Wir machen klar Schiff – Spielzeug verpacken II

Nachdem nun die größeren Spiele verstaut sind, hab ich die Kiste mit den Kartenspielen herausgezogen und auch da fand ich kaputte Pappschachteln und nur noch notdürftig von Gummis zusammengehaltene Kartenstapel. Da fiel mir ein, dass ich vor kurzem auf einem Blog ein tolles Kartentäschle gesehen hatte und nach kurzem Suchen habe ich es hier bei Nähzimmerplauderein wieder gefunden. Das wurde sofort ausprobiert und toll finde ich auch, dass es dazu ein Video vom Haus mit dem Rosensofa gibt, in dem erklärt wird wie man es für alle möglichen Größen anpassen kann.

Ich habe eine Version genäht für die wohl meist gebrauchten Karten in jedem Haushalt, in dem vom Kind bis zum Senior alle mitspielen sollen – UNO!  Hier lagen gerade so maritime Farben rum, da konnte ich nicht wiederstehen, auch wenn es nicht zum Spiel passt … und da der Abend nicht mehr jung war ist das Webband nicht nur verkehrt rum, sondern auch nicht gerade und ich habe mal wieder eine Meisterleistung im scheppsen Anbringen von Snaps vollbracht …

Ich freue mich aber bei den Montagsfreuden über die aufgeräumten karten und frage euch mal „Welche Karten flattern bei euch lose rum?“ …

  • Schnitt: Kartentäschle von Nähzimmerplaudereien
  • Stoffe: Jeansreste, Webstoffrest Boote

Merken

Merken

Merken

Merken

10 Kommentare

  1. Hej Ingrid,
    das kartenetui sieht ganz toll aus! und die Karten sind prima darin aufgehoben. Das werde ich auf jeden Fall auch für unsere Uno Karten nähen, die fliegen nämlich immer bunt durcheinander :0) Schön, das man wieder upcyceln kann, mit alten Jeans,… gefällt mir supergut! ganz LG aus Dänemark Ulrike :0)

  2. Oh, da erinnerst du mich an was. Wir haben neulich ein Spiel gekauft, da war nicht mal ne Verpackung für die Karten dabei. Da müsste ich dringend mal dran.
    Auf jeden Fall gefällt mir deine sehr gut.
    Liebe Grüße, Sandra

  3. Bei einem Kartentäschle steht doch die Geradheit nicht an oberster Stelle – hauptsächlich die Karten sind gut aufgehoben! Und ich find dein Täschle sehr gelungen.
    Liebe Grüße
    Ines

  4. Hüstel, frag nicht. Das Kind sammelt auch noch Karten aller Art von alten Kartenspielen, die im Müll gelandet sind (weil sie keiner gespielt hat). Schlimm und die Uno Karten liegen auch noch dazwischen (diese zum Glück mit einem Gummi zusammengehalten!!!).

    Viel Freude damit.

    LG Anja

  5. So eine Tasche steht bei mir auch noch an, denn wenn man viel Uno spielt, geht der Karton schnell kaputt. Für meine Jungs habe ich aber schon Tischkartenhalter genäht, das ist auch schon sehr praktisch.
    LG Melanie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT