Kulturtasche

Da will man nur schnell Pflegeprodukte einpacken und dann stellt man fest, dass der kleine Mann ja auch immer so manches benötigt und es im Schwimmbad oder sonst wo einfach viel praktischer wäre, er hätte einen eigenen Kulturbeutel.
Da er ja sowieso nur alles reinwerfen kann habe ich einfach mal ein simples Täschchen ausgesucht – ohne Seitentaschen etc. – und einen Schnitt auf Pattydoo gefunden: Kometiktasche „Vicky“.
Also Stoffreste gesucht: für die Innenseite einen abwischbaren Stoff und für die Außenseite einen festen Webstoff (Rest von der Schürze vom sew along), dazwischen einen Bodenvlieslappen vom Discounter, ein Stück Endlosreißverschluss mit Zipper, 2 Webbandreste (von der Handytasche) und losgenäht.

Dann denkt man, aus dem ganzen Kuddelmuddel wird nie ein Täschchen und dann geschieht irgendwie für mich noch immer ein kleines Wunder und …
… tja und wenn man nicht aufpasst, hat man am Ende Innen- und Außenstoff vertauscht …

3 Kommentare

  1. Sagenhaft, wie Du Dich an den Reißverschluss ran traust :))
    Egal, ob verkehrt rum oder nicht, ich finde sie toll!
    Und danke für Deine Worte bei meinem heutigen Post,
    hat gut getan 🙂
    lg
    das Sigi

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses cookies to enhance your experience. By continuing to the site you accept their use. More info in our cookies policy.     ACCEPT