, aber ich weiß nicht so recht welcher Schnitt, welche Größe, welche Farbe (Stoff immerhin wüsste ich – Sweat), welcher Aufdruck, … also Fragen über Fragen. Ansonsten fallen mir nur noch ein: eine Kulturtasche (weil sich die Alte auflöst), ne Handyhülle, … also bitte all ihr Lieben. Helft mir was zu finden – am besten einen Hoodieschnitt, von dem ihr wisst er passt (der Mann ist schlank und oben rum eher muskulöser und breitschultriger, Normgröße 1,80m) und ich kann es schaffen ihn zu nähen.
Patchwork Kissen selber nähenWoche 3: Ein Geschenk für Oma und Opa / Onkel und Tante
 Das ist viel einfacher. Oma und Opa bekommen neue Sofakissen. Da wollte ich mal so eine Minipatchworkvariante probieren (also eher so Quadrate zusammennähen :-)). Stoff habe ich, Reißverschlussmeter auch, die Maße von daheim dem Opa aus der Nase gezogen. Ansonsten sind die Oma (Kulturtasche) und Opa (Schürze) Nähgeschenke schon bei anderen Sew-alongs entstanden (wie praktisch) und warten im Schrank.
Aber meine Tante soll auch nicht leer ausgehen – sie soll eine Kulturtasche bekommen und weil sie den kleinen Maulwurf so liebt, soll er mit von der Partie sein.

Woche 4: Ein Geschenk für´s Kind
Da habe ich doch schon so oft danach gestöbert, aber dass man das so nennt – darauf wäre ich nie gekommen – danke an Lari Fox – das ist ein Knautschfotoalbum. Da bei uns die Großelten und anderen Verwandten so weit weg sind wäre das toll für den kleinen Mann. Ansonsten habe ich ja noch was vor, aber ich erschrecke mich gerade wieder bei dem Gedanken daran es zu versuchen, ein großes Kuschelkissen … das hat es mir angetan. Die Stoffe für das Knautschalbum – das wäre Stoffabbau, also gut und die Carlitos hab ich schon gekauft …




Woche 5: Ein Geschenk für mich 
Das ist auch nicht so schwer … Festtagsoutfit brauch ich nicht … außerdem hab ich mir noch nie was selber genäht, also zum anziehen. Aber ich brauche dringend einen neuen Geldbeutel und das schaffe ich nicht … vielleicht habe ich bis dahin Zeit und Muße mich damit mal zu beschäftigen. Und zwar einen, der genau zu meinen Bedürfnissen passt. Ich glaube, der von Farbenmix könnte es sein …

Und ab zur Sammlung bei Mamawerk, mal sehen was die anderen sich so ausdenken.

9 Antworten

  1. Hey,
    Ich würde den Hoodie Miro nähen. Hier siehst du meinen, also die Frauenversion 🙂
    http://larslotteträgt.de/heute-wird-gerumst.html/

    Mein Mann bekommt auch einen! Stoff (Sweat und Jersey in der Kapuze und Innentasche) hat er selbst ausgewählt 😀

    Liebe Grüße von
    LarsLotteträgt.de

  2. Liebe Ingrid,
    ich habe auch vor für meinen Mann zu Weihnachten einen Pullover zu nähen, dazu habe ich hier (http://www.shelby.fi/kaava/301/301_instructions.php) ein Freebook inkl. Schnittmuster für einen schönen Raglan-Schnitt gefunden, der einzige Nachteil, dass ganze ist auf englisch…

    Liebe Grüsse, Erika

  3. Blümchen sagt:

    Super, danke für den Tipp – der gefällt mir ganz gut und so ein Familienpack wäre auch gleich praktisch. Ich liebe diese Kuschelpullis! Deiner sieht wunderschön aus! Liebe Grüße Ingrid

  4. Blümchen sagt:

    Danke Erika, da kann ich mal die Maße vergleichen, find ich immer interessant, was bei den einzelnen Größen so angegeben ist. Falls du ein Shirt suchst finde ich das von Pattydoo(https://www.pattydoo.de/blog/2014/10/t-shirt-naehen/) ganz toll – es sieht von der Passform toll aus. Liebe Grüße Ingrid

  5. Hi, ich trau mich ja selbst nicht an Kleidung, aber ich habe schon schöne Männer Hoodies "Miro" gesehen und schau mal bei Pattydoo nach, sie hat einen Hoodie "Leo", ob da auch eine Mänenrversion dabei ist. Liebe Grüße, Krumm und Schepp

  6. Blümchen sagt:

    Hallo, leider gibts den Hoodie von Pattydoo nicht für Männer … aber der Schnitt Miro gefällt mir gut. Hab mir eben deinen Blog angesehen – du nähst so tolle Sachen und ehrlich gesagt finde ich jedes Täschchen komplizierter wie z.B. ne Kinderhose. LG Ingrid

  7. Mamawerk sagt:

    Wow was für tolle Ideen, da merkt man richtig mit wie viel Liebe sie ausgewählt wurden. Ich wünsche dir gutes Gelingen. Viele Grüße lässt dir da – Frau Mama 😉

  8. So schöne Ideen! Ich freu mich schon auf deine Ergebnisse! Leider kann ich dir in Punkto "MANN" keine Hilfe sein.
    Beste Grüße
    NEstHerZ

  9. Pilinka sagt:

    Hey,
    Ich habe meinem Mann eine Fleecejacke nach dem Fehmarn-Schnitt genäht. 1,90 groß, schlank. Ich musste nur die Armlänge etwas anpassen, aber das ging dank der Bündchen ganz gut…
    Liebe Grüße
    Pilinka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen