Kameraband

Letzte Woche musste der Blogsommer leider ausfallen, das Abitur hat mich einfach ausgebremst. Und auch heute gibt es zum Blogsommer nur einen kleinen Beitrag, da ich die Ferien genutzt habe um hier im Haus vieles auf- und umzuräumen und auch noch auszumisten. Das betrifft besonders das in vielen Kisten und Kästchen und Tüten verstaute Nähmaterial … dazu zeige ich euch demnächst mehr und auch die Nähmaschinen haben nur einen festen und geräumigen Platz bekommen und so kann ich wieder loslegen.

Ich möchte euch heute neben den ersten Rosen (hier „Aspirin“), die dem Regen und Sturm trotzen und ihre Blüten geöffnet haben, ein – wie ich finde – schönes Männergeschenk zeigen.

Viele Kameras bekannter Firmen sehen alle gleich aus und wenn dann an einem schönen Sommertag zu Ehrentagen wie Geburtstagen, Hochzeiten, Kommunionen, Firmungen, Konformationen oder den Einschulungen alle ihre Fotoapparate in der Hand halten und wo ablegen, ja da kann es dann schon mal zu Verwechslungen kommen. Damit das nicht wieder passiert habe ich ein Kameraband aus einem Stück Gurtband und Webband genäht (hier mit schon vorgefertigten Bändern zum Befestigen an der Kamera, die ich bei meiner Aufräumaktion gefunden habe).

Dieses Exemplar bekommt ein Freund, den es ebenso wie mich an die See zieht – ich werde aber noch welche für meinen Papa und meinen Bruder nähen, da muss ich mir nur noch überlegen wie ich die Anbringung an der Kamera löse. Ich wünsche euch mit einem nostalgischen Rosengruß (Rose „Nostalgie“ – und ja sie sieht wirklich so aus, ohne Bearbeitung und ohne Sonnenlicht) eine schöne Zeit – hier ist Familienzeit angesagt, denn in den Pfingstferien wird sich reium besucht.

Merken

Merken

Merken

Merken

4 Kommentare

  1. Liebe Ingrid,
    dein Kameraband ist sehr schön. Ich wollte es schon so lange nähen, aber du weißt ja wie es so oft geht. Diese Woche musste ich beim Blogsommer passen. Aber ich hoffe nächste Woche bin ich wieder dabei.

    LG Marita

  2. Hej Ingrid,
    deine Rosen sehen ganz wundervoll aus! Hier ist auch Weltuntergangswetter aber wir haben seiit gestern die Zimmerleute hier, die unsere udestue neu bedachen :0) lärm, staub und unsere katze dreht am rad! Der kameragurt sieht toll aus, es müssen ja nicht immer riesige nähprojekte sein. das kann man ja auch zeitlich gar nicht leisten. das webband habe ich auch und finde es richtig schön :0)Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag…Ganz LG aus dem verregneten Dänemark, Ulrike :0)

  3. Liebe Ingrid,
    das ist mal echt eine gute Idee! Mein Kameraband könnte auch eine Aufhübschung vertragen. Ist auch ein schönes Projekt um ungenutzte Webbänder zu vernähen!

    Lieber Gruß,
    Sonja

  4. Liebe Ingrid,
    dankeschön für Deinen Besuch im Drosselgarten und netten Worte, ich freue mich.
    Und dass die wunderschöne Rose ‚Nostalgie‘ so aussieht, wie sie aussieht, kann ich nur bestätigen, denn wir haben sie auch im Garten. Leider blüht sie noch nicht.
    Das Männergeschenk finde ich total schön und so wird die Kamera nochmal so schön aussehen und mit Stolz getragen werden.

    Liebe Grüße schickt Dir Traudi.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT