Material-Revue 2017 – März

Mit dem Märzprojekt zur Materialrevue von Maika und Janet bin ich diesen Monat früher dran. Denn der kleine Mann darf nun ab und an mit uns verreisen und soll bald auch mal allein bei Oma und Opa oder einem Freund übernachten dürfen, aber dafür muss man gerüstet sein. Also haben wir überlegt was man da immer so braucht … auf seiner Liste standen: Kuschelele(fant), Kuscheldecke, Schlafanzug, Zahnbürste, Handtuch und Waschlappen, frische Anziehsachen, ein bisschen Spielzeug.

Der nächste logische Schritt folgte sogleich … „Mama wo packe ich das jetzt alles hinein – ich will auch so eine coole Tasche haben“. Mit der Tasche war der König gemeint, mit dem ich immer verreise. Da mir aber wirklich keine gescheite Tasche für ein Kind eingefallen ist, habe ich das gelassen; ich tendiere da eher zu Rucksack bzw. mal einem kleinen Koffer (Tipps gerne in den Kommentaren).

Also haben wir uns darauf geeinigt, dass es erst mal ein kleines Täschchen gibt für die Badartikel und da fiel mir gleich der letzte Rest Dinostoff seiner heiß geliebten Saurierjacke ein – Softshell, das gilt wohl als beschichteter Stoff oder? Dazu innen Wachstuch – jetzt spätestens gilt es! Von der Größe her ging es sich gerade so aus und so entstand mein Märzprojekt, dass ich dann zur Material-Revue im März schicke und ich zeige ihn noch bei HOT zeige.

  • Schnitt: frei
  • Stoff: Reste Softshell Dino und Wachstuch vom Möbelschweden

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

7 Kommentare

  1. Toll ist die Tasche deines Juniors geworden. Meine sind immer mit einem kleinen Koffer zur Oma gereist, allerdings nicht selbstgenäht. Aber ich denke ein toller Rucksack wird diesen Dienst sicher gerne übernehmen. Und dir fällt dazu bestimmt etwas kindgerechtes ein.
    Liebe Grüße
    Birgit

  2. Hej Ingrid,
    das Täschchen ist aber wirklich süss geworden :0) lässt sich softshell gut vernähen, ich bin da völlig ahnungslos…. die Dinos sind sehr cool, Rucksack ist bestimmt gut, denke ich, ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  3. Wow, das Täschchen sieht richtig toll aus, da macht das verreisen Spaß.
    Ich mag lieber ein Köfferchen mit Reißverschluss, habe aber noch nix gefunden.
    Dringend brauchen wir keines, denn ich habe alles für die Enkelkinder da. Nur die Wäsche muss jetzt mal ausgetauscht werden, alles zu klein!
    LG Elke

  4. Oh ist die cool. Richtig saurierstark! Da kann die Reise bald losgehen. Köfferchenfür Kids? Bei Frau Scheiner hab ich mal einen gesehen. Oder wie wäre es im Mai mit „geschrumpft “ bei greenfietsen ? Eine Reisetasche in vielleicht 60% Größe? Stelle ich mir toll vor. Viele liebe Grüße maika

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT